Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Erste Bank Eishockey Liga 25.01.2019, 23:58

41. Spieltag: Fehervar deklassiert Zagreb zweistellig

Bozen schlägt Wien - Graz punktet bei Orli Znojmo

Spielszene Fehervar gegen Zagreb.
Spielszene Fehervar gegen Zagreb. Foto: Soos-Attila-Etele.


Sowohl die LIWEST Blackwings Linz als auch Fehervar AV19 verbuchten im Rennen um die Top-6 Siege. Aber auch der HCB Südtirol Alperia und der EC Red Bull Salzburg konnten mit Siegen den Vorsprung auf den siebten Platz halten. Die Moser Medical Graz99ers schafften nach Erfolg über Znojmo den Anschluss an die Tabellenspitze.

Zum Thema

▸ Znojmo - Graz 1:4



▸ Fehervar - Zagreb 10:0



▸ Linz - Dornbirn 4:1



▸ Salzburg - Klagenfurt 1:0



▸ Villach - Innsbruck 2:4



▸ Bozen - Wien 4:1



▸ Tabelle EBEL





Die Black Wings Linz feierten den dritten Sieg mit Neo-Headcoach Tom Rowe und bleiben damit knapp an den Top-6 dran. Die Linzer bezwangen die Dornbirn Bulldogs 4:1 und halten damit die Vorarlberger in der Tabelle auf Distanz. Die Blackwings setzten bereits im ersten Drittel den Grundstein für den Erfolg. Das Tor der Bulldogs hütete an diesem Abend Back-Up Thomas Stroj. Die Vorarlberger vermeldeten mit dem Finnen Joni Myllykoski bereits einen erfahrenen Neuzugang.
 
Der EC Red Bull Salzburg bezwang den EC-KAC mit 1:0 und macht damit einen wichtigen Schritt in Richtung Pick-Round. Mit diesem Erfolg halten die Mozartstädter den 5-Punkte-Vorsprung auf Rang sieben aufrecht. Das einzige Tor des Abends erzielte Dominque Heinrich in Überzahl. Dem EC-KAC fehlt damit weiterhin ein Punkt zur endgültigen Playoff-Qualifikation.
 
Die Moser Medical Graz 99ers gewannen zu Gast beim HC Orli Znojmo mit 4:1 und schließen damit zum Tabellenführer aus Wien auf. Für die Tschechen hingegen bedeutet dies, dass sie definitiv in die Qualification Round müssen. 99ers Stürmer Colton Yellow Horn traf gegen sein ehemaliges Team gleich zweimal. 
 
Der HCB Südtirol Alperia setzte sich gegen den Tabellenführer aus Wien mit 4:1 durch und machte einen wichtigen Schritt in Richtung Top-6. Nach einem torlosen Startdrittel agierten die Hausherren deutlich effizienter. 
 
Fehervar AV19 erfüllte im Kampf um die Top-6 die Pflichtaugfabe und hatte gegen KHL Medvescak Zagreb keine Schwierigkeiten. Beim 10:0 Erfolg trafen acht verschiedene Spieler der Ungarn.

Der HC TWK Innsbruck feierte nach 0:2 Rückstand einen 4:2 Erfolg über den EC Panaceo VSV. Die Gäste schossen alle vier Tore im finalen Abschnitt.  

Kommentar schreiben
Gast
16.02.2019 15:23 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Erste Bank Eishockey Liga 03.02.2019, 21:58

44. Spieltag: Graz gewinnt den Grunddurchgang

Fehervar sichert sich Platz 6


Spielszene Fehervar gegen Salzburg. Foto: PSR/Soós Attila.


Die Graz 99ers gewinnen Phase 1 des Grunddurchgangs der Erste Bank Eishockey Liga und qualifizieren sich erstmals für die Champions Hockey League. Fehervar AV19 sichert sich Platz 6 und damit das letzte Pick-Round-Ticket und die vorzeitige Playoff-Qualifikation.
▸ Weiterlesen

Erste Bank Eishockey Liga 02.02.2019, 00:12

43. Spieltag: Graz erobert Tabellenführung

99ers gewinnen Spitzenspiel gegen Wien


Spielszene Wien gegen Graz. Foto: PSR/Leo Vymlatil.


Die Graz 99ers gewinnen das Spitzenspiel der Runde gegen die Vienna Capitals und erobern die Tabellenführung. Fehervar AV19 bleibt nach einem deutlichen Erfolg über den amtierenden Meister in der Poleposition zum vorerst letzten Playoff-Platz.
▸ Weiterlesen

Erste Bank Eishockey Liga 27.01.2019, 22:01

42. Spieltag: Klagenfurt, Bozen und Salzburg lösen Playoff-Tickets

Vienna Capitals bauen Tabellenführung aus


Spielszene Bozen gegen Linz. Foto: PSR/HCB/Vanna Antonello.


Drei Teams konnten sich am Sonntag vorzeitig für die Playoffs qualifizieren. Der EC-KAC war mit einem 5:0-Heimsieg über den HC Orli Znojmo feierte, aufgrund der anderen Ergebnisse aber schon vor Spielende nicht mehr aus den Top-6 zu verdrängen war. Nach zwischenzeitlichem Rückstand gewann Bozen sein Heimspiel gegen Linz mit 4:3 und zog ebenfalls in das Viertelfinale ein. Durch dieses Ergebnis stand Salzburg als bereits fünfter Playoff-Teilnehmer 2019 fest.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (7)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Düsseldorfer EG
-
ERC Ingolstadt



Fan-Trend anzeigen


65 %
 
 
35 %

Ravensburg Towerstars
-
Löwen Frankfurt



Fan-Trend anzeigen


44 %
 
 
56 %

Füchse Duisburg
-
ECC Preussen Berlin



Fan-Trend anzeigen


84 %
 
 
16 %

Philadelphia Flyers
-
Detroit Red Wings



Fan-Trend anzeigen


81 %
 
 
19 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL2

47. Spieltag: Löwe... (3)
EHC Red Bull München

Architekturbüro 3X... (1)
Straubing Tigers

DEL verhängt Gelds... (12)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Lausitzer Füchse

Jason Kasdorf
T


Eispiraten Crimmitschau

Ville Saukko
V


Eispiraten Crimmitschau

Ryan Nie
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
NHL 16.02.2019, 19:00
Pittsburgh Penguins
-
Calgary Flames

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Patrik Cerveny
T
25 Jahre

Marvin Cüpper
T
23 Jahre

Stephan Seeger
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de