Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Max Lukes

Bietigheim Steelers
Max Lukes.
Foto: City-Press.

Position: Stürmer

Nation: Deutschland

Geburtsort: Mannheim

Geburtstag: 12.10.1995

Alter: 22

Größe: 177 cm

Gewicht: 79 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Bietigheim Steelers DEL2 Liga 7 8 15

Bietigheim Steelers DEL2 Playoff 1 3 4



Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Bietigheim Steelers DEL2 Liga 7 14 21

Bietigheim Steelers DEL2 Playoff 4 3 7



Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ESV Kaufbeuren DEL2 Liga 7 6 13

ESV Kaufbeuren DEL2 Playoff 1 0 1



Max Lukes


06.07.2018, 12:21

Nürnberg kooperiert mit Bietigheim

Sieben Förderlizenzen vergeben

Yannic Wenzel.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Die Stürmer Fabjon Kuqi und Yannick Wenzel, Verteidiger Max Lukes sowie Torhüter Ilya Sharipov von den Bietigheim Steelers erhalten Förderlizenzen für die THOMAS SABO Ice Tigers. Im Gegenzug werden die Nürnberger Stürmer Eugen Alanov, Max Kislinger und Luca Gläser auch für die Steelers in der DEL2 lizenziert.

▸ Weiterlesen




Max Lukes


15.05.2018, 15:26

Steelers verlängern mit zwei Spielern

Alexander Preibisch und Max Lukes bleiben

Alexander Preibisch.
Foto: City Press.

Die Bietigheim Steelers haben die Verträge mit Alexander Preibisch und Max Lukes verlängert. Alexander Preibisch, der in seine zweite Spielzeit im Ellental geht, verbuchte jeweils 13 Tore und Vorlagen in 54 Partien der abgelaufenen Spielzeit. Max Lukes war achtmal erfolgreich und bereitete elf Treffer in 58 Partien vor und wird in seine dritte Saison bei den Steelers gehen.

▸ Weiterlesen




Max Lukes


13.03.2018, 22:51

1. Viertelfinale: Riessersee und Frankfurt unterliegen

Bietigheim und Kaufbeuren benötigen Verlängerung


Heilbronns Dennis Palka gegen Bietigheims Max Lukes. Foto: Imago.

Zwei Heimsiege nach Verlängerung und zwei Auswärtssiege gab es im ersten Viertelfinale der Playoffs in der DEL2. Die Bietigheim Steelers setzten sich gegen die Heilbronner Falken nach Verlängerung mit 5:4 durch, der ESV Kaufbeuren gegen den EC Bad Nauheim ebenfalls nach Extra-Spielzeit mit 4:3. Auswärtssiege landeten die Eispiraten Crimmitschau mit 5:2 beim SC Riessersee und die EC Kassel Huskies mit 6:4 im Derby bei den Löwen Frankfurt.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (10)




Max Lukes


02.03.2018, 22:50

51. Spieltag: Riessersee neuer Spitzenreiter

Crimmitschau erreicht Pre-Playoffs - Dreikampf um Platz vier


Riessersees Jared Gomes gegen Bietigheims Frederik Cabana. Foto: Imago.

Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde hat sich der SC Riessersee durch ein 5:4 nach Penaltyschießen bei den Bietigheim Steelers an die Tabellenspitze der DEL2 gesetzt. Die Pre-Playoffs sicher haben die Eispiraten Crimmitschau nach einem 4:3-Sieg bei den Bayreuth Tigers, die Heilbronner Falken können die KO-Runde nach einem 4:2 gegen die Löwen Frankfurt so gut wie buchen. Verfolger Lausitzer Füchse schlug den EC Bad Nauheim mit 3:2, hat aber bei drei Punkten Rückstand und dem um 24 Tore schlechteren Torverhältnis nur noch minimalste Chancen auf die Pre-Playoffs.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (12)




Max Lukes


02.02.2018, 23:07

42. Spieltag: Niederlagen für Steelers und Riessersee

Frankfurt und Kassel verkürzen - Wichtiger Dreier für Freiburg


Bad Nauheims Nicklas Mannes versucht Bietigheims Shawn Weller zu stoppen. Foto: Imago.

Am 42. Spieltag sind die Top-Teams der DEL2, Bietigheim und Riessersee leer ausgegangen. Die Steelers unterlagen dem EC Bad Nauheim mit 3:4, die Garmischer bei den Tölzer Löwen mit 2:3. Durch ein 6:3 bei den Dresdner Eislöwen konnten die Löwen Frankfurt den Rückstand auf Rang zwei auf fünf Punkte verkleinern, die EC Kassel Huskies setzten sich bei den Lausitzer Füchsen mit 4:3 durch und folgen mit drei Zählern Rückstand.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Max Lukes


26.01.2018, 23:18

40. Spieltag: Riessersee schlägt Bietigheim

Sechste Niederlage in Folge für Dresden - 14 Tore in Crimmitschau


Bad Nauheims James Livingston gegen Weißwassers Torwart Maximilian Franzreb. Foto: Andreas Chuc.

Der SC Riessersee hat das Spitzenspiel gegen die Bietigheim Steelers am 40. Spieltag der DEL2 nach Verlängerung mit 3:2 für sich entscheiden und den Rückstand auf sieben Punkte verkürzt. Die Löwen Frankfurt kamen gegen die Heilbronner Falken zu einem 6:3-Sieg und liegen fünf Zähler hinter den Garmischern auf Rang drei. Die Plätze vier und fünf tauschten die Ravensburg Towerstars und die EC Kassel Huskies nach einem 7:5-Sieg der Oberschwaben in Nordhessen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)





▸ Weitere Suchergebnisse "Max Lukes" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München








67 %
 
 
33 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 79


Heilbronner Falken
Eispiraten Crimmitschau








53 %
 
 
47 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 32


Calgary Flames
Vancouver Canucks








56 %
 
 
44 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 45



Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Juuso Rajala wechselt na... (1)




Füchse Duisburg

Zwei Neue für die Füchse (1)




Lausitzer Füchse

Vertrag mit Robert Hoffm... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Manuel Malzer
V


Bietigheim Steelers

Sean Morgan
V


Bietigheim Steelers

Roman Steiger
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
53 Jahre

Thomas Popiesch
C


54 Jahre

Axel Kammerer
C


21 Jahre

Nick Schneider
T


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis