Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberliga 09.03.2014, 21:38

Kassel patzt in Herne - Duisburg holt auf

Frankfurt schlägt Indians erneut

In Gruppe B der Endrunde hat der Herner EV für eine dicke Überraschung gesorgt und die Kassel Huskies mit 4:2 geschlagen. Vor 431 Zuschauern brachte Branislav Pohanka die Huskies in der dritten Minute in Führung, Christian Nieberle (5.) und Jakub Rumpel (8.) drehten die Partie für Herne. Nach dem Ausgleich durch Tobias Schwab (36.) dauerte es keine drei Minuten, bis Damian Schneider die Gastgeber erneut in Führung brachte (39.). Jakub Rumpel traf in der 59. Minute noch zum 4:2-Endstand ins leere Tor der Hessen.

Durch einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Hannover Scorpions haben die Füchse Duisburg bis auf einen Punkt auf die Huskies aufgeholt. Joel Keussen schoss die Füchse in der 7. und 13. Minute zweimal in Führung, Alexander Janzen konnte nur 38 Sekunden nach dem 0:1 ausglichen. Nach einem Tor von Jack Paul aus der 19. Minute ging es mit einer 3:1-Führung für Duisburg in die erste Pause. Alexander Janzen (40.) und Andreas Morczinietz (58.) konnten noch zum 3:3 ausgleichen, Joel Keussen verwandelte den entscheidenden Penalty.

Bis auf zwei Punkte sind die Piranhas Rostock durch einen 8:3-Sieg gegen das neue Schlusslicht Erfurt an die Scorpions heran gekommen. Petr Sulcik (1. und 18.), Eric Haiduk (4.) und Karol Bartanus (10.) schossen die Piranhas vor 791 Zuschauern bereits zur ersten Pausemit 4:0 in Führung. Karol Bartanus (22.), David Vycichlo (30.) und Philip Labuhn (34.) legten im zweiten Drittel nach, Oliver Kämmerer konnte in der 25. Minute zum zwischenzeitlichen 1:5 verkürzen. Im Schlussdrittel kamen die Black Dragons durch Adam Sergerie in der 41. und 51. Minute noch zum 3:7 heran, Paul Stratmann setzte in der 56. Minute den Schlusspunkt zum 8:3-Endstand.

In Gruppe A bleiben die Löwen Frankfurt auch nach einem 9:1 gegen die Hannover Indians in dieser Saison ungeschlagen. Vor 3.616 Zuschauern brachten Richard Mueller (3.) und Christopher Stanley (7.) die Gastgeber früh mit 2:0 in Führung. Christian Wichert (25.) und Marc Schaub (27.) legten zum 4:0 nach, ehe Christoph Koziol der Ehrentreffer der Indians gelang (31.). Richard Gelke (34.) und Christopher Stanley (37.) legten im zweiten Drittel zum 6:1 nach, Norman Martens (41.), Clarke Breitkreuz (46.) undNico Opree (49.) trafen zum 9:1-Endstand.

Sechs Punkte zurück liegen die Icefighters Leipzig nach einem 6:5-Sieg bei den Bulldogs Königsborn. Vor 195 Zuschauern trafen Oliver Duris (4.) und Milan Vanek (16.) im ersten Abschnitt für die Gastgeber und Kevin Nighbert (14.) und Hannes Albrecht (15.) für die Gäste. Hannes Albrecht (27.) undTomas Vrba (30.) legten im zweiten Abschnitt zum 4:2 der Icefighters vor, Denis Fominych glich in der 35. und 37. Minute zum 4:4 aus. Mit zwei Treffern sorgte Florian Eichelkraut in der 38. und 45. Minute zum 6:4 der Sachsen vor, Kevin Thau konnte in der 53. Minute noch zum 5:6-Endstand verkürzen.

Die Hammer Eisbären setzten sich vor 369 Zuschauern gegen den EHC Timmendorf mit 5:4 durch und belegen mit drei Punkten Rückstand auf Leipzig den dritten Rang. Nach der Führung der Beach Boys durch Marco Meyer aus der achten Minute drehten Dennis Palka (10.), Igor Bacek (15.) und Christian Gose (34.) die Partie zum 3:1 der Westfalen. Im weiteren Verlauf konnten Thorben Saggau (35.) und Patrick Saggau (38. und 60.) dreimal für die Gäste verkürzen, Dennis Tausend (38.) und Dennis Palka (42.) erzielten die weiteren Tore der Eisbären. 
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
14.07.2024 03:13 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (1)
11.03.2014, 12:43 Uhr
BWKS (Gast)
Irgendwann musste es ja so kommen... 8 Spiele gegen Herne war definitiv eins zuviel. Glückwunsch an den HEV. Ihr ward schon ein paar mal Nah dran und habt unglücklich verloren. Aber im letzten Duell hat es endlich für euch geklappt. Zuhause seid ihr echt eine Bank! Cih ziehe meinen Hut vor dieser Le...
Weiterlesen Bewerten:3 




Oberliga 14.06.2024, 14:02

25 Vereine für neue Saison gemeldet

Zulassungsverfahren für die Oberliga

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens für die kommende Oberliga-Saison 2024/25 haben 25 Vereine ihre verbindliche Anmeldung eingereicht.
Oberliga 27.04.2024, 09:46

6. Finale: Weiden feiert Oberliga-Meisterschaft in Mellendorf

Blue Devils gewinnen Finalserie mit 4:2

Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden.
Das Meisterfoto der Blue Devils Weiden. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Aktualisiert Die Blue Devils Weiden haben das sechste Finale in der Best-of-Seven Serie bei den Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und feiern die Meisterschaft in der Oberliga.
Oberliga 23.04.2024, 22:40

5. Finale: Weiden legt mit 5:1-Heimsieg wieder vor

Zwei Matchpucks für die Blue Devils

Spielszene Weiden gegen Scorpions.
Spielszene Weiden gegen Scorpions. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Die Blue Devils haben nach zuletzt zwei Niederlagen das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie gegen die Hannover Scorpions mit 5:1 gewonnen und sich zwei Matchpucks in der Serie erspielt.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Straubing
-:-
Düsseldorf

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Peiting

Leon Dalldush
S


Duisburg

Janne Seppänen
S


Frankfurt

Linus Fröberg
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
36 Jahre

Andreas Jenike
T
26 Jahre

Michail Guft-Sokolov
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige