Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Dresdner Eislöwen 31.12.2018, 16:03

Alexander Höller verlässt die Eislöwen

Stürmer nach Derby-Niederlage freigestellt


Alexander Höller.
Alexander Höller.
Foto: City-Press.

Die Dresdner Eislöwen haben Stürmer Alexander Höller freigestellt. Diese Entscheidung hat Cheftrainer Bradley Gratton der Mannschaft nach der Rückkehr vom Spiel in Weißwasser mitgeteilt.

Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton: "Ich bin ein Mann der offenen und ehrlichen Worte. Alex hat seine sportlichen Fähigkeiten in den letzten Wochen nicht in der Form auf das Eis bringen können, wie wir es uns von ihm erhofft haben. Wir sind der Überzeugung, dass für ihn ein Neustart an anderer Stelle besser ist, um wieder zu seinen Stärken zu finden. Wir danken ihm für seinen Einsatz im Eislöwen-Trikot und wünschen Alex alles Gute für seine Zukunft!"

Thomas Barth, Geschäftsführer Sport: "Bradley Gratton und ich haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. In den letzten Tagen haben wir jedoch die Überzeugung gewonnen, dass eine Trennung für beide Seiten das Sinnvollste ist. Die vertraglichen Details im Zusammenhang mit der vorzeitigen Trennung werden wir in den nächsten Tagen klären."

Alexander Höller: "Ich habe in Dresden eine schöne Zeit erlebt. Für die Unterstützung möchte ich mich bei den Fans bedanken. Ich wünsche der Mannschaft für den restlichen Verlauf der Saison alles Gute!"

Kommentar schreiben
Gast
19.01.2019 07:56 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (3)
Theo Taster
02.01.2019, 18:29 Uhr
Hallo Niedersedlitzer, klar läuft bei den Verantwortlichen ganz gewaltig was schief. Steer und Schnabel wollten das neue Konzept nicht mittragen und sind gegangen. Wir haben Schnabel so viel zu verdanken, schade. Das Ergebnis des neuen Konzeptes sehen wir jetzt. Nur hat der krasse Leistungsabfall ei...
▸ Weiterlesen Bewerten:3 

Niedersedlitzer
02.01.2019, 06:25 Uhr
Sollten sich doch die Verantwortlich erst einmal
selber hinterfragen wo der Fehler diese Saison
liegt? Sicher weniger bei den Spielern sondern
wer hat das Team zusammen gestellt! Ist schon
Wahnsinn wie schnell man jahrelange gute Arbeit
in so kurzer Zeit kaputt machen kann.
Bewerten:10 

ETC-Fan92
01.01.2019, 01:31 Uhr
Bin sehr gespannt wo es ihn hinverschlägt!

Ich wäre in Crimmitschau auch nicht traurig wenn er wieder
zu uns kommt
Bewerten:4 


Dresdner Eislöwen 18.01.2019, 12:45

Stefan Della Rovere wechselt nach Dresden

Ehemaliger kandischer Junioren-Nationalspieler mit NHL-Erfahrung


Stefan Della Rovere.
Foto: City Press.
Transfer Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen EIHL an die Elbe. In der Saison 2017-2018 stand er bei den Kassel Huskies unter Vertrag und kam auf 57 Einsätze in der DEL2 in denen ihm acht Tore und 13 Vorlagen gelangen.
▸ Weiterlesen

Dresdner Eislöwen 05.11.2018, 16:40

Eislöwen verlängern mit Georgijs Pujacs

Lettischer Verteidiger bleibt bis Saisonende in Dresden


Georgijs Pujacs.
Foto: City Press.
Die Dresdner Eislöwen haben den ursprünglich bis 4. November datierten Vertrag mit dem lettischen Verteidiger Georgijs Pujacs bis zum Saisonende verlängert. Der 37-Jährige absolvierte in seiner Laufbahn insgesamt 434 KHL-Spiele und lief in 184 Partien für die lettische Nationalmannschaft auf. In bislang 12 DEL2-Partien bereitete er drei Treffer vor.
▸ Weiterlesen

Dresdner Eislöwen 24.10.2018, 19:01

Bradley Gratton wird neuer Cheftrainer der Dresdner Eislöwen

48-jähriger Kanadier trainierte zuletzt Epinal Gamyo


Die Dresdner Eislöwen haben Bradley Gratton als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 48-jährige Kanadier trainierte zuletzt den französischen Klub Epinal Gamyo. Zuvor sammelte er in Europa bereits Erfahrung als Coach bei den dänischen Erstligisten Rodovre Mighty Bulls, Odense Bulldogs sowie bei der U20 von Dänemark.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (9)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Straubing Tigers
-
EHC Red Bull München



Fan-Trend anzeigen


17 %
 
 
83 %

EHC Freiburg
-
Dresdner Eislöwen



Fan-Trend anzeigen


38 %
 
 
62 %

ESC Moskitos Essen
-
TecArt Black Dragons



Fan-Trend anzeigen


92 %
 
 
8 %

Dallas Stars
-
Winnipeg Jets



Fan-Trend anzeigen


13 %
 
 
87 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

38. Spieltag: Nur ... (5)
DEL

40. Spieltag: Tige... (1)
Lausitzer Füchse

Ryan Warttig verlä... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

Heilbronner Falken

Florian Mnich
T


EC Hannover Indians

Michael Knaub
S


Dresdner Eislöwen

Stefan Della Rovere
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
NHL 19.01.2019, 19:00
New Jersey Devils
-
Anaheim Ducks

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Juhani Jasu
S
23 Jahre

Jonas Lautenbacher
S
34 Jahre

Ulrich Maurer
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de