Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Dominik Grafenthin

Graz 99ers
Dominik Grafenthin.
Foto: City-Press.

Position: Stürmer
Nation: Deutschland
Geburtsort: Berlin
Geburtstag: 27.06.1995
Alter: 23
Größe: 183 cm
Gewicht: 74 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Graz 99ers EBEL Liga 6 8 14

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 8 9 17

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 1 0 1

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 6 11 17

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 3 2 5

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Dresdner Eislöwen DEL2 Liga 14 4 18

Dresdner Eislöwen DEL2 Playoff 4 5 9



Suchergebnisse: "Dominik Grafenthin"


Dresdner Eislöwen


26.04.2018, 10:20

Rupprich und Schmidt bleiben in Dresden

Grafenthin wechselt in die EBEL

Steven Rupprich.
Foto: City-Press.

Stürmer Steven Rupprich und Verteidiger Tomas Schmidt werden auch in der Saison 2018/19 das Trikot der Blau-Weißen tragen. Dominik Grafenthin wird die Sachsen in Richtung Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) verlassen.

▸ Weiterlesen




DEL2


09.03.2018, 22:59

2. Pre-Playoff: Falken und Eispiraten im Viertelfinale

Heilbronn schlägt Dresden 4:3, Crimmitschau Ravensburg mit 3:2

Patrick Pohl traf doppelt für die Eispiraten.
Foto: City Press.

Nach jeweils zwei Partien sind die Pre-Playoffs in der DEL2 beendet. Die Heilbronner Falken und die Eispiraten Crimmitschau haben ihre Serien mit jeweils 2:0-Siegen für sich entschieden und das Viertelfinale erreicht. Für die Falken geht es nach einem 4:3 gegen die Dresdner Eislöwen nun gegen die Bietigheim Steelers, die Eispiraten, die die Ravensburg Towerstars nach Verlängerung mit 3:2 schlugen, treffen nun auf den SC Riessersee.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (7)




DEL2


30.12.2017, 23:10

31. Spieltag: Spitzen-Trio punktet jeweils dreifach

Kassel unterliegt in Heilbronn - Freiburg verspielt 3:1-Führung


Frankfurts Vladislav Filin vor dem Bayreuther Tor mit Goalie Tomas Vosvrda. Foto: Karo Vögel.

Am 31. Spieltag konnten die drei bestplatzierten Teams der DEL2 jeweils dreifach punkten. Die Bietigheim Steelers setzten sich bei den Lausitzer Füchsen mit 4:2 durch, die Löwen Frankfurt bei den Bayreuth Tigers mit 5:1 und der SC Riessersee gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 4:3. Mit 0:2 mussten sich die EC Kassel Huskies bei den Heilbronner Falken geschlagen geben, die Dresdner Eislöwen setzten sich bei den Tölzer Löwen mit 3:2 durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




DEL2


15.12.2017, 23:17

26. Spieltag: Huskies verdrängen spielfreie Löwen

Aufsteiger verspielt 4:1-Führung - Klarer Falken-Sieg in Bad Nauheim


Harry Lange und Dominik Meisinger bejubeln das 2:2 für den EC Bad Nauheim gegen die Heilbronner Falken. Foto: Andreas Chuc.

In Abwesenheit der Spitzenteams Bietigheim und Frankfurt ging der 26. Spieltag in der DEL2 über die Bühne. Durch ein 3:2 gegen die Dresdner Eislöwen kletterten die Kassel Huskies zumindest vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz und verdrängten den hessischen Rivalen. Der SC Riessersee konnte das Verfolgerduell gegen die Ravensburg Towerstars nach Verlängerung mit 4:3 für sich entscheiden und liegt nur noch zwei Zähler hinter den Eislöwen auf Rang fünf.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)




DEL2


27.11.2017, 09:01

20. Spieltag: Derbys enden mit Heimsiegen

Steelers, Eislöwen und Huskies gegen Lokalrivalen erfolgreich


Dresdens Alexander Höller gegen Crimmitschaus Torwart Olivier Roy. Foto: EISHOCKEY.INFO.

Aktualisiert Die Bietigheim Steelers haben im Derby gegen die Heilbronner Falken einen 4:3-Sieg eingefahren. Im Ostderby kamen die Dresdner Eislöwen nach Verlängerung zu einem 4:3-Sieg gegen die Eispiraten Crimmitschau, die Lausitzer Füchse unterlagen den Ravensburg Towerstars mit 2:4. Die EC Kassel Huskies haben das Derby gegen den EC Bad Nauheim mit 6:1 für sich entschieden. Die Löwen Frankfurt behielten gegen den SC Riessersee mit 5:1 die Oberhand.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)




DEL2


24.11.2017, 23:16

19. Spieltag: Towerstars schlagen Tigers zweistellig

Steelers souverän - Titelverteidiger gewinnt Verfolgerduell


Dresdens Sebastian Zauner verfolgt Bad Nauheims Dennis Reimer. Foto: Andreas Chuc.

Die Bietigheim Steelers liegen nach einem 2:0-Sieg bei den Tölzer Löwen weiterhin mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Die Löwen Frankfurt haben das Verfolgerduell bei den Eispiraten Crimmitschau mit 8:5 für sich entschieden. Die Dresdner Eislöwen kletterten nach einem 4:1 beim EC Bad Nauheim auf den dritten Platz, auch die EC Kassel Huskies konnten trotz einer 2:3-Niederlage nach Verlängerung beim ESV Kaufbeuren an den Westsachsen vorbeiziehen. Zweistellig machten es die Ravensburg Towerstars beim 10:1 gegen die Bayreuth Tigers, die Heilbronner Falken schlugen die Lausitzer Füchse mit 5:2.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)





▸ Weitere Suchergebnisse "Dominik Grafenthin" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

OL 19:00

3. Achtelfinale (Konferenz) (8)



NHL LIVE

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Düsseldorfer EG
-
Augsburger Panther



Fan-Trend anzeigen


66 %
 
 
34 %

Dresdner Eislöwen
-
Bietigheim Steelers



Fan-Trend anzeigen


32 %
 
 
68 %

Hannover Scorpions
-
Blue Devils Weiden



Fan-Trend anzeigen


78 %
 
 
22 %

Nashville Predators
-
Toronto Maple Leafs



Fan-Trend anzeigen


41 %
 
 
59 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

DEL ernennt neue R... (4)
DEL2

1. Viertelfinale: ... (8)
EHC Red Bull München

Philip Gogulla und... (2)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EV Landshut

Philipp Maurer
T


Grizzlys Wolfsburg

Pat Cortina
C


Crocodiles Hamburg

Gianluca Balla
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
OL 19.03.2019, 19:30
Starbulls Rosenheim
-
ESC Moskitos Essen

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Tim Bender
V
21 Jahre

Niklas Postel
S
28 Jahre

James Bettauer
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de