Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Suchergebnisse: "Brad Tutschek"
Heilbronner Falken 10.08.2008, 10:23

Düsseldorf und Bietigheim erreichen Finale

Mannheim und Heilbronn scheitern im Halbfinale

Düsseldorf und Bietigheim stehen im Finale des Distelhäuser Cups in Heilbronn. Die Rheinländer gewannen gegen Ligakonkurrent Mannheim vor 816 Zuschauern mit 4:2 (0:0 2:0 2:2). Nach einem torlosen ersten Drittel legten die DEG Metro Stars im Mittelabschnitt durch Brandon Reid und Shane Joseph zwei Treffer vor, die die Adler im letzten Drittel durch Frank Mauer und Jason Jaspers ausgleichen konnten. Doch es dauerte nicht lange bis die Metro Stars zurückschlugen
Düsseldorfer EG 17.04.2008, 18:14

Vier neue Stürmer für die Metro Stars

Stürmer-Quartett Ramsay, Joseph, Courchaine und Tutschek

Nach der Bekanntgabe zahlreicher Abgänge stehen bei den Metro Stars weitere vier Neuzugänge fest: Ryan Ramsay, Shane Joseph, Adam Courchaine und Brad Tutschek. Ryan Ramsay wechselt von den Krefeld Pinguinen den Rhein hinauf nach Düsseldorf. Shane Joseph, ebenfalls Kanadier, spielte zuletzt in Augsburg, aus Duisburg kommt Adam Courchaine, Brad Tutschek war in Ingolstadt aktiv.
DEL 14.03.2008, 21:54

Düsseldorf und Hamburg gleichen Serien aus

Entscheidende Spiele am Sonntag

Die Pre-Play-Off Serien in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gehen in die dritte Runde. Die DEG Metro Stars setzten sich im Heimspiel im ISS-Dome am Freitag mit 4:2 (1:1 1:0 2:1) gegen die Hannover Scorpions durch. Die Hamburg Freezers gewannen das Spiel in Ingolstadt nach Verlängerung mit 5:4 (1:1 2:2 1:1).
DEL 10.01.2008, 21:56

Ingolstadt siegt bei Higgins-Comeback

Hattrick nach langer Verletzungspause

In einem vorgezogenen Spiel vom 42. Spieltag hat der ERC Ingolstadt mit 6:5 (1:2 5:2 0:2) gegen die Iserlohn Roosters gewonnen. In einer intensiv geführten Partie verteilte Hauptschiedsrichter Richard Schütz 66 Strafminuten gegen Iserlohn, 63 gegen Ingolstadt. Ein eindrucksvolles Comeback gab Matt Higgins, der in seinem ersten Spiel nach monatelanger Verletzungspause im zweiten Drittel ein Hattrick gelang.
DEL 09.12.2007, 21:01

31. Spieltag: Nürnberg deklassiert Iserlohn

Eisbären festigen Tabellenführung mit Heimsieg über Mannheim

In Nürnberg erlebten 4.395 Zuschauer den höchsten Saisonsieg der Ice Tigers. Greg Leeb (12.), Andre Savage (22./29), Ahren Spylo (28./35./47), Scott King (31.), Adrian Grygiel (42.) und Aleksander Polaczek (56.) konnten sich beim 9:0 (1:0 5:0 3:0) über die Iserlohn Roosters in die Torschützenliste eintragen. Bereits das Hinspiel am Seilersee vor einigen Wochen endete spektakulär 10:9 für Nürnberg.
DEL 04.11.2007, 21:06

21. Spieltag: Lions und Eisbären punktgleich in die Pause

Köln und Nürnberg bleiben dran - Roosters überholen Freezers

Punktgleich gehen die Frankfurt Lions und die Eisbären Berlin in die Länderspielpause. Frankfurt hatte am Samstag in einem vorgezogenen Spiel vom 21. Spieltag auf eigenem Eis die DEG Metro Stars mit 5:4 (2:2 1:0 2:2) geschlagen. Berlin verpasste es am Sonntag, den alten Abstand wieder herzustellen und verlor in Mannheim mit 4:5 (1:1 2:2 1:2).

Weitere Suchergebnisse anzeigen
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Bremerhaven

Max Görtz
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
26 Jahre

Kevin Kunz
S
28 Jahre

Michael Dal Colle
S
31 Jahre

Colin Smith
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige