Anmelden

Oberliga 09.03.2014, 21:38

Kassel patzt in Herne - Duisburg holt auf

Frankfurt schlägt Indians erneut

In Gruppe B der Endrunde hat der Herner EV für eine dicke Überraschung gesorgt und die Kassel Huskies mit 4:2 geschlagen. Vor 431 Zuschauern brachte Branislav Pohanka die Huskies in der dritten Minute in Führung, Christian Nieberle (5.) und Jakub Rumpel (8.) drehten die Partie für Herne. Nach dem Ausgleich durch Tobias Schwab (36.) dauerte es keine drei Minuten, bis Damian Schneider die Gastgeber erneut in Führung brachte (39.). Jakub Rumpel traf in der 59. Minute noch zum 4:2-Endstand ins leere Tor der Hessen.

Durch einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Hannover Scorpions haben die Füchse Duisburg bis auf einen Punkt auf die Huskies aufgeholt. Joel Keussen schoss die Füchse in der 7. und 13. Minute zweimal in Führung, Alexander Janzen konnte nur 38 Sekunden nach dem 0:1 ausglichen. Nach einem Tor von Jack Paul aus der 19. Minute ging es mit einer 3:1-Führung für Duisburg in die erste Pause. Alexander Janzen (40.) und Andreas Morczinietz (58.) konnten noch zum 3:3 ausgleichen, Joel Keussen verwandelte den entscheidenden Penalty.

Bis auf zwei Punkte sind die Piranhas Rostock durch einen 8:3-Sieg gegen das neue Schlusslicht Erfurt an die Scorpions heran gekommen. Petr Sulcik (1. und 18.), Eric Haiduk (4.) und Karol Bartanus (10.) schossen die Piranhas vor 791 Zuschauern bereits zur ersten Pausemit 4:0 in Führung. Karol Bartanus (22.), David Vycichlo (30.) und Philip Labuhn (34.) legten im zweiten Drittel nach, Oliver Kämmerer konnte in der 25. Minute zum zwischenzeitlichen 1:5 verkürzen. Im Schlussdrittel kamen die Black Dragons durch Adam Sergerie in der 41. und 51. Minute noch zum 3:7 heran, Paul Stratmann setzte in der 56. Minute den Schlusspunkt zum 8:3-Endstand.

In Gruppe A bleiben die Löwen Frankfurt auch nach einem 9:1 gegen die Hannover Indians in dieser Saison ungeschlagen. Vor 3.616 Zuschauern brachten Richard Mueller (3.) und Christopher Stanley (7.) die Gastgeber früh mit 2:0 in Führung. Christian Wichert (25.) und Marc Schaub (27.) legten zum 4:0 nach, ehe Christoph Koziol der Ehrentreffer der Indians gelang (31.). Richard Gelke (34.) und Christopher Stanley (37.) legten im zweiten Drittel zum 6:1 nach, Norman Martens (41.), Clarke Breitkreuz (46.) undNico Opree (49.) trafen zum 9:1-Endstand.

Sechs Punkte zurück liegen die Icefighters Leipzig nach einem 6:5-Sieg bei den Bulldogs Königsborn. Vor 195 Zuschauern trafen Oliver Duris (4.) und Milan Vanek (16.) im ersten Abschnitt für die Gastgeber und Kevin Nighbert (14.) und Hannes Albrecht (15.) für die Gäste. Hannes Albrecht (27.) undTomas Vrba (30.) legten im zweiten Abschnitt zum 4:2 der Icefighters vor, Denis Fominych glich in der 35. und 37. Minute zum 4:4 aus. Mit zwei Treffern sorgte Florian Eichelkraut in der 38. und 45. Minute zum 6:4 der Sachsen vor, Kevin Thau konnte in der 53. Minute noch zum 5:6-Endstand verkürzen.

Die Hammer Eisbären setzten sich vor 369 Zuschauern gegen den EHC Timmendorf mit 5:4 durch und belegen mit drei Punkten Rückstand auf Leipzig den dritten Rang. Nach der Führung der Beach Boys durch Marco Meyer aus der achten Minute drehten Dennis Palka (10.), Igor Bacek (15.) und Christian Gose (34.) die Partie zum 3:1 der Westfalen. Im weiteren Verlauf konnten Thorben Saggau (35.) und Patrick Saggau (38. und 60.) dreimal für die Gäste verkürzen, Dennis Tausend (38.) und Dennis Palka (42.) erzielten die weiteren Tore der Eisbären. 
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 22:06 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
11.03.2014, 12:43 Uhr
BWKS (Gast)
Irgendwann musste es ja so kommen... 8 Spiele gegen Herne war definitiv eins zuviel. Glückwunsch an den HEV. Ihr ward schon ein paar mal Nah dran und habt unglücklich verloren. Aber im letzten Duell hat es endlich für euch geklappt. Zuhause seid ihr echt eine Bank! Cih ziehe meinen Hut vor dieser Le...
Weiterlesen Bewerten:3 


Oberliga 30.05.2021, 10:43

Oberliga startet mit zwei Doppelrunden

Saisonstart im Norden am 24. September, im Süden am 7. Oktober

Vorschau Die Oberliga startet mit zwei Doppelrunden in die neue Saison. Die Nord-Staffel soll mit mindestens 13 Teams an den Start gehen undam 24. September starten. Im Süden sind 12 Teams geplant und der Saisonstart soll am 7. Oktober erfolgen.
Oberliga 27.05.2021, 11:52

Barry Noe bleibt in Weiden

Verteidiger verlängert Vertrag

Barry Noe.
Barry Noe.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit Barry Noe verlängert ein weiterer Spieler seinen Vertrag bei den Weidenern. Der gebürtige Bietigheimer spielte erstmals in der Saison 2013/14 für die Blue Devils.
Oberliga 10.05.2021, 00:31

5. Finale: Selb gewinnt in Mellendorf und steigt in die DEL2 auf

Wölfe setzen sich im letzten Spiel mit 4:2 durch.

Selb feiert in Mellendorf.
Selb feiert in Mellendorf. Foto: Holger Bormann.
Aktualisiert Die Selber Wölfe haben sich nach einem 4:2-Sieg im fünften Spiel der Oberliga-Finalserie bei den Hannover Scorpions sportlich für die DEL2 qualifiziert.
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 19.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 75 %
 
 
25 % 

Spiel anzeigen


 75 %
 
 
25 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Landshut

Thomas Brandl
S


Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage