Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Dusan Frosch

Starbulls Rosenheim
Dusan Frosch.
Foto: City Press.

Position: Stürmer

Nation: Deutschland

Geburtsort: Hradec Kralove

Geburtstag: 08.05.1981

Alter: 37

Größe: 174 cm

Gewicht: 76 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EC Bad Nauheim DEL2 Liga 10 15 25

EC Bad Nauheim DEL2 Playoff 1 2 3



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EC Bad Nauheim DEL2 Liga 11 19 30

EC Bad Nauheim DEL2 Playoff 0 1 1



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EC Bad Nauheim DEL2 Liga 19 36 55

EC Bad Nauheim DEL2 Playoff 0 2 2



Dusan Frosch


27.04.2018, 10:19

Dusan Frosch wechselt nach Rosenheim

Bislang 354 DEL- und 448 Zweitligaspiele absolviert

Dusan Frosch.
Foto: City Press.

Die Starbulls Rosenheim haben Stürmer Dusan Frosch vom EC Bad Nauheim verpflichtet. Der noch 36-Jährige absolvierte in seiner bisherigen Laufbahn 354 DEL-Spiele für Freiburg, Straubing, Köln, Nürnberg und Iserlohn, in denen ihm 45 Tore und 129 Assists gelangen. In der zweithöchsten Spielklasse lief er 448mal für Weiden, Schwenningen und zuletzt Bad Nauheim auf. Neben 167 erzielter Tore bereitete er weitere 268 Treffer vor.

▸ Weiterlesen




Dusan Frosch


20.03.2018, 23:46

4. Viertelfinale: SCR und Frankfurt gleichen aus

Dritte Siege für Kaufbeuren und Bietigheim


Kaufbeurens Steven Billich vor den Bad Nauheimern Dusan Frosch und Leon Niederberger. Foto: Andreas Chuc.

Aktualisiert Nach vier gespielten Runden im Viertelfinale liegt der ESV Kaufbeuren in der Serie gegen den EC Bad Nauheim nach einem 3:2-Sieg nach Verlängerung in der Wetterau mit 3:1-Siegen in Führung. Auch die Bietigheim Steelers fuhren mit 5:4 nach Verlängerung bei den Heilbronner Falken den dritten Sieg ein. Die jeweils zweiten Erfolge gelangen dem SC Riessersee mit 5:2 bei den Eispiraten Crimmitschau und den Löwen Frankfurt mit 5:2 bei den EC Kassel Huskies.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Dusan Frosch


23.02.2018, 22:29

49. Spieltag: Derbysiege für Huskies und Füchse

Riessersee unterliegt Kaufbeuren - Absage in Crimmitschau


Freiburgs Radek Duda gegen die Bad Nauheimer Marius Erk und Leon Niederberger. Foto: Andreas Chuc.

Die EC Kassel Huskies haben das hessische Derby gegen die Löwen Frankfurt am 49. Spieltag der DEL2 mit 5:1 deutlich für sich entschieden. Auch das Sachsenderby zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausizuer Füchsen endete deutlich mit 0:5. Einen wichtigen Dreier im Kampf um die direkte Qualifikation zu den Playoffs feierte der EC Bad Nauheim mit 3:2 gegen den EHC Freiburg.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Dusan Frosch


13.02.2018, 22:23

46. Spieltag: Bietigheim lässt Punkt liegen

Kantersieg für Frankfurt - Bad Tölz und Heilbronn überraschen


Kaufbeurens Sebastian Osterloh gegen Bad Nauheims Dennis Reimer. Foto: Andreas Chuc.

Mit zwei Punkten mussten sich die Bietigheim Steelers am 46. Spieltag begnügen. Der Spitzenreiter setzte sich gegen die Lausitzer Füchse nach Penaltyschießen mit 2:1 durch. Auf sechs Punkte verkürzte der SC Riessersee den Rückstand durch ein 6:3 bei den Eispiraten Crimmitschau. Die Löwen Frankfurt folgen nach einem 8:3 gegen die Bayreuth Tigers weiterhin mit drei Zählern Rückstand.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Dusan Frosch


03.12.2017, 21:27

23. Spieltag: Löwen verpassen Sprung an die Spitze

Kantersiege für Huskies und Eislöwen


Bad Nauheims Eric Meland gegen SCR-Torwart Matthias Nemec. Foto: Andreas Chuc.

Die spielfreien Bietigheim Steelers liegen auch nach dem 23. Spieltag an der Tabellenspitze. Die Löwen Frankfurt verpassten den Sprung auf den ersten Rang durch eine 2:4-Niederlage gegen den EHC Freiburg. Mit 7:0 haben sich die EC Kassel Huskies gegen die Eispiraten Crimmitschau durchgesetzt und liegen nur noch zwei Zähler hinter den Löwen. Einen 6:0-Sieg landeten die Dresdner Eislöwen gegen den EHC Bayreuth und folgen mit zwei Punkten Rückstand auf die Huskies.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Dusan Frosch


05.11.2017, 21:44

16. Spieltag: Bietigheim stolpert in Freiburg

Frankfurt verkürzt - Crimmitschau gewinnt Derby


Bad Nauheims Neuzugang Dennis Reimer bedrängt vom Tölzer Löwen Klaus Kathan. Foto: Andreas Chuc.

Die Bietigheim Steelers mussten am 16. Spieltag eine unerwartete 1:3-Niederlage beim EHC Freiburg einstecken. Durch ein 3:2 gegen die Ravensburg Towerstars verkürzten die Löwen Frankfurt den Rückstand in der Tabelle auf vier Zähler. Der SC Riessersee setzte sich gegen die Dresdner Eislöwen mit 2:1 nach Verlängerung durch und folgen mit zwei Punkten Rückstand auf Frankfurt.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (16)





▸ Weitere Suchergebnisse "Dusan Frosch" anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorbereitung 16:00 Uhr


Turnier Köln: 2 Spiele



Vorbereitung 15:00 Uhr


Zbynek Kusy Memorial: 2 Spiele


▸ Alle Ligen anzeigen


Tippspiel: Wer gewinnt?

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München





Fan-Trend anzeigen




60 %
 
 
40 %


Bietigheim Steelers
Deggendorfer SC





Fan-Trend anzeigen




81 %
 
 
19 %


Füchse Duisburg
Rostock Piranhas





Fan-Trend anzeigen




82 %
 
 
18 %


Calgary Flames
Vancouver Canucks





Fan-Trend anzeigen




60 %
 
 
40 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Brynäs IF

Daniel Paille beendet Ka... (1)




SC Riessersee

Gläubiger stimmen Insolv... (2)




Hannover Scorpions

Matt Wilkins besetzt zwe... (1)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Rostock Piranhas

Jakub Urbisch
T


Rostock Piranhas

Jan Dalgic
T


SC Riessersee

Leon Müller
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
30 Jahre

Brandon Buck
S


35 Jahre

Dan Spang
V


26 Jahre

Marvin Deske
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de