Anmelden     Newsletter  Kontakt  Nutzungsbedingungen  Datenschutz  Mediadaten  Impressum


DEL2 » 48. Spieltag

SC Bietigheim Steelers - Dresdner Eislöwen
6:3 (3:0 1:1 2:2)

1:0 (11:10) Ralf Herbst (Patrick Schmid);
2:0 (15:47) Paul-John Fenton (Marvin Tepper, Barry Noe);
3:0 (16:46) Paul-John Fenton (Mike Schreiber);
3:1 (30:28) Bruce Becker (Florian Iberer, Harry Lange) 5-4;
4:1 (38:36) Rene Schoofs (Arturs Kruminsch);
5:1 (44:42) Rene Schoofs (Arturs Kruminsch, Marvin Tepper);
5:2 (48:14) Norman Martens (Florian Iberer, Harry Lange) 5-4;
6:2 (49:33) Paul-John Fenton (Chris St.Jacques, Mark Heatley);
6:3 (51:07) Dominik Hammer Pen;
Spielbeginn: 26.02.2012 um 18.00 Uhr
Folgen

Facebook, Twitter, Google+ und RSS













Informationen zum Datenschutz

Kommentare
DEL2

DEL2 harmonisiert Richtlinien... (1)




EC Kassel Huskies

Huskies besetzen erste Kontin... (2)




DEL

Die neuen Regeln im Überblick (14)




ESV Kaufbeuren

Stadtrat beschließt Eisstadio... (2)




Adler Mannheim

Adler komplettieren ihren Kad... (3)





Weitere Kommentare im Forum




Transfers

IceFighters Leipzig

Stürmer: Sergey Tichschenko

ESC Wedemark Scorpions

Stürmer: Lukas Vukoja

EV Landshut Eishockey

Stürmer: Ludwig Wild

ESV Kaufbeuren

Stürmer: Markku Tähtinen

Löwen Frankfurt

Stürmer: Christopher Stanley


Weitere Transfers


Eishockey im Fernsehen

Freitag, 12.09.2014 19:30 Uhr


ServusTV: Mannheim - Ingolstadt





Sonntag, 14.09.2014 17:45 Uhr


ServusTV: Düsseldorf - Hamburg






Weitere TV-Termine