Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

EC Bad Nauheim 02.01.2015, 09:48

Yannik Baier wechselt nach Bad Nauheim

David Hajek verlässt Rote Teufel


Yannik Baier.
Yannik Baier.
Foto: Ravensburg Towerstars

Vom Ligakonkurrenten Ravensburg wechselt Stürmer Yannik Baier zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. "Ich habe Yannik eine Saison in Ravensburg trainiert. Er ist ein guter Junge sowohl auf wie neben dem Eis. Er hat eine ausgezeichnete Schlittschuhtechnik, ist ein ehrlicher Arbeiter und wird bei uns die körperliche Präsenz deutlich erhöhen. Yannik wird nicht nur die Breite im Kader nach dem Ausfall von Deion Müller kompensieren, sondern auch seine Qualitäten bei uns einsetzen können", so Coach Petri Kujala.

Baier begann seine Karriere beim EV Füssen, wo er es über das DNL-Team bis in die Oberliga-Mannschaft und sogar zur U20-Nationalmannschaft schaffte. Dort absolvierte der 22-Jährige insgesamt 141 Oberliga-Spiele, traf 23 Mal und gab in 25 Fällen eine Torvorlage. Bereits 2013 holte der damalige Towerstars-Coach Petri Kujala das Angriffstalent nach Oberschwaben, nun schließt sich also der Kreis wieder mit der Verpflichtung des 1,85 Meter großen und 84 Kilogramm schweren Linksschützen. Am Wochenende wird es allerdings noch nichts mit einem Einsatz für seinen neuen Verein, nachdem die Passstelle in Köln wegen Urlaubs vom 24.12. bis 4.1. geschlossen hat. "Auch direkt über den DEB ist da nichts zu machen, denn es ist vertraglich vereinbart, dass der Landesverband NRW die Passabwicklung für hessische Clubs vornimmt. Da sind uns leider die Hände gebunden, so dass wir bis Montag warten müssen", sagt Daniel Heinrizi, der sportliche Leiter des EC Bad Nauheim.

Verlassen wird die Roten Teufel David Hájek, dessen Vertrag nur bis zum 31.12. gültig war und dem ein Angebot aus Italien vorliegt. "Wir bedanken uns bei David für seinen vorbildlichen Einsatz. Er hat uns in den letzten Wochen sehr weitergeholfen. Aber wir sehen aktuell andere Themen vorrangiger in der Kaderentwicklung als einen fünften Ausländer. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft", so EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein.

Nicht im Wochenend-Kader der Roten Teufel stehen wird außerdem auch Sven Gerbig, der heute nach dem Neujahrs-Training durch Cheftrainer Petri Kujala mitgeteilt bekam, dass er aus sportlichen Gründen keine Berücksichtigung erfahren wird.

Kommentar schreiben

15.08.2018 01:18 Uhr


Anmelden oder als Gast schreiben


Kommentare (3)
Hollywood (Gast)
04.01.2015, 19:30 Uhr
Wieder eine Niederlage ohne kampf nur mit schön schön spiel wird das wohl nichts mehr mit Playoffrunde . Top Leistung von Sprade Tv in Bremerhaven mit Uhrzeit und Zeitlupe beste Leistung aller SpradeTv Mannschaften.
Bewerten:0 

winter (Gast)
04.01.2015, 08:34 Uhr
schwach!
Bewerten:0 

Hartmann Gast (Gast)
02.01.2015, 10:34 Uhr
Der Ausverkauf geht weiter - und jetzt auch noch Gerbig!? Andere Teams "rüsten" auf, der EC speckt ab und verkauft jetzt einen gewissen Herrn Baier als "Bonbon" für die Fans. Der wird dem dritten und vierten Sturm auch keine Torgefahr einbläuen. Praktisch zwei von vier Reihen ohne jeglichen Toerfolg...
▸ Weiterlesen Bewerten:5 


EC Bad Nauheim 26.07.2018, 13:09

Kooperation mit DEG wird fortgeführt

Insgesamt zehn Förderlizenzen vergeben


Christof Kreutzer.
Foto: City Press.
Der EC Bad Nauheim und die Düsseldorfer EG werden ihre Kooperation auch in der kommenden Spielzeit fortführen. Mit Förderlizenzen für den Kooperationspartner ausgestattet werden Johannes Huß, Nicklas Mannes, Leon Niederberger, Stefan Reiter und Hendrik Hane von der DEG, sowie Garret Pruden, Nico Kolb, Marvin Ratmann, Nico Strodel und Artjom Alexandrov.

 Weiterlesen...

EC Bad Nauheim 09.07.2018, 09:41

Daniel Ketter bleibt den Roten Teufeln

33-jähriger Verteidiger bleibt seinem Heimatverein treu


Daniel Ketter.
Foto: City-Press.
Verteidiger Daniel Ketter bleibt den Roten Teufeln. Der gebürtige Bad Nauheimer ist das dienstälteste Teammitglied im Kader des Zweitligisten.

 Weiterlesen...

EC Bad Nauheim 29.06.2018, 13:27

Dennis Reimer verlängert

Rückkehrer konnte überzeugen


Dennis Reimer.
Foto: City Press.
Dennis Reimer und die Verantwortlichen des EC Bad Nauheim sind sich über eine Vertragsverlängerung einig geworden. Der 25-Jährige wird auch in der kommenden DEL2-Saison wieder für die Roten Teufel auflaufen. Im November 2017 kehrte der Angreifer auf Ravensburg zurück und konnte zehn Tore und elf Vorlagen in 36 Partien für die Hessen erzielen.

 Weiterlesen...

Tippspiel: Wer gewinnt?

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München





Fan-Trend anzeigen




61 %
 
 
39 %


EHC Freiburg
Tölzer Löwen





Fan-Trend anzeigen




62 %
 
 
38 %


TecArt Black Dragons
Tilburg Trappers





Fan-Trend anzeigen




17 %
 
 
83 %


Anaheim Ducks
San Jose Sharks





Fan-Trend anzeigen




52 %
 
 
48 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
SC Riessersee

Gläubiger stimmen Insolv... (1)




Hannover Scorpions

Matt Wilkins besetzt zwe... (1)




Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys und Huskies bes... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

EXA IceFighters Leipzig

Kenneth Hirsch
S


Hannover Scorpions

Matt Wilkins
S


EC Kassel Huskies

Alexander Karachun
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
29 Jahre

Marco Miller
S


30 Jahre

Braden Lamb
V


21 Jahre

Carlo Wittor
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis