Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

EHC Red Bull München 09.10.2007, 13:42

Bernhard Englbrecht in München rausgeworfen

Vereinsschädigendes Verhalten in der Öffentlichkeit


Bernie Engelbrecht musste seinen Trainerposten in München räumen.
Bernie Engelbrecht musste seinen Trainerposten in München räumen.
Foto: Private Press.

Der EHC München hat seinen Trainer Bernhard "Bernie" Englbrecht mit sofortiger Wirkung freigestellt. EHC-Vorstandsmitglied Jürgen Bochanski begründet die Entlassung mit vereinsschädigendem Verhalten Engelbrechts in der Öffentlichkeit, was von Seiten des EHC nicht zu tolerieren ist.

Als Interimscoach fungiert zunächst EHC Manager Christian Winkler, ihm wird Beirat Harry Birk zur Seite stehen. "Wir haben eine Mannschaft die topfit ist und versuchen das Beste daraus zu machen. Die Trainersuche läuft natürlich auf Hochtouren, wir wollen aber nichts überstürzen und den richtigen Mann finden", so Christian Winkler.

Kommentar schreiben
Gast
21.05.2019 05:16 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


EHC Red Bull München 06.05.2019, 15:48

Derek Roy wechselt nach München

787-facher NHL-Spieler kommt aus Schweden


Derek Roy.
Foto: City Press.
Transfer Von Linköping HC wechselt Stürmer Derek Roy zum EHC Red Bull München. Der 36-Jährige kommt mit der Erfahrung aus 787 NHL-Partien, wurde mit Kanada zweimal Vizeweltmeister und gewann Bronze bei den Olympischen Spielen 2018. In der abgelaufenen Saison wurde er mit acht Toren und 34 Vorlagen in 49 Partien drittbester Scorer der Liga.
▸ Weiterlesen

EHC Red Bull München 04.05.2019, 11:32

Steve Walker wird neuer Co-Trainer

Ersatz für Matt McIlvane


Steve Walker.
Foto: City Press.
Steve Walker wird neuer Co-Trainer der Red Bulls. Der 46-Jährige nimmt den Platz an der Seite von Headcoach Don Jackson ein, der mit dem Weggang von Matt McIlvane nach Salzburg freigeworden war.
▸ Weiterlesen

EHC Red Bull München 12.04.2019, 10:21

Keine zusätzliche Sperre für Patrick Hager

Disziplinarausschuss hält ausgesprochene Strafe für ausreichend


Patrick Hager.
Foto: City Press.
Der EHC Red Bull München kann im fünften Halbfinale Patrick Hager einsetzen. Der Stürmer hatte im vierten Halbfinale für ein Foul an Simon Sezemsky eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhalten. Der DEL-Disziplinarausschuss hält ausgesprochene Strafe ausreichend.
▸ Kommentare (5)


Ergebnisse: Spiele heute

WM 12:15

Gruppe A (3)



WM 12:15

Gruppe B (3)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Tschechien
-
Schweiz



Fan-Trend anzeigen


62 %
 
 
38 %

San Jose Sharks
-
St. Louis Blues



Fan-Trend anzeigen


60 %
 
 
40 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Weltmeisterschaft 2019

Sechster WM-Sieg f... (4)
Düsseldorfer EG

Hendrik Hane wird ... (1)
Iserlohn Roosters

Austin Madaisky we... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































TV-Tipps powered by MagentaSport:
WM 21.05.2019, 20:15

CAN

USA

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
19 Jahre

Floris van Elten
V
31 Jahre

Benjamin Arnold
S
19 Jahre

Adam Kiedewicz
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de