Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL 12.09.2018, 14:35

Vertrag zur Aufstiegsregelung unterschrieben

Einführung in Saison 2020-2021

Dr. Peter Merten, Aufsichtsratsvorsitzender der ESBG, DEL2-Geschäftsführer Rene Rudorisch, DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.
Dr. Peter Merten, Aufsichtsratsvorsitzender der ESBG, DEL2-Geschäftsführer Rene Rudorisch, DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Foto: Patrick Jonza.


Pünktlich vor dem Start in die neue Saison wurde der Vertrag zwischen derDEL und der DEL2 zur Einführung von Auf- und Abstieg unterzeichnet. Die Geschäftsführer der DEL, Gernot Tripcke, und der DEL2, Rene Rudorisch, haben die Unterlagen vor Ort unterschrieben. In der Saison 2020/21 kann, nach Erfüllung der Lizenzauflagen, wieder ein Club aus der DEL2 aufsteigen.
 
Dr. Peter Merten, Aufsichtsratsvorsitzender der ESBG: "Es waren intensive Verhandlungen und viele persönliche Gespräche. Mein Dank gilt auch Jürgen Arnold, er war immer aktiv und hat das Thema Auf- und Abstieg in der DEL promoted. Mit ihm gemeinsam, der DEL und Unterstützung durch den DEB kamen wir gemeinsam zum Erfolg. Alle Verantwortlichen im Eishockey haben an einem Strang gezogen."
 
Gernot Tripcke, Geschäftsführer der DEL: "Es ist schön, dass jetzt Klarheit beim Thema Auf- und Abstieg besteht. Jeder Club hat jetzt Planungssicherheit und wir können infrastrukturelle und wirtschaftliche Impulse setzen. Ziel ist es, dass deutsche Eishockey auf eine breitere Basis zu heben. Für beide Ligen ist jetzt die Nachhaltigkeit wichtig. Die Strukturen haben sich in den letzten Jahren angeglichen."

Kommentar schreiben
Gast
20.02.2019 15:09 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (3)
budy
15.09.2018, 08:51 Uhr
Ehrlich gesagt, ich glaube nicht an den sportlichen Auf- und Abstieg. Wenn überhaupt, dann wird jemand "finanziell" aus der DEL absteigen. Ob dann ein DEL-Club auch die finanziellen Mittel und ein passendes Stadion verfügt bleibt abzuwarten. Ich erinnere mich zu gut an die Saison 2003/04. Frankfurt ...
▸ Weiterlesen Bewerten:5 

Forsberg
13.09.2018, 20:30 Uhr
Wurde ja auch langsam Zeit, hat schließlich lange genug gedauert bis man sich dazu durchgerungen hat. Bin allerdings mal gespannt wer da aufsteigen darf und wer nicht wegen Erfüllung bzw. Nichterfüllung der Lizenzauflagen.
Bewerten:3 

Martin
12.09.2018, 18:18 Uhr
Sehr gut! Mit mehr good-will hätte es aber auch eine Saison früher eingeführt werden können.
Bewerten:13 


DEL 19.02.2019, 22:29

48. Spieltag: Adler bauen Vorsprung wieder aus - Wild Wings verpassen Playoffs

Pinguine verkürzen Rückstand auf Rang zehn


Spielszene Krefeld gegen München. Foto: Sylvia Heimes.


Am ersten Tag des 48. Spieltags haben die Adler Mannheim ihren Vorsprung auf den EHC Red Bull München durch ein 6:5 gegen die Fischtown Pinguins auf sechs Punkte ausgebaut. Die Bayern unterlagen bei den Krefeld Pinguinen mit 2:3 nach Verlängerung. Die Kölner Haie setzten sich gegen die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:3 durch, die Straubing Tigers gegen die Eisbären Berlin mit 7:3.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

DEL 18.02.2019, 10:11

Neues DEL-Logo ab Saison 2019/20

Re-Design soll für mehr Klarheit sorgen


Das neue Logo der DEL. Foto: DEL.


Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo, durch das die Marke an Klarheit, Modernität und guter Lesbarkeit über alle Medien hinweg gewinnen soll.
▸ Kommentare (4)


DEL 20.02.2019, 14:26

47. Spieltag: München verkürzt Rückstand auf Mannheim

Augsburg, Schwenningen und Düsseldorf punkten doppelt


Spielszene Bremerhaven gegen Schwenningen. Foto: Jasmin Wagner.


Aktualisiert Die Schwenninger Wild Wings und die Augsburger Panther haben die Auftaktspiele des 47. Spieltags in der DEL für sich entschieden. Die Wild Wings setzten sich bei den Fischtown Pinguins nach Verlängerung mit 4:3 durch, die Panther schlugen die Straubing Tigers ebenfalls nach Verlängerung mit 3:2. Der EHC Red Bull München verkürzte den Rückstand auf die Adler Mannheim durch einen 6:1-Sieg bei den Kölner Haien, während die Adler beim 3:5 bei den Grizzlys Wolfsburg leer ausgingen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)

Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

48. Spieltag (Konferenz) (2)



OL 20:00

41. Spieltag Nord (1)



NHL

Regular Season (9)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Grizzlys Wolfsburg
-
Augsburger Panther



Fan-Trend anzeigen


30 %
 
 
70 %

EHC Freiburg
-
Heilbronner Falken



Fan-Trend anzeigen


31 %
 
 
69 %

Tilburg Trappers
-
ECC Preussen Berlin



Fan-Trend anzeigen


87 %
 
 
13 %

Colorado Avalanche
-
Winnipeg Jets



Fan-Trend anzeigen


35 %
 
 
65 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

Neues DEL-Logo ab ... (4)
DEL

48. Spieltag: Adle... (1)
DEL

47. Spieltag: Münc... (8)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EXA IceFighters Leipzig

Hannes Albrecht
S


Dresdner Eislöwen

Aleksijs Sirokovs Sirokovs
S


Tölzer Löwen

Jordan Hickmott
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 20.02.2019, 19:30
Grizzlys Wolfsburg
-
Augsburger Panther

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Dominik Tiffels
V
36 Jahre

Sebastian Osterloh
V
21 Jahre

Bastian Schirrmacher
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de