Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
ERC Ingolstadt 22.01.2022, 18:23

"Wir brauchen auch das Vertrauen vom Trainer"

Interview mit Ingolstadts Simon Gnyp

Simon Gnyp.
Simon Gnyp.
Foto: City-Press.
Interview Ingolstadts Simon Gnyp half seinen Panthern in Krefeld zu einem 6:1 Erfolg. Nach dem Spiel sprach er mit Ivo Jaschick:

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, eine Vorlage gegeben - mit welcher Vorgabe kamen Sie hier nach Krefeld?

Unser Ziel waren schon drei Punkte! Die letzten beiden Partien hatten wir verloren und da hieß es natürlich, wieder einiges gut zu machen. Zwar haben wir im Augenblick einen dezimierten Kader, aber ich denke doch, dass wir stark genug sind solche Spiele zu gewinnen - und heute haben wir auch ganz ordentlich gespielt und sind mit den drei Punkten auch ganz zufrieden.

3:0 nach dem ersten Drittel geführt - war das Spiel da schon gelaufen?

Nein, auf gar keinen Fall! Wie oft passiert es, dass selbst höhere Führungen noch verspielt werden. Wir sind einfach sehr gut in das Spiel gestartet und haben Krefeld da einfach "gecatcht", konnten sie da glücklicherweise einfach überrennen! Im zweiten Drittel hat Krefeld dann noch mal aufgedreht, ist stark gekommen, hat gar nicht mal schlecht gespielt. Was auch für uns gesprochen hat, war die Chancenverwertung, die sich durchaus sehen lassen konnte!

Sie sprachen es an, die Chancenverwertung - direkt zu Beginn des zweiten Drittels zeigte Ihr Goalie, Daniel Taylor, eine unglaubliche Parade und hielt auch noch weitere Pucks von seinem Tor fern - wer weiß, wie es sonst gelaufen wäre?

Ja klar, der "Tayles" hat heute ein ganz hervorragendes Match gemacht. Er hat heute einige sogenannte "Key-Saves" gemacht und uns dadurch den Rücken freigehalten. Er hat sehr gut gehalten, war ein großer Rückhalt, aber auch Brandon (Defazio) war heute unglaublich - zuerst schießt er uns in Führung und kurz nach dem Anschluss stellt er mit seinem zweiten Treffer den Drei-Tore-Abstand wieder her (101 Sekunden später)! Den Hattrick vollendet er mit dem Tor zum 6:1 Endstand.

Wie sieht es mit Ihnen selbst aus? Letztes Jahr noch in Bad Nauheim und Köln!

Ja genau - ich kam aus Köln von den Haien hier nach Ingolstadt um in einem Top Team zu spielen. Und wir sind ein Top-Team, das haben wir auch schon öfter eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Einige Spiele hatte ich auch manche Spiele in Ravensburg (Towerstars, DEL2) gespielt und dort lief es für mich eigentlich auch sehr gut! Hier läuft es eigentlich auch, ich bin noch ein recht junger Spieler, muss mich natürlich noch verbessern und um einen Platz in der Mannschaft kämpfen - aber ich gebe immer alles und hoffe, dass es so weitergeht!

Corona ist schon, auf gut Deutsch gesagt, scheiße! Aber könnte man eventuell auch sagen, dass dieser Virus einigen jungen Spielern auch den Durchbruch ermöglicht hat?

Ja, Corona ist schon bescheiden, keiner möchte damit in Berührung kommen, aber vor allem wegen der Planungsunsicherheit bietet es vielen jungen, talentierten Spielern die Möglichkeit zu zeigen, was in ihnen steckt. In uns jungen Spielern steckt so viel, dass wir auch in dieser Liga mitspielen können - nur brauchen wir auch das Vertrauen vom Trainer!

Wie geht es weiter - wie geht´s mit Ihren Panthern weiter?

Unser Ziel ist es in den Top-6 zu bleiben, um einen Platz in den Playoffs sicher zu haben. Wir sind auch ein Top-Team und werden das dann auch in der Endrunde unter Beweis stellen.

Danke! Und gute Heimfahrt!
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.07.2024 07:14 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



ERC Ingolstadt 18.07.2024, 11:02

Austen Keating vervollständigt die Ingolstädter Offensive

Zehnte Importstelle besetzt

Transfer Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und komplettiert die Offensive der Panther. Für den 25-Jährigen ist es die erste Europa-Station.
ERC Ingolstadt 16.07.2024, 15:32

Myles Powell wird ein Panther

29-Jähriger Kanadier kommt aus Schweden

Transfer Myles Powell wechselt vom schwedischen Club IF Björklöven zu den Oberbayern.
ERC Ingolstadt 10.07.2024, 13:23

Morgan Ellis kehrt nach Ingolstadt zurück

Kanadier spielte zuletzt die Jahre in Berlin

Morgan Ellis.
Morgan Ellis.
Foto: City Press.
Transfer Der ERC Ingolstadt verstärkt seine Defensive mit Morgan Ellis. Der 32-Jährige kehrt nach drei Jahren zu den Oberbayern zurück und unterschreibt einen Einjahresvertrag.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Frankfurt
-:-
Nürnberg

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Anzeige

Anzeige