Anmelden   Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

ANZEIGE

Spielerportrait

Wyatt Smith



Position: Stürmer


Nation: USA



Geburtsort: Minnesota



Geburtstag: 13.02.1977


Alter: 40


Größe: 180 cm


Gewicht: 93 kg


Wyatt Smith.
Foto: City-Press.


Suchergebnis "Wyatt Smith"

01.04.2011, 19:49 Uhr
Viele Abgänge in Ingolstadt
Zukunft von Peter Schaefer noch ungewiss

Bryce Lampman ist in Ingolstadt auf dem Absprung.
Foto: Private Press.

Nach dem Play-off-Aus hat auch in Ingolstadt der Frühjahrsputz begonnen. Zunächst präsentierte der Club vor allem Abgänge.

So werden neben Christian Chartier (zurück nach Augsburg) und Patrick Buzas (Hannover) neun weitere Spieler entweder freiwillig oder unfreiwillig gehen.

Weiterlesen Kommentare (6)




Suchergebnis "Wyatt Smith"

23.03.2011, 22:14 Uhr
Vergebliche Aufholjagd der Scorpions
Kantersieg der Adler in Düsseldorf


Düsseldorfs Reimer scheitert an Mannheims Torwart Brathwaite. Foto: Dirk Unverferth.

Torreicher Start in die DEL-Play-offs: Bis zur 35. Minute führten die Krefeld Pinguine gegen die Hannover Scorpions klar mit 5:1-Toren und konnten letztlich noch einen 6:4-Sieg über die Zeit retten. Eine bittere 2:7-Pleite kassierten die DEG Metro Stars zum Auftakt gegen die Adler Mannheim, mit 5:3-Toren setzten sich die Eisbären Berlin gegen den ERC Ingolstadt. Spitzenreiter Wolfsburg schlug zum Auftakt die Kölner Haie mit 4:1-Toren.

Weiterlesen Kommentare (9)




Suchergebnis "Wyatt Smith"

11.03.2011, 22:08 Uhr
59. Spieltag: Haie erreichen Pre-Play-offs
Iserlohn und Straubing verspielen letzte Chance


Berlins Alexander Weiß im Zweikampf mit Münchens Dave Reid. Foto: BSE-Pictures.

Die Kölner Haie haben sich durch einen 1:0-Sieg bei den Iserlohn Roosters für die Pre-Play-offs qualifiziert. Für die Roosters ist die Saison damit bereits heute beendet. Auch die Straubing Tigers haben ihre letzte Pre-Play-off-Chance mit einer 0:1-Niederlage in Ingolstadt verspielt. Offen ist vor dem letzten Spieltag nur noch die Frage, ob Hamburg oder Nürnberg den zehnten Platz erreicht. Hamburg musste sich den Hannover Scorpions mit 3:5-Toren geschlagen geben, die Nürnberg Ice Tigers unterlagen bei den Adlern Mannheim nach Penaltyschießen mit 1:2-Toren.

Weiterlesen Kommentare (11)




Suchergebnis "Wyatt Smith"

25.02.2011, 22:16 Uhr
54. Spieltag: Wolfsburg sorgt für Vorentscheidung
Nächster Sieg der DEG - Berlin verliert an Boden


Hamburgs Brett Engelhardt kommt vor dem Düsseldorfer Tor zu Fall. Foto: PictureSmile.de.

Am 54. Spieltag haben die Grizzly Adams Wolfsburg an der Tabellenspitze für die Vorentscheidung gesorgt. Nach einem 5:3-Sieg über die Nürnberg Ice Tigers beträgt der Vorsprung der Niedersachsen neun Punkte auf die Eisbären Berlin, die bei den Straubing Tigers mit 0:3 unterlagen. Die DEG Metro Stars setzten sich im torreichsten Spiel des Abends gegen die Hamburg Freezers mit 6:5 durch und holten den vierten Sieg in Serie.

Weiterlesen Kommentare (6)




Suchergebnis "Wyatt Smith"

30.01.2011, 16:15 Uhr
47. Spieltag: Tigers im freien Fall - DEG stoppt Absturz
Scorpions wehren Haie ab - Freezers punkten in Krefeld


Krefelds Torwart Langkow gegen Hamburgs Brett Engelhardt. Foto: Sylvia Heimes.

Die Straubing Tigers haben am Sonntagnachmittag gegen den Tabellennachbarn aus Ingolstadt die sechste Niederlage in Folge hinnehmen müssen. Die Niederbayern verloren durch das 2:6 (1:2 0:4 1:0) den neunten Tabellenplatz an den ERC. Die Hannover Scorpions haben im Heimspiel Verfolger Köln durch ein 3:1 (2:0 1:1 0:0) abwehren können. Die Domstädter verpassten durch die Niederlage den Sprung auf einen Pre-Play-off Platz. Der rheinische Rivale aus Düsseldorf hat am Abend seine Niederlagenserie in Nürnberg beenden können, Krefeld verlor auch das zweite Spiel am Wochenende auf eigenem Eis gegen Hamburg mit 0:3 (0:2 0:0 0:1). Wolfsburg baut seine Führung an der Tabellenspitze aus.

Weiterlesen Kommentare (6)




Suchergebnis "Wyatt Smith"

28.01.2011, 21:52 Uhr
46. Spieltag: Berlin patzt - Wolfsburg zieht vorbei
Mannheim hält Hannover auf Distanz


Yannic Seidenberg trifft zum 3:2 für Mannheim gegen Hannover. Foto: Rhein-Neckar-Picture.

Die Berliner Eisbären haben am Freitagabend die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abgeben müssen. In Iserlohn verloren die Hauptstädter überraschend mit 3:4 (0:1 0:2 3:1). Verfolger Wolfsburg hat in Düsseldorf mit 4:3 (1:0 1:2 2:1) gewonnen und damit die Spitzenposition eingenommen. Die Niederlagenserie der Metro Stars geht damit weiter.

Weiterlesen Kommentare (9)





Weitere Suchergebnisse "Wyatt Smith" anzeigen


Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30 Uhr


43. Spieltag: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: wer gewinnt?

Schwenninger Wild Wings -
Thomas Sabo Ice Tigers



Ergebnis

37 %
   
63 %




Tölzer Löwen -
Ravensburg Towerstars



Ergebnis

53 %
   
47 %




Deggendorfer SC -
EV Landshut



Ergebnis

76 %
   
24 %



Weitere Spiele tippen

ANZEIGE

Forum: Kommentare
Adler Mannheim

Mike Pellegrims wird Co-... (11)




DEB

DEB schlägt vorläufigen ... (16)




Champions Hockey League

Jyväskylä und Växjo erre... (1)




Weitere Kommentare


Transfers

Tölzer Löwen

Casey Borer


Eisbären Regensburg

Joseph Heiß


Dresdner Eislöwen

Juuso Rajala


Weitere Transfers


Fernsehen powered by


TELEKOM SPORT 18.01.2018, 19:30


Köln - Schwenningen






TELEKOM SPORT 19.01.2018, 19:30


Straubing - Berlin






TELEKOM SPORT 19.01.2018, 19:30


Nürnberg - Wolfsburg





Weitere TV-Termine


Geburtstage
27 Jahre

Marc El-Sayed


35 Jahre

Brett Jaeger


41 Jahre

Robert Hoffmann


Weitere Geburtstage

ANZEIGE
teileshop.de