Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Brandon Buck

Thomas Sabo Ice Tigers
Brandon Buck.
Foto: City-Press.

Position: Stürmer
Nation: Kanada
Geburtsort: Delaware
Geburtstag: 16.08.1988
Alter: 30
Größe: 186 cm
Gewicht: 88 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Liga 15 13 28

Thomas Sabo Ice Tigers DEL Playoff 0 3 3

Thomas Sabo Ice Tigers CHL Liga 2 4 6

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Ingolstadt DEL Liga 6 6 12

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Ingolstadt DEL Liga 13 30 43

ERC Ingolstadt DEL Playoff 1 1 2

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Ingolstadt DEL Liga 19 28 47



Suchergebnisse: "Brandon Buck"


DEL


01.02.2019, 22:11

44. Spieltag: Mannheim gewinnt Spitzenspiel in Düsseldorf

Nürnberg baut Vorsprung auf Krefeld aus - Iserlohn gewinnt Kellerduell


Wolfsburgs Jeffrey Likens gegen Kölns Colby Genoway. Foto: City-Press.

Am 44. Spieltag konnten die Adler Mannheim das Spitzenspiel bei der Düsseldorfer EG mit 2:1 für sich entscheiden. Durch ein 4:2 bei den Grizzlys Wolfsburg sind die Kölner Haie bis auf zwei Punkte an den rheinischen Rivalen heran gekommen, drei Punkte dahinter folgt der ERC Ingolstadt nach einem 4:0 gegen die Krefeld Pinguine. Die Augsburger Panther unterlagen den Thomas Sabo Ice Tigers nach Penaltyschießen mit 2:3, die Iserlohn Roosters schlugen die Schwenninger Wild Wings mit 5:4.

▸ Weiterlesen




DEL


13.01.2019, 22:47

39. Spieltag: Wolfsburg gewinnt Krisengipfel gegen Berlin

Iserlohn neues Schlusslicht nach Niederlage in Ingolstadt - Nürnberg verkürzt Rückstand auf Krefeld


Spielszene Wolfsburg gegen Berlin. Foto: City-Press.

Aktualisiert Die Grizzlys Wolfsburg haben den Krisengipfel gegen die Eisbären Berlin mit 4:2 gewonnen. Die Niedersachsen verbessern sich in der Tabelle auf den zwölften Platz. Neues Schlusslicht sind die Iserlohn Roosters nach einer 2:3-Niederlage in Ingolstadt. Auch die Schwenniger Wild Wings mussten sich auswärts in Bremerhaven mit 0:3 geschlagen geben.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




DEL


11.01.2019, 22:16

38. Spieltag: Nur Wild Wings gewinnen zu Hause - Wolfsburg neues Schlusslicht

Vier Auswärtssiege am Freitagabend


Spielszene Krefeld gegen München. Foto: Sylvia Heimes.

In den fünf Freitagsspielen des 38. Spieltags der DEL konnten nur die Schwenninger Wild Wings zu Hause punkten - mit 5:1 gegen den ERC Ingolstadt. Die weiteren vier Partien endeten mit Auswärtssiegen der Thomas Sabo Ice Tigers mit 5:0 bei den Grizzlys Wolfsburg, der Augsburger Panther mit 4:2 bei den Iserlohn Roosters, der Fischtown Pinguins mit 2:1 bei den Straubing Tigers und des EHC Red Bull München mit 5:2 bei den Krefeld Pinguinen. Abgeschlossen wird der Spieltag mit dem Winter Game zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG am Samstag.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




DEL


04.01.2019, 22:17

36. Spieltag: Mannheim setzt sich in Düsseldorf durch

München unterliegt Schwenningen - Köln schließt zu Augsburg auf


Daniel Sparre (Wolfsburg) im Zweikampf mit Kirill Kabanov (Krefeld). Foto: City-Press.

Die Adler Mannheim sind nach einem 3:2-Sieg im Spitzenspiel bei der Düsseldorfer EG der Gewinner des 36. Spieltags in der DEL. Der Vorsprung auf den Verfolger aus dem Rheinland beträgt 12 Punkte, der EHC Red Bull München liegt nach einem 1:2 nach Penaltyschießen gegen die Schwenninger Wild Wings neun Punkte hinter den Adlern.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Spengler Cup


30.12.2018, 22:37

Nürnberg und der HC Davos scheitern im Halbfinale

KalPa trifft im Finale an Sylvester auf Team Canada


Team Canada bejubelt das 2:0. Foto: Keystone. Gian Ehrenzeller.

Aktualisiert Mit einer 2:4-Niederlage im Halbfinale gegen Team Canada haben sich die Ice Tigers aus Nürnberg vom Spengler Cup in Davos verabschiedet. Am Abend verloren die Gastgeber das zweite Halbfinale gegen KalPa mit 1:2. An Sylvester bestreiten Team Canada und KalPa traditionell am Mittag das Finale.

▸ Weiterlesen




Spengler Cup


29.12.2018, 17:27

Nürnberg erreicht nach Sieg über Magnitogorsk das Halbfinale

Ice Tigers im Halbfinale erneut gegen Team Canada


Niklas Treutle und Brett Festerling verteidigen das Nürnberger Tor gegen Iiro Pakarinen. Foto: Keystone. Gian Ehrenzeller.

Die Ice Tigers aus Nürnberg haben nach einem 3:1-Sieg über Mettallurg Magnitogorsk das Halbfinale beim Spengler Cup in Davos (Schweiz) erreicht. Im Halbfinale treffen die Nürnberger am Sonntagnachmittag auf Team Canada. Das erste Spiel in der Vorrunde hatten die Ice Tigers mit 2:6 deutlich verloren.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)





▸ Weitere Suchergebnisse "Brandon Buck" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Heilbronner Falken

Förderlizenz für Y... (1)
Crocodiles Hamburg

Jacek Plachta blei... (1)
ESC WB Moskitos Essen

Essen besetzt zwei... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Geburtstage
25 Jahre

Christoph Kabitzky
S
31 Jahre

Matej Cesik
S
29 Jahre

Nick Jones
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de