Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Düsseldorfer EG 19.05.2016, 10:05

DEG stellt sich für die Zukunft auf

Alexander Barta nächster Neuzugang

Alexander Barta.
Alexander Barta.
Foto: City Press.
Die Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH, die Landeshauptstadt Düsseldorf und die Sportstadt Düsseldorf haben in den vergangenen Wochen gemeinsam ein Konzept für die Stabilisierung und Professionalisierung der DEG Eishockey GmbH erarbeitet. Mit Vertrag vom 13. Mai 2016 hat Stephan Hoberg die zuvor von Mikhail Ponomarev gehaltenen Gesellschaftsanteile in Höhe von 30,8 Prozent übernommen.

Die Beteiligten haben sich auf ein auf die nächsten drei Jahre ausgerichtetes Finanzkonzept geeinigt. Damit ist bereits zum heutigen Zeitpunkt Profi-Eishockey in Düsseldorf für die kommenden drei Spielzeiten sichergestellt und mit einem finanziell soliden Fundament unterlegt, auf dem aufgebaut werden kann und muss. Die Umsetzung von in Einzelbereichen erforderlichen Einsparmaßnahmen ist bereits in die Wege geleitet worden. Während in den vergangenen beiden Jahren jeweils eine operative Unterdeckung der DEG von zirka drei Millionen Euro vorlag, die im Rahmen des Lizensierungsverfahrens durch eine Bank-Bürgschaft des Gesellschafters Peter Hoberg abgesichert werden musste, wird nach heutigem Planungsstand eine solche Bürgschaft für die kommende Saison mangels Unterdeckung nicht mehr erforderlich sein.

Über die nächsten Monate wird die DEG zudem durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche die steuerliche und bilanzielle Umsetzbarkeit eines Konzeptes prüfen lassen, mit dem die Bilanz der DEG ggf. um die Altverbindlichkeiten bereinigt werden könnte.

Die Entwicklung der DEG im Bereich Sponsoring war in den letzten Jahren ungenügend. Gerade auch im Verhältnis zur Zuschauerzahl verfügte die DEG in der vergangenen Saison über die niedrigsten Sponsoring-Einnahmen überhaupt in der DEL. Durch vermehrte Anstrengungen konnte die DEG gemeinsam mit der Sportstadt in den vergangenen drei Wochen allein über ein Dutzend neue Sponsoren und Förderer gewinnen, die Rahmen wird die DEG innerhalb der nächsten drei Monate auch ein Kontrollgremium für die Geschäftsführung (Aufsichtsrat/Beirat) institutionalisieren, das mit renommierten Spezialisten besetzt werden soll. Den aktuell laufenden Vertrag mit DEG-Geschäftsführer Paul Specht wird die DEG nicht verlängern.

Zum 9. Mai hat die DEG ihren ehemaligen Spieler Nikolaus Mondt, der sich bereits zuvor für den Club 2020 verantwortlich gezeigt hat, als Assistenten der Geschäftsführung eingestellt. Nikki Mondt hat Sportmanagement studiert, er ist gebürtiger Düsseldorfer und hat über 1000 DEL - Spiele absolviert.

Wie bereits einigen Medien zu entnehmen war, hat die DEG für die kommenden drei Jahre Alexander Barta vom ERC Ingolstadt verpflichtet, der bei der heutigen Pressekonferenz zugegen ist und für Fragen zur Verfügung steht.

Die DEG ist über alle Maßen zufrieden mit der sportlichen Konzeption des Trainergespannes Christof Kreutzer und Tobias Abstreiter und den sportlichen Erfolgen während der vergangenen beiden Spielzeiten. Die DEG wird diesen Weg konsequent weitergehen und dabei insbesondere auch unverändert jungen deutschen Spielern attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Hierfür ist vor allem auch die weitere Stärkung der erfolgreichen Jugendarbeit des DEG e.V. anvisiert. Der DEG e.V. ist mit seiner Nachwuchsarbeit ein zentraler Bestandteil für professionelles Eishockey in Düsseldorf.

Kommentar schreiben
Gast
29.09.2022 23:44 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (2)
19.05.2016, 13:08 Uhr
Cliff (Gast)
Alles schön zu wissen, aber warum werden hier Pressemitteilungen des Vereins veröffentlicht?
Bewerten:0 

19.05.2016, 13:05 Uhr
trixi aus Hof (Gast)
..hoffentlich geht das gut, angeblich bürgt die Stadt für die fehlenden finanziellen Mittel :-)
Bewerten:1 


Düsseldorfer EG 27.09.2022, 15:32

Justus Böttner bleibt im Kader

Förderlizenz der Black Dragons Erfurt

Justus Böttner.
Justus Böttner.
Foto: Birgit Häfner.
Justus Böttner wird auch in den kommenden Wochen für die Düsseldorfer EG auflaufen. Der 20-jährige Verteidiger spielt mit einer Förderlizenz der Black Dragons Erfurt bereits seit einigen Wochen für die Rheinländer.
Düsseldorfer EG 21.09.2022, 11:42

Roger Hansson positiv getestet


Roger Hansson.
Roger Hansson.
Foto: Düsseldorfer EG.
DEG-Trainer Roger Hansson hat sich am vergangenen Wochenende mit dem Covid19-Virus infiziert. Der 55-Jährige hatte zu Beginn leichte Symptome, ist inzwischen aber schon wieder auf dem Weg der Besserung.
Düsseldorfer EG 20.09.2022, 08:49

Kyle Cumiskey erleidet Kreuz- und Innenbandriss


Kyle Cumiskey.
Kyle Cumiskey.
Foto: City-Press.
Verletzung Kyle Cumiskey wird der Düsseldorfer EG für mindestens sechs Monate fehlen. Der Verteidiger hat sich am Sonntag beim 2:1-Erfolg in Schwenningen einen kompletten Kreuz- und Innenbandriss zugezogen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL

6. Spieltag (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
OL 30.09.2022, 20.00

Weiden
-:-
Klostersee

Wer gewinnt?

 

 100 %
 
0 % 

Spiel anzeigen


 100 %
 
0 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL

5. Spieltag: Breme... (1)
Bayreuth Tigers

Zwei Abgänge bei d... (1)
DEL

4. Spieltag: Breme... (4)
Weitere Kommentare

News

DEL






Anzeige

Transfers

Crimmitschau

Maxim Rausch
V


Erfurt

Marius Winkelmann
V


Düsseldorf

Justus Böttner
V


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL 30.09.2022, 19:30



Berlin
-:-
Mannheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
23 Jahre

Christian Paul-Mercier
S
22 Jahre

Tim Fleischer
S
27 Jahre

Eugen Alanov
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige