Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige

OL: 11. Spieltag Nord


21.10.2018, 16:00

Berlin

3:7
(1:3 2:2 0:2)

Hannover

4 Strafminuten 128 Zuschauer 16 Strafminuten

0:1 10:51 Matt Wilkins (Chad Niddery, Nico Schnell) 5-5

0:2 15:54 Matt Wilkins (Chad Niddery, Sean Fischer) 5-5

0:3 16:52 Dennis Schütt (Björn Bombis, Patrik Schmid) 5-5

1:3 17:44 Eddy Rinke-Leitans (Josh Rabbani, Jakub Rumpel) 5-5

2:3 20:36 Eddy Rinke-Leitans (Kyle Piwowarczyk, Jakub Rumpel) 5-5

2:4 28:01 Christoph Koziol (Björn Bombis, Patrik Schmid) 5-5

3:4 39:23 Marvin Krüger (Eddy Rinke-Leitans, Hannes Ulitschka) 5-4

3:5 39:50 Patrik Schmid (Dennis Schütt, Björn Bombis) 5-4

3:6 43:16 Marius Garten (Patrik Schmid, Sebastian Lehmann) 5-5

3:7 48:36 Robin Marek (Matt Wilkins, Nico Schnell) 5-5

Live-Ticker


Spielende
3:7 lautet das Endergebnis.

49.
Tor für die Hannover Scorpions zum 3:7
Robin Marek ist zur Stelle und verwandelt nach Vorbereitung von Matt Wilkins.

44.
Tor für die Hannover Scorpions zum 3:6
Marius Garten nach Zuspiel von Patrik Schmid und Sebastian Lehmann.

40.
Tor für die Hannover Scorpions zum 3:5
Patrik Schmid trifft im Powerplay auf Zuspiel von Dennis Schütt und Björn Bombis.

40.
Tor für den ECC Preussen Berlin zum 3:4
Marvin Krüger im Powerplay nach Zuspiel von Eddy Rinke-Leitans und Jakub Rumpel.

29.
Tor für die Hannover Scorpions zum 2:4
Björn Bombis und Patrik Schmid bereiten vor - Christoph Koziol ist der Torschütze.

21.
Tor für den ECC Preussen Berlin zum 2:3
Eddy Rinke-Leitans nach Zuspiel von Kyle Piwowarczyk und Jakub Rumpel.

18.
Tor für den ECC Preussen Berlin zum 1:3
Eddy Rinke-Leitans trifft auf Zuspiel von Josh Rabbani und Jakub Rumpel.

17.
Tor für die Hannover Scorpions zum 0:3
Torschütze Dennis Schütt, Vorlage durch Björn Bombis

16.
Tor für die Hannover Scorpions zum 0:2
Matt Wilkins auf Zuspiel von Chad Niddery und Sean Fischer.

Anzeige
Anzeige