Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Marty Murray

Marty Murray.
Foto: City-Press.


Position: Stürmer


Nation: Kanada



Geburtsort: Deloraine



Geburtstag: 16.02.1975


Alter: 43


Größe: 178 cm


Gewicht: 82 kg





Suchergebnis: "Marty Murray"

17.07.2006, 09:55 Uhr
Rob Hisey stürmt für die Scorpions
Junger Kanadier kommt vom finnischen Vize-Meister

Hannovers Coach Hans Zach sieht in Hisey einen flinken Arbeiter.
Foto: Private Press.

Mit dem 21 Jahren jungen Rob Hisey haben die Hannover Scorpions einen weiteren Angreifer unter Vertrag genommen. Der 1,71 m große und 78 kg schwere kanadische Center wechselt vom finnischen Vizemeister Ässät Pori an die Leine, wo er in der vergangenen Saison mit 12 Toren und 13 Vorlagen zum viertbesten Scorer avancierte.

Hisey verfügt über beeindruckende stocktechnische Fähigkeiten und definiert die NHL als sein mittelfristiges Karriereziel. Nachdem mit Marty Murray, Mike Green und Brad Tapper zuletzt gleich drei Spieler aus dem Team den Sprung nach Nordamerika geschafft haben, fiel die Entscheidung zugunsten der Niedersachsen.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Marty Murray"

26.06.2006, 11:49 Uhr
Scorpions verlieren auch noch Shawn Heins
Landshuts Chris Bahen erhält Probevertrag

Shawn Heins.
Foto: Private Press.

Mit Shawn Heins verlässt ein weiterer Spieler die Hannover Scorpions. Zuvor hatten bereits Mike Green, Brad Tapper und Marty Murray ihren Wechsel in die National Hockey League (NHL) bekannt gegeben. Das Management der Niedersachsen entsprach dem Wunsch des Verteidigers, der nicht mehr in Deutschland spielen möchte, und löste den Vertrag mit Heins auf.

Ersetzen soll in Chris Bahen von Zweitligist Landshut. Für die Cannibals sammelte Bahen in der vergangenen Spielzeit 31 Scorerpunkte. Der 85 kg schwere und 1,86 m große Defender erhält bei den Hannover Scorpions einen Probevertrag.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Marty Murray"

15.06.2006, 20:40 Uhr
Tapper, Green und Murray wechseln in die NHL
Auch Heins will weg - Scorpions Management muss neu planen

Brad Tapper wird seinen laufenden Vertrag bei den Scorpions nicht erfüllen.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Die Hannover Scorpions müssen einige Rückschläge bei der Zusammenstellung ihres Kaders für die kommende Saison hinnehmen.

So wird Brad Tapper nicht, wie erst kürzlich vereinbart, in den nächsten zwei Jahren für die Niedersachsen auf Torejagd gehen, sondern sein Glück in der National Hockey League (NHL) versuchen. Tapper liegt ein Angebot der Philadelphia Flyers vor. Dementsprechend hat das Management der Scorpions entschieden, den laufenden Vertrag aufzulösen, um Tapper die Chance auf einen Wechsel nach Nordamerika zu geben.

Teamkollege Mike Green plant seine Zukunft ebenfalls in der NHL. Der Topscorer aus der letzten Saison geht zukünftig für die Dallas Stars aufs Eis.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Marty Murray"

04.04.2006, 21:34 Uhr
Eisbären im Finale - Matchball für DEG
Scorpions verabschieden sich mit Strafzeitenflut


Scorpions Verteidiger Shawn Heins kommt einen Schritt zu spät. Foto: Private Press.

Nach nur drei Spielen haben die Berliner Eisbären erneut das Finale in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erreicht. Mit 5:3 ging auch der dritte Vergleich mit den Hannover Scorpions, die sich mit einer Strafzeitenflut aus der Saison verabschiedeten, an den Titelverteidiger.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Marty Murray"

28.03.2006, 21:35 Uhr
Hannover als viertes Team im Halbfinale
Eisbären erwarten Scorpions - Köln muss nach Düsseldorf


Freude bei den Scorpions über den zweiten Einzug ins Halbfinale in der Clubgeschichte. Foto: Sport-Press.

Die Hannover Scorpions haben sich als viertes und letztes Team für das Halbfinale qualifiziert. Die Niedersachsen gewannen das siebte Spiel beim ERC Ingolstadt mit 5:3 (1:1 2:1 3:1) und treffen im Halbfinale nun am Donnerstag auf Titelverteidiger Eisbären Berlin. Im zweiten Halbfinale kommte es zum rheinischen Derby zwischen den DEG Metro Stars und den Kölner Haien.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Marty Murray"

18.01.2006, 00:54 Uhr
Krefeld zurück auf einem Playoff-Platz
Selivanov der Matchwinner gegen Hannover


Selivanov erzielt den Siegtreffer 40 Sekunden vor dem Spielende. Foto: Dirk Unverferth.

Die Krefeld Pinguine haben im Kampf um die Endrunden-Teilnahme drei wichtige Zähler gegen Hannover eingefahren. Mit 4:3 gewann die Truppe von Teal Fowler vor lediglich 3153 Zuschauern im KönigPALAST.

▸ Weiterlesen




▸ Weitere Suchergebnisse "Marty Murray" anzeigen


Forum: Kommentare
NHL

Buffalo zieht Rasmus Dah... (2)




Colorado Avalanche

Philipp Grubauer wechsel... (2)




Regionalliga Nord

Eishalle Langenhagen sol... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

ESC WB Moskitos Essen

Stephan Kreuzmann
V


MEC Halle 04

Jonas Gerstung
V


Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
20 Jahre

Leon Müller
S


20 Jahre

Vincent Rebel
S


25 Jahre

Henry Haase
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de