Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerportrait

Martin Davidek

 


Club: Dresdner Eislöwen


Position: Stürmer


Nation: Tschechien



Geburtsort: Opava



Geburtstag: 07.08.1986


Alter: 31


Größe: 182 cm


Gewicht: 85 kg


Martin Davidek.
Foto: City-Press.

Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 19 21 40


Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 20 14 34


Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Ingolstadt DEL Liga 2 2 4

ERC Ingolstadt DEL Playoff 0 1 1



Suchergebnis "Martin Davidek"

16.02.2018, 22:41 Uhr
47. Spieltag: Steelers unterliegen in Bayreuth
Riessersee und Frankfurt verkürzen - Dresden hat Pre-Play-offs sicher


Bayreuths Jozef Potac gegen Bietigheims Matt McKnight. Foto: Imago.

Die Bietigheim Steelers mussten sich überraschend mit 2:3 nach Penaltyschießen bei den Bayreuth Tigers geschlagen geben. Durch ein 5:1 gegen die Lausitzer Füchse hat der SC Riessersee den Rückstand auf drei Punkte verkürzt, weitere drei Zähler zurück liegen die Löwen Frankfurt nach einem 5:4 beim ESV Kaufbeuren. Eine überraschende 0:3-Niederlage kassierten die EC Kassel Huskies beim EHC Freiburg.

Weiterlesen Kommentare (10)




Suchergebnis "Martin Davidek"

09.02.2018, 21:29 Uhr
44. Spieltag: Steelers siegen in letzter Minute
Auch Verfolger punkten dreifach - Falken setzen sich von Füchsen ab


Bad Nauheims Dennis Reimer gegen Dresdens Rene Kramer. Foto: Andreas Chuc.

Am 48. Spieltag konnte das Spitzen-Quartett der DEL2 dreifach punkten. Die Bietigheim Steelers und der SC Riessersee kamen jeweils zu 3:2-Siegen bei den Tölzer Löwen, beziehungsweise gegen den EHC Freiburg. Die Löwen Frankfurt setzten sich bei den Eispiraten Crimmitschau mit 5:2 durch, die EC Kassel Huskies mit 3:1 beim ESV Kaufbeuren.

Weiterlesen Kommentare (6)




Suchergebnis "Martin Davidek"

04.02.2018, 20:27 Uhr aktualisiert
43. Spieltag: Steelers setzen sich ab
Füchse gewinnen Sachsen-Derby - Null-Punkte-Wochenende für SCR


Bayreuths Sergej Stas vor Kassels Toni Ritter. Foto: Mathias M. Lehmann.

Aktualisiert
Nach dem 43. Spieltag liegen die Bietigheim Steelers nach einem 3:2 beim EHC Freiburg wieder mit sieben Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Verfolger SC Riessersee musste sich den Dresdner Eislöwen mit 4:5 geschlagen geben und hat wiederum die Löwen Frankfurt nach einem 4:3 gegen die Ravensburg Towerstars mit nur zwei Punkten Rückstand im Nacken.

Weiterlesen Kommentare (20)




Suchergebnis "Martin Davidek"

02.02.2018, 23:07 Uhr
42. Spieltag: Niederlagen für Steelers und Riessersee
Frankfurt und Kassel verkürzen - Wichtiger Dreier für Freiburg


Bad Nauheims Nicklas Mannes versucht Bietigheims Shawn Weller zu stoppen. Foto: Imago.

Am 42. Spieltag sind die Top-Teams der DEL2, Bietigheim und Riessersee leer ausgegangen. Die Steelers unterlagen dem EC Bad Nauheim mit 3:4, die Garmischer bei den Tölzer Löwen mit 2:3. Durch ein 6:3 bei den Dresdner Eislöwen konnten die Löwen Frankfurt den Rückstand auf Rang zwei auf fünf Punkte verkleinern, die EC Kassel Huskies setzten sich bei den Lausitzer Füchsen mit 4:3 durch und folgen mit drei Zählern Rückstand.

Weiterlesen Kommentare (9)




Suchergebnis "Martin Davidek"

28.01.2018, 20:57 Uhr
41. Spieltag: Löwen punkten bei den Steelers
Riessersee gewinnt Verfolgerduell - Eislöwen beenden Niederlagenserie


Bietigheims Ilya Shripov verfolgt Franfurts Wade MacLeod- Foto: Imago.

Die Löwen Frankfurt haben das Spitzenspiel bei den Bietigheim Steelers mit 4:3 nach Penaltyschießen gewonnen, das Verfolgerduell hat der SC Riessersee bei den Ravensburg Towerstars mit 4:2 für sich entschieden. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge konnten sich die Dresdner Eislöwen gegen die EC Kassel Huskies mit 7:4 durchsetzen, einen 7:2-Kantersieg feierten die Lausitzer Füchse gegen den ESV Kaufbeuren.

Weiterlesen Kommentare (5)




Suchergebnis "Martin Davidek"

26.01.2018, 23:18 Uhr
40. Spieltag: Riessersee schlägt Bietigheim
Sechste Niederlage in Folge für Dresden - 14 Tore in Crimmitschau


Bad Nauheims James Livingston gegen Weißwassers Torwart Maximilian Franzreb. Foto: Andreas Chuc.

Der SC Riessersee hat das Spitzenspiel gegen die Bietigheim Steelers am 40. Spieltag der DEL2 nach Verlängerung mit 3:2 für sich entscheiden und den Rückstand auf sieben Punkte verkürzt. Die Löwen Frankfurt kamen gegen die Heilbronner Falken zu einem 6:3-Sieg und liegen fünf Zähler hinter den Garmischern auf Rang drei. Die Plätze vier und fünf tauschten die Ravensburg Towerstars und die EC Kassel Huskies nach einem 7:5-Sieg der Oberschwaben in Nordhessen.

Weiterlesen Kommentare (9)





Weitere Suchergebnisse "Martin Davidek" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Olympia


Spiel um Gold: 1 Spiel



DEL2 Live


50. Spieltag: 7 Spiele



Oberliga Live


Nord Qualifikation: 3 Spiele



Oberliga Live


Nord Meisterrunde: 3 Spiele



Oberliga Live


Süd Meisterrunde: 4 Spiele


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

Eisbären Berlin -
EHC Red Bull München



Ergebnis

48 %
   
52 %




Bietigheim Steelers -
SC Riessersee



Ergebnis

71 %
   
29 %




ESC WB Moskitos Essen -
Hannover Scorpions



Ergebnis

64 %
   
36 %



Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Olympische Spiele 2018

Kanada holt Bronze (2)




Olympische Spiele 2018

Abschlussfeier: Ehrhoff ... (7)




DEL2

Crimmitschau und Bietigh... (7)




Weitere Kommentare


Transfers

Dresdner Eislöwen

Thomas Schmid


EC Kassel Huskies

Sam Povorozniouk


Thomas Sabo Ice Tigers

Patrick Bjorkstrand


Weitere Transfers


TV-Tipp: NHL 25.02.2018, 23:00

Buffalo Sabres -
Boston Bruins



Weitere TV-Termine


Geburtstage
26 Jahre

Achim Moosberger


23 Jahre

Niklas Hildebrand


53 Jahre

Frank Gentges


Weitere Geburtstage


teileshop.de