Anmelden     Newsletter  Kontakt  Nutzungsbedingungen  Datenschutz  Mediadaten  Impressum


DEL2 » 49. Spieltag

Dresdner Eislöwen - Lausitzer Füchse
4:3 n.V. (1:0 1:1 1:2)

1:0 (13:01) Norman Martens (Bruce Becker, Dominik Hammer) 6-5;
2:0 (26:26) Hugo Boisvert (Tom Fiedler);
2:1 (35:02) Chris Straube (Jens Heyer, Björn Bombis);
3:1 (41:40) André Mücke (Dominik Hammer, Bruce Becker);
3:2 (42:03) Markus Lehnigk (Danny Albrecht, Thomas Götz);
3:3 (55:20) Björn Bombis (Thomas Götz, Danny Albrecht) 5-4;
4:3 (64:31) Patrick Jarrett Pen;
Spielbeginn: 02.03.2012 um 20.00 Uhr
Schiedsrichter: Ramin Yazdi
Zuschauer: 4198
HEUTE LIVE

Vorbereitung

Oberliga - International: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen

Folgen

Facebook, Twitter, Google+ und RSS













Informationen zum Datenschutz

Kommentare
Iserlohn Roosters

Weiterer Neuzugang bei den Ro... (2)




Thomas Sabo Ice Tigers

Vertrag mit Ryan Caldwell auf... (7)




Champions Hockey League

Das neue Eishockey-Gefühl (19)




DEL

Die neuen Regeln im Überblick (15)




Crocodiles im FTV Hamburg

Crocodiles holen Nikolai Vari... (1)





Weitere Kommentare im Forum




Transfers

Neusser EV

Verteidiger: Francesco Lahmer

Neusser EV

Stürmer: David Bineschpayouh

Neusser EV

Stürmer: Maximilian Bleyer

Iserlohn Roosters

Stürmer: Derek Whitmore

EC Harzer Falken

Torwart: Niklas Weikamp


Weitere Transfers


Eishockey im Fernsehen

Donnerstag, 04.09.2014 19:30 Uhr


LAOLA1.tv: Helsinki - Krefeld





Donnerstag, 04.09.2014 19:30 Uhr


Sport1: Mannheim - KalPa






Weitere TV-Termine

Umfrage

Wer gewinnt die Champions Hockey League (CHL)?


 

Hamburg Freezers



 

Kölner Haie



 

Krefeld Pinguine



 

ERC Ingolstadt



 

Eisbären Berlin



 

Adler Mannheim



 

Kein deutsches Team




Ergebnis