Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Suchergebnisse: "Dave Simon"
FASS Berlin 09.08.2014, 18:28

Kooperation mit Eisbären wird fortgesetzt

Akademiker mit erfahrenen und jungen Spielern

Die Oberligamannschaft des F.A.S.S. Berlin wird auch in der nächsten Saison aus erfahrenen Spielern des FASS und jungen Förderlizenzspielern vom Kooperationspartner Eisbären Juniors bestehen. Beide Partner sind sich einig, dass die Oberliga für die talentierten und ambitionierten Spieler der DNL ein wichtiger Abschnitt für eine weitere Karriere ist.
FASS Berlin 06.09.2013, 19:13

Dave Simon verlängert bei den Akademikern

Abgänge Ilya Demidov und Benjamin Grunwald

Mit dem 21-jährigen Dave Simon hat ein weiterer Stürmer verlängert und wird in der Oberliga Ost weiter für den FASS Berlin auflaufen. Der 1,84 m große und 86kg schwere Stürmer kam in der letzten Saison vom ECC Preussen zu den Akademikern und hatte sich schnell im Team etabliert.
Oberliga 09.02.2013, 23:36

Icefighters halten FASS auf Distanz

Schönheide klettert auf Rang vier

Die Icefighters Leipzig haben sich gegen Schlusslicht Preußen Berlin deutlich mit 8:0 durchgesetzt und den Vorsprung auf FASS Berlin konstant bei fünf Punkten gehalten. Vor 923 Zuschauern trafen Jendrzej Kasperczyk (19.) und Tomas Vrba (20.) spät im ersten Drittel, Tomas Vrba (24. und 38.) und Florian Eichelkraut (35.) legten im zweiten Abschnitt zum 5:0 nach. Im Schlussdrittel erhöhten Tomas Vrba (41.) und Sören Breiter (43. und 49.) zum 8:0-Endstand.
Oberliga 30.11.2012, 23:01

Saale Bulls setzen sich weiter ab

Erfurt gewinnt in Berlin nach Verlängerung

Die Saale Bulls Halle liegen nach einem 4:2-Sieg über die Wild Boys Chemnitz bereits 13 Punkte vor Verfolger FASS Berlin. Vor 902 Zuschauern war Robin Slanina mit drei Toren (4., 28. und 46.) überragender Akteur beim Spitzenreiter, Michal Schön steuerte den vierten Treffer bei. Für Chemnitz konnte Michal Vymazal in der 24. Minute zum 1:1 ausgleichen, Florian Lüsch traf in der 59. Minute noch zum 4:2-Endstand.
Oberliga 05.02.2012, 19:39

Schönheide verlässt Tabellenende

Absage in Niesky

Der EHV Schönheide hat sich gegen Preußen Berlin mit 6:4 durchgesetzt und dem Team aus der Hauptstadt die rote Laterne mitgegeben. Vor 367 Zuschauern brachte Michael Fendt die Gäste in der zweiten Minute zunächst in Führung, Petr Kukla glich in der vierten Minute aus und traf in der 25. Minute zur Führung der Wölfe. Innerhalb von nur 79 Sekunden trafen Dave Simon (26.) und Nico Jentzsch (27.) für die Preußen zur 3:2-Führung.

Weitere Suchergebnisse anzeigen
Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

DEL startet wieder... (10)
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (2)
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Peiting

Elias Fischbacher
T


Bayreuth

Garret Pruden
V


Tilburg

Mickey Bastings
S


Weitere Transfers


Geburtstage
33 Jahre

Pawel Dronia
V
31 Jahre

Elvijs Biezais
S
24 Jahre

Samuel Soramies
S
Weitere Geburtstage