Anmelden     Newsletter  Kontakt  Nutzungsbedingungen  Datenschutz  Mediadaten  Impressum


DEL2 » 48. Spieltag

Bietigheim Steelers - Dresdner Eislöwen
6:3 (3:0 1:1 2:2)


1:0 (11:10) Ralf Herbst (Patrick Schmid


2:0 (15:47) Paul-John Fenton (Marvin TepperBarry Noe


3:0 (16:46) Paul-John Fenton (Mike Schreiber


3:1 (30:28) Bruce Becker (Florian IbererHarald Lange) 5-4


4:1 (38:36) Rene Schoofs (Arturs Kruminsch


5:1 (44:42) Rene Schoofs (Arturs KruminschMarvin Tepper


5:2 (48:14) Norman Martens (Florian IbererHarald Lange) 5-4


6:2 (49:33) Paul-John Fenton (Chris St JacquesMark Heatley


6:3 (51:07) Dominik Hammer Pen



Spielbeginn: 26.02.2012 um 18.00 Uhr

Spiele heute

NHL


7. Conference Finale: 1 Spiel


Alle Ligen anzeigen

Kommentare
National Hockey League16:07 Uhr

Lightning spielen um den Stan... (3)




Iserlohn Roosters11:52 Uhr

Roosters holen weiteren Deuts... (8)




Adler Mannheim09:44 Uhr

Matthias Plachta wechselt in ... (12)




Dresdner Eislöwen22:43 Uhr

Rene Kramer wechselt nach Dre... (2)




Lausitzer Füchse18:07 Uhr

Florian Lüsch kommt aus Dresd... (1)





Weitere Kommentare



Transfers

Löwen Frankfurt

Verteidiger: Nico Oprée

Herner EV 2007

Torwart: Benjamin Voigt

Fischtown Pinguins

Verteidiger: Cody Lampl

Iserlohn Roosters

Stürmer: Brad Ross

Schwenninger Wild Wings

Verteidiger: Hannu Pikkarainen


Weitere Transfers

TV-Termine


SPORT1 US 31.05.2015, 02:00 Uhr


Anaheim - Chicago






Weitere TV-Termine

Umfrage

Sollte der neue Bundestrainer sich nur auf die Nationalmannschaften konzentrieren oder als Trainer einer Clubmannschaft eine Doppelfunktion ausüben?


 

Der neue Bundestrainer sollte keine Doppelfunktion ausüben



 

Der neue Bundestrainer kann auch eine Clubmannschaft trainieren



 

Weiß nicht




Ergebnis