Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Armin Wurm

Grizzlys Wolfsburg
Armin Wurm.
Foto: City-Press.

Position: Verteidiger

Nation: Deutschland

Geburtsort: Füssen

Geburtstag: 11.06.1989

Alter: 29

Größe: 186 cm

Gewicht: 85 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Grizzlys Wolfsburg DEL Liga 1 10 11



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Grizzlys Wolfsburg DEL Liga 3 8 11

Grizzlys Wolfsburg DEL Playoff 1 3 4



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Grizzlys Wolfsburg DEL Liga 2 4 6

Grizzlys Wolfsburg DEL Playoff 0 1 1



Armin Wurm


10.07.2018, 14:55

Armin Wurm verlängert vorzeitig

Verteidiger bindet sich bis 2022

Armin Wurm.
Foto: City Press.

Die Grizzlys Wolfsburg haben den Vertrag mit Verteidiger Armin Wurm vorzeitig bis 2022 verlängert. Der 29-Jährige kam 2009 vom damaligen Oberligisten EV Füssen zu den Niedersachsen und absolvierte in der DEL bislang 398 Hauptrundenspiele und 86 Playoffs, in denen ihm 13 Treffer und 51 Vorlagen gelangen. Zudem absolvierte er Einsätze für die deutsche Nationalmannschaft, beim Spengler- Cup und in der Champions Hockey League.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Armin Wurm


26.11.2017, 21:58

25. Spieltag: Klarer Sieg der Ice Tigers im Topspiel

Haie gewinnen Derby bei der DEG nach Verlängerung


Nürnbergs Patrick Buzas gegen Münchens Torwart David Leggio. Foto: GEPA.

Aktualisiert Die Thomas Sabo Ice Tigers haben im Derby und Spitzenspiel gegen den EHC Red Bull München einen klaren 5:1-Sieg eingefahren. Zuvor haben die Grizzlys Wolfsburg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:2 den fünften Sieg in Serie eingefahren. Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell bei den Augsburger Panthern mit 4:1 für sich entschieden. Jeweils fünf Treffer erzielten die Iserlohn Roosters beim 5:1 bei den Straubing Tigers und der ERC Ingolstadt beim 5:3 gegen die Schwenninger Wild Wings.Das Duell der Rekordmeister entschieden die Eisbären Berlin gegen die Adler Mannheim mit 6:3 für sich, im rheinischen Derby setzten sich die Kölner Haie bei der Düsseldorfer EG nach Verlängerung durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)




Armin Wurm


09.04.2017, 20:33

1. Finale: München gewinnt längstes DEL-Finale

Kahun in der 97. Spielminute zum Sieg


Münchens Smaby gegen die Wolfsburger Sharrow und Höhenleitner. Foto: GEPA Pictures.

Titelverteidiger EHC Red Bull München hat das erste Finale der best-of-seven Serie gegen die Grizzlys Wolfsburg gewonnen. Im längsten Finale in der Geschichte der DEL gewannen die Bayern durch ein Tor von Dominik Kahun in der 97. Spielminute mit 3:2.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (16)




Armin Wurm


18.02.2017, 10:54

48. Spieltag: Adler entscheiden Spitzenspiel für sich

DEG und Schwenningen punkten im Kampf um Rang zehn


Spielszene Berlin gegen Bremerhaven. Foto: Mathias M. Lehmann.

Aktualisiert Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel des 48. Spieltags beim EHC Red Bull München mit 5:3 für sich entschieden. Durch den Sieg kletterten die Kurpfälzer auf den zweiten Tabellenplatz und verdrängten die Thomas Sabo Ice Tigers, die sich bei der Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen mit 2:3 geschlagen geben mussten. Nur noch zwei Punkte hinter den Ice Tigers liegen die Kölner Haie nach einem 2:1 nach Verlängerung bei den Iserlohn Roosters.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Armin Wurm


15.01.2017, 19:07

38. Spieltag: Pinguine gewinnen Kellerduell

Tigers verschaffen sich Luft - Optimale Ausbeute für Haie


Viel Verkehr vor dem Iserlohner Tor. Foto: Sylvia Heimes.

Mit vier Partien wurde der 38. Spieltag am späten Nachmittag fortgesetzt. Fortgesetzt haben die Kölner Haie das Punktesammeln mit 6:3 bei den Grizzlys Wolfsburg. Jeweils doppelt punkten konnten die Augsburger Panther gegen die Adler Mannheim und die Krefeld Pinguine gegen die Iserlohn Roosters. Beide Partien endeten 3:2 nach Verlängerung. Die Straubing Tigers haben sich durch ein 5:2 bei der Düsseldorfer EG acht Punkte Luft nach unten verschafft.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)




Armin Wurm


16.09.2016, 22:20

1. Spieltag: Ingolstadt erster Spitzenreiter

Titelverteidiger und Aufsteiger starten mit Niederlage


Krefelds Martin Schymainski gegen Mannheims Daniel Richmond. Foto: Sylvia Heimes

Der ERC Ingolstadt ist erster Spitzenreiter der neuen Saison. Die Panther setzten sich gegen die Schwenninger Wild Wings mit 4:0 durch und liegen vor den Eisbären Berlin, die sich gegen die Straubing Tigers mit 5:2 durchsetzten, an der Tabellenspitze. Titelverteidiger EHC Red Bull München musste sich bei den Kölner Haien mit 1:3 geschlagen geben, auch Aufsteiger Fischtown Pinguins Bremerhaven ging mit 2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg leer aus.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)





▸ Weitere Suchergebnisse "Armin Wurm" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Schwenninger Wild Wings
Thomas Sabo Ice Tigers








35 %
 
 
65 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 74


Heilbronner Falken
Eispiraten Crimmitschau








53 %
 
 
47 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 32


Montreal Canadiens
Toronto Maple Leafs








39 %
 
 
61 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 41



Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Juuso Rajala wechselt na... (1)




Füchse Duisburg

Zwei Neue für die Füchse (1)




Lausitzer Füchse

Vertrag mit Robert Hoffm... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Manuel Malzer
V


Bietigheim Steelers

Sean Morgan
V


Bietigheim Steelers

Roman Steiger
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
53 Jahre

Thomas Popiesch
C


54 Jahre

Axel Kammerer
C


21 Jahre

Nick Schneider
T


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis