Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Justin Mercier


Position: Stürmer

Nation: USA

Geburtsort: Erie

Geburtstag: 25.06.1987

Alter: 31

Größe: 180 cm

Gewicht: 81 kg




Justin Mercier


15.04.2013, 14:50

Acht Spieler verlassen Wolfsburg

Fünf Verteidiger und drei Stürmer

Benedikt Schopper.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Der EHC Wolfsburg hat die Abgänge von acht Spielern offiziell bestätigt. Bereits bekannt waren die Wechsel von Kai Hospelt und Christopher Fischer nach Mannheim. Ebenfalls den Club verlassen werden die Verteidiger Martin Walter, Benedikt Schopper, Rainer Köttsdorfer, und Sean Blanchard. Bei der Offensive stehen Justin Mercier und Levi Nelson als weitere Abgänge fest.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Justin Mercier


03.04.2013, 21:57

1. Halbfinale: Eisbären mit Break in Krefeld

Kantersieg der Kölner Haie


Krefelds Schlussmann Tomas Duba klärt gegen einen Berliner Angreifer. Foto: Sylvia Heimes

Die Kölner Haie haben im ersten Halbfinale gegen die Grizzly Adams Wolfsburg einen 7:2-Kantersieg eingefahren und sind ihrer vermeintlichen Favoritenrolle eindrucksvoll gerecht geworden. In der zweiten Serie haben sich die Eisbären Berlin bei den Krefeld Pinguinen mit 3:2 durchgesetzt und sich den Heimvorteil geholt.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (20)




Justin Mercier


17.03.2013, 16:38

3. Pre-Playoff: Wolfsburg komplettiert Viertelfinale

5:3-Auswärtssieg in Nürnberg am Sonntag


Jubel bei den Wolfsburgern Aaron Brocklehurst und Kai Hospelt. Foto: Ice-Hockey-Picture-24.

Das DEL Playoff Viertelfinale ist komplett. Als achtes Team qualifizierten sich am Sonntag die Grizzly Adams Wolfsburg. Die Niedersachsen gewannen das dritte Duell gegen die Thomas Sabo Ice Tigers mit 5:3 und entschieden die Pre-Playoff Serie mit 2:1 für sich. Im Halbfinale treffen die Wolfsburger nun auf den Vorrundenersten Adler Mannheim. Auch der Gegner der Kölner Haie steht fest. Der Vorrundenzweite erwartet die Straubing Tigers.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (18)




Justin Mercier


03.02.2013, 16:50

43. Spieltag: Drei Auswärtssiege am Nachmittag

Augsburg schlägt Hannover - Köln unterliegt in München


Wolfsburgs Höhenleitner versucht im Puckbesitz zu bleiben. Foto: Britta Koglin.

Die Krefeld Pinguine setzten sich zum Auftakt des 43. Spieltages bei den Grizzly Adams Wolfsburg mit 3:2-Toren durch. Parallel zum Sieg der Pinguine konnte der ERC Ingolstadt einen 1:0-Sieg bei den Eisbären Berlin feiern. Den dritten Auswärtssieg fuhren die Nürnberg Ice Tigers mit 4:1 bei den Straubing Tigers ein. Heimsiege fuhren die Augsburger Panther mit 5:2 gegen die Hannover Scorpions und der EHC München mit 2:1 nach Penaltyschießen gegen die Kölner Haie ein. Die Adler Mannheim haben den Rückstand auf die Kölner Haie durch einen 3:2-Sieg gegen die Hamburg Freezers auf einen Punkt verkürzt, die Düsseldorfer EG setzte sich gegen die Iserlohn Roosters deutlich mit 6:2-Toren durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (11)




Justin Mercier


30.12.2012, 16:46

33. Spieltag: Pinguine als Spitzenreiter ins neue Jahr

Haie verpassen den Sprung - Freezers nur einen Punkt zurück


Hamburgs Colin Murphy gegen Iserlohns Torwart Sebastien Caron. Foto: Johannes Moskopf

Zum Auftakt des 33. Spieltages haben die Kölner Haie bei den Hannover Scorpions mit 2:1 gewonnen, aber die Tabellenführung um acht Tore verpasst. Knapp zwei Stunden später machten es die Krefeld Pinguine besser, schlugen die Eisbären Berlin nach Penaltyschießen und gehen als Spitzenreiter ins neue Jahr. Nur noch einen Punkt hinter Mannheim und Köln liegen die Hamburg Freezers, die sich gegen die Iserlohn Roosters deutlich mit 6:1 durchsetzten. Eine 3:5-Niederlage kassierte der ERC Ingolstadt im Derby gegen die Nürnberg Ice Tigers, das zweite bayerische Derby gewannen die Augsburger Panther gegen die Straubing Tigers mit 5:4. Die Grizzly Adams Wolfsburg schlugen den EHC München trotz zweimaligen Rückstands mit 4:2-Toren, die Partie zwischen Düsseldorf und Mannheim fand wegen der Teilnahme der Adler am Spengler-Cup bereits statt und endete mit 4:5-Toren.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (14)




Justin Mercier


20.12.2012, 10:02

Zwei Wolfsburger müssen aussetzen

Justin Mercier und Aleksander Polaczek gesperrt

Aleksander Polaczek.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Der Disziplinarausschuss der DEL hat die Wolfsburger Angreifer Justin Mercier und Aleksander Polaczek gesperrt. Justin Mercier hat im Spiel der Grizzly Adams gegen die Düsseldorfer EG in der 14. Minute eine Matchstrafe wegen eines Kopfstosses erhalten und muss nun für drei Spiele aussetzen. Zudem muss der 25-jährige Center 900 Euro entrichten.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)






▸ Weitere Suchergebnisse "Justin Mercier" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München








67 %
 
 
33 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 79


Lausitzer Füchse
EHC Freiburg








63 %
 
 
37 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 27


Montreal Canadiens
Toronto Maple Leafs








39 %
 
 
61 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 41



Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Juuso Rajala wechselt na... (1)




Füchse Duisburg

Zwei Neue für die Füchse (1)




Lausitzer Füchse

Vertrag mit Robert Hoffm... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Manuel Malzer
V


Bietigheim Steelers

Sean Morgan
V


Bietigheim Steelers

Roman Steiger
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
53 Jahre

Thomas Popiesch
C


54 Jahre

Axel Kammerer
C


21 Jahre

Nick Schneider
T


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis