Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Henrik Eriksson

Henrik Eriksson.
Foto: City-Press.


Position: Stürmer


Nation: Schweden



Geburtsort: Jönköping



Geburtstag: 07.02.1988


Alter: 30


Größe: 181 cm


Gewicht: 84 kg




Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Krefeld Pinguine DEL Liga 15 6 21



Suchergebnis: "Henrik Eriksson"

Aktualisiert 09.03.2016, 22:01 Uhr
52. Spieltag: München ist Hauptrundensieger
Pre-Playoffs: Köln gegen Mannheim - Ingolstadt erwartet Straubing


Münchens Steve Pinizzotto gegen die Ingolstädter Timo Pielmeier im Tor und Thomas Greilinger. Foto: GEPA Pictures.

Der EHC Red Bull München hat die Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga gewonnen. Die Münchner gewannen in Ingolstadt mit 3:1. Auf dem zweiten Rang landeten die Eisbären Berlin nach einem 4:0 gegen die Adler Mannheim. Iserlohn musste sich den Kölner Haien geschlagen geben und wird Dritter. Heimrecht im Viertelfinale haben die Grizzlys Wolfsburg nach einem 2:1 gegen Nürnberg, die als Tabellensechster im Viertelfinale nun zuerst am Seilersee antreten müssen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (23)



Suchergebnis: "Henrik Eriksson"

Aktualisiert 28.02.2016, 20:07 Uhr
49. Spieltag: Wichtiger Heimsieg der Haie
Mannheim und Ingolstadt auf Playoff-Kurs - DEG verliert erneut


Chance für Berlins T.J. Mulock im Spiel der Eisbären Berlin bei den Kölner Haien. Foto: City Press.

Die Kölner Haie haben am 49. Spieltag mit 4:3 gegen die Eisbären Berlin drei wichtige Zähler im Kampf um die Playoffs eingefahren. Vier Punkte beträgt der Vorsprung auf die Hamburg Freezers auf Tabellenplatz elf, die zeitgleich gegen die Adler Mannheim mit 2:4 unterlagen. Drei wichtige Zähler sammelte auch der ERC Ingolstadt mit einem 5:2-Sieg gegen die Iserlohn Roosters ein.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)



Suchergebnis: "Henrik Eriksson"

26.02.2016, 22:22 Uhr
48. Spieltag: Krefeld gibt Rote Laterne ab
Mannheim beendet Niederlagenserie - Wichtige Siege für Panther


Wolfsburgs Tyler Haskins greift Krefelds Schlussmann Tomas Duba an. Foto: Sylvia Heimes

Nach dem 48. Spieltag liegt der EHC Red Bull München wieder an der Tabellenspitze der DEL. Mit 5:0 setzten sich die Bayern beim neuen Schlusslicht Schwenninger Wild Wings durch. Die Eisbären Berlin unterlagen nach 3:0-Führung noch mit 3:4 nach Penaltyschießen bei den Iserlohn Roosters. Die Düsseldorfer EG musste sich bei den Adler Mannheim mit 2:3 geschlagen geben und kassierte die vierte Niederlage in Folge.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (19)



Suchergebnis: "Henrik Eriksson"

Aktualisiert 23.02.2016, 21:25 Uhr
46. Spieltag: München gewinnt Spitzenspiel
Berlin punktet in Augsburg - Mannheim unterliegt Krefeld


Iserlohns Jean Philippe Cote gegen Münchens Jeremy Dehner. Foto: GEPA Pictures.

Zum Auftakt des 46. Spieltags der DEL haben die Kölner Haie und die Hamburg Freezers wichtige Heimsiege im Kampf um die Playoff-Teilnahme eingefahren. DIe Haie schlugen die Grizzlys Wolfsburg mit 4:2, die Freezers die Schwenninger Wild Wings mit 3:0. Titelverteidiger Mannheim musste sich im Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine nach Penaltyschießen mit 3:4 geschlagen geben. Der EHC Red Bull München hat das Spitzenspiel gegen die Iserlohn Roosters nach Penaltyschießen für sich entschieden.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Henrik Eriksson"

Aktualisiert 07.02.2016, 21:52 Uhr
43. Spieltag: DEG gewinnt in München
Berlin wieder Tabellenführer - Mannheim unterliegt auch Augsburg


Münchens Michael Wolf vor dem Düsseldorfer Tor. Foto: GEPA Pictures.

Die Düsseldorfer EG hat das Topspiel des 43. Spieltags in München gewonnen. Verfolger Berlin gewann das Bruderduell gegen Hamburg und übernimmt wieder die Tabellenführung in der DEL. Iserlohn setzte sich gegen die Straubing Tigers durch. Titelverteidiger Adler Mannheim hat auch das zweite Spiel am Wochenende gegen die Augsburger Panther verloren. Krefeld überraschte in Nürnberg.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (29)



Suchergebnis: "Henrik Eriksson"

05.02.2016, 22:13 Uhr
43. Spieltag: Nächster Wechsel an der Spitze
München und Düsseldorf entscheiden Topspiele für sich


Berlins Julian Talbot gegen Münchens Steve Pinizzotto. Foto: City-Press.

Am 43. Spieltag hat der EHC Red Bull München die Tabellenführung in der DEL übernommen. Die Bayern entthronten die Eisbären Berlin durch ein 5:2 in der Bundeshauptstadt. Das Verfolgerduell entschied die Düsseldorfer EG gegen die Iserlohn Roosters mit 7:4 für sich, neuer Vierter im Klassement sind die Thomas Sabo Ice Tigers nach einem 3:0 bei den Augsburger Panthern.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (7)




▸ Weitere Suchergebnisse "Henrik Eriksson" anzeigen


Forum: Kommentare
NHL

Buffalo zieht Rasmus Dah... (2)




Löwen Frankfurt

Löwen verpflichten Eduar... (14)




Colorado Avalanche

Philipp Grubauer wechsel... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

MEC Halle 04

Jonas Gerstung
V


Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


ERC Bulls Sonthofen

Thomas Botzenhardt
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
22 Jahre

Stefan Loibl
S


31 Jahre

Florian Ondruschka
V


25 Jahre

Antti Paavilainen
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de