Anmelden   Newsletter  Kontakt  AGB  Datenschutz  Media  Impressum


Spielerportrait
Ryan Whitney


Position: Verteidiger


Nation: USA


Geburtstag: 19.02.1983


Alter: 32



Geburtsort: Boston



Größe: 190 cm


Gewicht: 94 kg




Suchergebnis "Ryan Whitney"

04. April 2013, 10:56 Uhr
Oilers stürmen den Saddledome
Ost-Spitzenduo unterliegt auswärts

Die Edmonton Oilers haben bei den Calgary Flames einem 8:2-Kantersieg eingefahren und sich durch den fünften Sieg in Serie auf Tabellenplatz acht verbessert. Vor 19.289 Zuschauern brachte Matt Stajan die Flames in der dritten und sechsten Minute zunächst in Führung, Sam Gagner (10.) und Ryan Whitney (13.) glichen noch im ersten Abschnitt für die Oilers aus. Durch drei Tore innerhalb von knapp sechs Minuten sorgten Nail Yakopov (24.), Taylor Hall (28.) und Ryan Nugent-Hopkins (30.) mit dem 5:2 für die Vorentscheidung. Jordan Eberle (50. und 58.) und Nail Yakupov (59.) legten noch zum 8:2-Endstand für das Team von Coach Ralph Krueger nach.

Weiterlesen




Suchergebnis "Ryan Whitney"

11. März 2013, 09:58 Uhr
Zweite Niederlage der Blackhawks
Ost-Spitzenduo im Gleichschritt

Die 22.020 Zuschauer in Chicago trauten ihren Augen nicht, denn nach dem ersten Drittel führten die Edmonton Oilers, Schlusslicht der Conference, beim souveränen Spitzenreiter Chicago nach Toren von Mike Brown (3.), Sam Gagner (4. und 13.) und Ryan Whitney (10.) mit 4:0-Toren. Patrick Kane (26.) und Marian Hossa (28.) konnten für die Blackhawks zum 2:4 verkürzen, Shawn Horcoff (31.) und Taylor Hall (36.) hielten den Abstand konstant. Nach den Treffern der Oilers konnten Sheldon Brookbank (36.) und Brent Seabrook (38.) jeweils verkürzen, Patrick Kane traf in der 48. Minute noch zum 5:6-Endstand.

Weiterlesen




Suchergebnis "Ryan Whitney"

06. März 2013, 10:24 Uhr
Auch Minnesota kann Chicago nicht stoppen
Montreal und Boston unterliegen

Ryan Callahan traf doppelt für die Rangers.
Foto: Gosha Images

Die Chicago Blackhawks eilen weiter von Sieg zu Sieg. Gegen die Minnesota Wild setzte sich der Spitzenreiter der Western Conference mit 5:3-Toren durch. Zunächst aber gingen die Wild durch Devin Setoguchi in der neunten Minute in Führung, innerhalb von fünf Minuten drehten Brandon Saad (14.), Bryan Bickell (14. und 18.) und Marian Hossa (19.) die Partie zum 4:1 für die Blackhawks. Im Schlussdrittel konnten Ryan Suter (44.) und Kyle Brodziak (51.) zunächst zum 4:3 verkürzen, Patrick Kane traf knapp eine Minute später zum 5:3-Endstand (52.).

Weiterlesen Kommentare (1)




Suchergebnis "Ryan Whitney"

02. März 2013, 09:54 Uhr
Blackhawks eine Klasse für sich
Ducks und Blues punkten doppelt

Im 21. Spiel haben die Chicago Blackhawks beim 4:3 nach Verlängerung gegen die Columbus Blue Jackets den 18. Saisonsieg geholt und dominieren die Conference nach Belieben. Aber zunächst gingen die Blue Jackets durch Vaclav Prospal (1.) und Artem Anisimov (33.) zweimal in Führung, Viktor Stalberg (17.) und Patrick Sharp (38.) glichen jeweils aus. In der 39. Minute gingen die Blackhawks durch Bryan Bickell erstmals in Führung, Ryan Johansen sicherte den Blue Jackets mit dem 3:3 in der 53. Minute einen Zähler. In der Verlängerung traf Brent Seabrook in der 64. Minute zum Sieg der Blackhawks.

Weiterlesen




Suchergebnis "Ryan Whitney"

13. März 2012, 09:46 Uhr
Erster Assist für Alexander Sulzer in Buffalo
Nashville kann für Play-offs planen

Nationalspieler Alexander Sulzer hat im fünften Spiel für die Buffalo Sabres seinen ersten Assistpunkt für sein neues Team erzielt. Beim 3:2-Sieg der Sabres gegen die Montreal Canadiens bereitete Sulzer das zwischenzeitliche 2:1 vor. Durch den Sieg liegt sein Team nur noch zwei Punkte hinter den achtplatzierten Washington Capitals. Vor 18.690 Zuschauern brachte Erik Cole die Canadiens in der fünften Minute in Führung, Tyler Ennis drehte den Rückstand mit einem Doppelpack in der (32. und 42.). David Desharnais glich fünf Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit für Montreal zum 2:2 aus, Tyler Myers traf in der 63. Minute zum Sieg der Sabres.

Weiterlesen




Suchergebnis "Ryan Whitney"

28. Februar 2012, 10:16 Uhr
Rangers schlagen Devils
Blues überholen Red Wings

Henrik Lundqvist.
Foto: Tim Shahan.

Die New York Rangers haben das "kleine" Derby gegen die New Jersey Devils mit 2:0 gewonnen und liegen wieder neun Punkte vor den Boston Bruins an der Spitze der Eastern Conference. Vor 18.200 Zuschauern trafen Carl Hagelin (17.) und Ryan Callahan (59.) für die Rangers. In einer sehr offensivschwachen Partie musste Rangers-Schlussmann Henrik Lundquist für seinen achten Shut-out nur 13 Schüsse abwehren, sein Gegenüber Martin Brodeur konnte ebenfalls 13 Schüsse abwehren.

Weiterlesen





Weitere Suchergebnisse "Ryan Whitney" anzeigen

Spiele heute

CHL 15:00 Uhr

4. Spieltag: 10 Spiele


Vorbereitung 16:00 Uhr

Turnier Köln: 1 Spiel
Turnier Bremerhaven Finale: 1 Spiel
Testspiele: 3 Spiele
Turnier Olten Finale: 1 Spiel
Turnier Olten Platz 3: 1 Spiel
Turnier Bremerhaven Platz 3: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen


Kommentare
Heilbronner Falken

Falken nehmen Hähl und R... (7)




Schwenninger Wild Wings

Wild Wings laden 100 Flü... (2)




Champions Hockey League

Adler Mannheim übernehme... (1)




Thomas Sabo Ice Tigers

Matt Murley wechselt nac... (2)




ESC Moskitos Essen

Florian Pompino und Adam... (1)




Weitere Kommentare



Transfers

Lausitzer Füchse

Sean Dolan


F.A.S.S. Berlin

Julian van Lijden


Heilbronner Falken

Philipp Hähl


Heilbronner Falken

Ralf Rinke


Thomas Sabo Ice Tigers

Matt Murley


Weitere Transfers


TV-Termine


LAOLA1.tv 29.08.2015, 17:45


Düsseldorf - Turku






LAOLA1.tv 29.08.2015, 19:30


Wien - Krefeld






SpradeTV 29.08.2015, 19:30


Frankfurt - Mannheim






Sport1 03.09.2015, 17:30


Turku - Düsseldorf






Sport1 06.09.2015, 17:00


Linz - Düsseldorf





Weitere TV-Termine


Umfrage

Wer gewinnt die Champions Hockey League (CHL) in der Saison 2015/2016?





Adler Mannheim






ERC Ingolstadt






Düsseldorfer EG






Eisbären Berlin






Krefeld Pinguine






EHC Red Bull München






Ein schwedisches Team






Ein finnisches Team






Ein schweizer Team






Ein österreichisches Team






Ein tschechisches Team






Ein slowakisches Team






Ein Team aus einem anderen Land




Ergebnis