Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 05.04.2013, 21:52

2. Halbfinale: Köln und Berlin holen zweiten Sieg

Krefeld und Wolfsburg nach erneuter Niederlage vor dem Aus

Die DEL-Halbfinals könnten bereits am Sonntag entschieden sein. Während die Berliner Eisbären vor heimischer Kulisse am Freitagabend einen 5:2-Erfolg gegen Krefeld holten, gelang Köln ein 1:0-Auswärtserfolg in Wolfsburg. Eisbären und Haien fehlt damit noch ein Sieg zum Finale.

Die Kölner Haie haben nach dem 7:2-Kantersieg vom Mittwoch auch auswärts in Wolfsburg gewonnen. Vor 4.503 Zuschauern in der VW-Stadt erzielte Chris Minard schon in der 8. Minute den spielentscheidenden Treffer. Die Grizzly Adams schafften es in eigener Halle nicht, den Puck am starken Haie-Keeper Danny aus den Birken vorbeizubringen.

Auch die Berliner Eisbären konnten den zweiten Sieg der Serie im zweiten Spiel einfahren. Vor 14.200 Zuschauern in der ausverkauften O2-World Berlin war es zunächst eine Begegnung auf Augenhöhe. Berlin hatte zwar von Beginn an mehr Chancen als Krefeld, doch die Pinguine hatten die zwingenderen Möglichkeiten, so zum Beispiel durch Richard Pavlikovsky in der 10. Minute in Überzahl, doch Rob Zepp im Berliner Tor reagierte glänzend auf den Schuss aus kurzer Distanz. In der 15. Minute gingen die Berliner durch Mads Christensen in Führung, als dieser am schnellsten reagierte, nachdem ein Schuss von Constantin Braun von der Bande zurückgesprungen war. 11 Sekunden vor der ersten Sirene gelang Krefeld aber der Ausgleich durch Kevin Clark, der von Francois Methot im Rücken der Berliner Abwehr angespielt wurde. Im zweiten Durchgang schaffte Berlin in der 23. Minute in Überzahl unter tatkräftiger Mithilfe von Krefelds Keeper Duba das 2:1. Der Gäste-Goalie legte sich den Puck bei einer verunglückten Abwehraktion selbst in die Maschen, das Tor wurde Constantin Braun gutgeschrieben. In der 25. Minute hatten die Hausherren doppelte Überzahl, als Julian Talbot die Lücke zwischen Tomas Duba und dem Pfosten zum 3:1 fand. Mitja Robar konnte in der 33. Minute mit einem strammen Schuss von der blauen Linie auf 3:2 verkürzen. Nach dem Anschlusstreffer hatten die Pinguine einige gute Möglichkeiten, nachdem man zuvor rund zehn Minuten nicht viel von den Gästen gesehen hatte. In der 37. Minute war die gute Krefelder Phase aber schon wieder zu Ende, als Corey Locke für Berlin mit der Rückhand den Puck neben dem geschlagenen Tomas Duba ins Tor zum 4:2 spitzelte. Und in der 38. Minute sorgte der starke Mads Christensen mit einer tollen Einzelleistung sogar für das 5:2. Zuvor hatte er sich einen Pass in den eigenen Rücken noch vorgelegt und dann konsequent vollendet. Krefeld fand darauf keine Antwort mehr, auch im letzten Drittel nicht.

Kommentar schreiben
Gast
06.10.2022 23:20 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (40)
08.04.2013, 16:10 Uhr
Hartmann
Ehrlich gesagt, war es ein Mischung aus Ironie und Ernsthaftigkeit. Der Beitrag war wenigstens sachlich und ich konnte meinen Finaltipp "verkaufen". Übrigens: Toll, dass nun wieder zwischen DEL und Liga zwei FÖLI-Lizenzen vergeben werden können. Einige "Eisbären" (junge, nicht unbed. Knut) von der S...
Weiterlesen Bewerten:0 

08.04.2013, 15:29 Uhr
Ikke (Gast)
HAAA, versuch das erstmal. :-D Spaß bei Seite. Würden sich die Leute die Mühe machen, sich vor dem Schreiben zu informieren, würde es friedlicher zugehen....auch hier. Die wahre Kunst in meinem Post war wohl eher, dass ich Hansis Bezug zum BFC nicht in meiner, zu diesem Thema gewohnt angepisst...
Weiterlesen Bewerten:5 

08.04.2013, 13:59 Uhr
BlackHawk
@ Hartmann aus Bad Nauheim: Du meinst das sicherlich ironisch, oder!? Einträge bei Wikipedia kopieren und posten, kann wohl (fast) jeder. :-) :-) :-) Dort steht das Ganze recht ausführlich und ein jeder kann sich ein oder "sein" Bild über den EHC Eisbären Berlin machen... Gibt natürlich noch weitere...
Weiterlesen Bewerten:2 

08.04.2013, 11:00 Uhr
Hartmann
Ikke, so Fachleute wie Dich benötigt das Eishockey allgemein noch viel mehr. Kannst Du nicht in die ESBG eintreten oder noch besser LEV West um dort mal für "klar Schiff" zu sorgen. Glückwunsch zur Vizemeisterschaft aus Hessen. Den Heimvorteil der Haie köpnnt ihr kaum umbiegen.
Bewerten:1 

08.04.2013, 09:11 Uhr
Ikke (Gast)
@Hansi, reicht dir das??? - 1995 Die neu gegründete EHC Eisbären Management GmbH & Co. Sportwerbung und Profisport KG übernimmt das Management des Profibereiches. - 1992 Umbenennung in EHC Eisbären Berlin e.V. und 1997 in EHC neue Eisbären Berlin gegr. 1997 e.V. - 1990 Gründung des EHC Dynamo B...
Weiterlesen Bewerten:5 

Weitere 35 Kommentare anzeigen
DEL 06.10.2022, 22:12

8. Spieltag: Iserlohn beendet Niederlagenserie mit Sieg gegen Köln

Roosters gewinnen vorgezogene Partie mit 5:4

Die Iserlohn Roosters haben eine vorgezogene Partie vom 8. Spieltag am Donnerstagabend gegen die Kölner Haie mit 5:4 gewonnen. Die Sauerländer beenden damit ihre Niederlagenserie nach sechs sieglosen Spielen in Folge.
DEL 05.10.2022, 22:38

3. Spieltag: Ingolstadt gewinnt Nachholspiel im Ellental

Shut-out für Kevin Reich

Kevin Reich.
Kevin Reich.
Foto: City-Press.
Der ERC Ingolstadt hat das Nachholspiel bei den Bietigheim Steelers am Mittwochabend mit 3:0 gewonnen. Matthew Bodie (4.), Charles Bertrand (29.) und Brian Gibbons (37.) schossen die Tore für die Gäste.
DEL 04.10.2022, 21:46

7. Spieltag: Haie gewinnen Nachholspiel gegen Bremerhaven

Pinguins müssen Tabellenführung abgeben - Köln zu Hause weiter ungeschlagen

Spielszene Köln gegen Bremerhaven.
Spielszene Köln gegen Bremerhaven. Foto: Mathias M. Lehmann.
Die Kölner Haie haben ein Nachholspiel vom 7. Spieltag am Dienstag gegen Tabellenführer Bremerhaven deutlich mit 5:0 gewonnen. Die Norddeutschen rutschen nach der zweiten Saison-Niederlage auf den dritten Tabellenplatz ab.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

8. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
OL 07.10.2022, 20.00

Passau
-:-
Rosenheim

Wer gewinnt?

 
 

 17 %
 
 
83 % 

Spiel anzeigen


 17 %
 
 
83 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
Champions Hockey League

Straubing Tigers e... (1)
NHL

Saisonstart in der... (5)
DEL

7. Spieltag: Münch... (2)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Düsseldorf

Mikko Kousa
V


Mannheim

Ryan MacInnis
S


Lindau

Albin Lindgren
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 07.10.2022, 19:30



Nürnberg
-:-
Schwenningen

Weitere TV-Termine

Geburtstage
27 Jahre

Reno de Hondt
S
30 Jahre

Josh Atkinson
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige