Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Profil

Danny Stempher

Tilburg Trappers
Danny Stempher.
Foto: Dirk Unverferth.

Position: Stürmer
Nation: Deutschland
Geburtsort: Zoetermeer
Geburtstag: 05.08.1995
Alter: 24
Größe: 178 cm
Gewicht: 76 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Runde T V P

Tilburg OL Liga 32 35 67

Tilburg OL Playoff 5 7 12

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Runde T V P

Tilburg OL Liga 13 38 51

Tilburg OL Playoff 6 8 14

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Runde T V P

Tilburg OL Liga 13 21 34

Tilburg OL Playoff 4 8 12

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Runde T V P

Tilburg OL Liga 13 27 40

Tilburg OL Playoff 8 7 15



Suchergebnisse: "Danny Stempher"

Oberliga 20.04.2019, 19:06

5. Halbfinale: Tilburg zieht zum vierten Mal ins Finale ein

Landshut steht als sportlicher Aufsteiger fest

Tilburg feiert den jährlichen Einzug ins Finale.
Tilburg feiert den jährlichen Einzug ins Finale. Foto: SpradeTV.
Die Tilburg Trappers erreichen zum vierten Mal in Folge das Finale um die Oberliga Meisterschaft. Der Titelverteidger gewann das fünfte Spiel gegen den Herner EV mit 6:1. Der EV Landshut steht vor der Finalserie als sportlicher Aufsteiger in die DEL2 fest.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)
Oberliga 02.04.2019, 22:38

3. Viertelfinale: Tilburg und Herne erreichen Halbfinale

Landshut und Rosenheim gehen in Führung

Scorpion Niddery gegen Rosenheims Torwart Steinhauer.
Scorpion Niddery gegen Rosenheims Torwart Steinhauer. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Nach drei Viertelfinals stehen mit den Tilburg Trappers und dem Herner EV bereits zwei Halbfinalisten fest. Die Trappers holten den dritten Sieg mit 6:3 gegen die Selber Wölfe, der HEV gewann beim EC Peiting mit 6:4. Mit jeweils 2:1-Siegen liegen der EV Landshut nach einem 6:3 gegen die Saale Bulls Halle und die Starbulls Rosenheim nach einem 4:2 bei den Hannover Scorpions in Führung.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)
Oberliga 19.03.2019, 22:40

3. Achtelfinale: Fünf Viertelfinalisten stehen fest

Indians verkürzen - Trappers und Scorpions legen vor

Weidens Goalie Filimonow pariert gegen Scorpion Dejdar.
Weidens Goalie Filimonow pariert gegen Scorpion Dejdar. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Mit dem EC Peiting, dem EV Landshut, den Starbulls Rosenheim, dem Herner EV und den Saale Bulls Halle stehen nach den ersten drei Achtelfinals bereits fünf Viertelfinalisten fest. Die EC Hannover Indians konnten gegen die Selber Wölfe verkürzen, die Tilburg Trappers und die Hannover Scorpions konnten gegen die EV Lindau Islanders und die Blue Devils Weiden jeweils mit 2:1 in Führung gehen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (8)
Oberliga 17.03.2019, 22:05

2. Achtelfinale: Tilburg und Hannover Scorpions glichen aus

Sechs der acht Serien stehen 2:0

Spielszene Herne gegen Regensburg.
Spielszene Herne gegen Regensburg. Foto: Mathias M. Lehmann.
Der EC Peiting, der EV Landshut, der Herner EV, die Starbulls Rosenheim, die Selber Wölfe und die Saale Bulls Halle liegen in ihren jeweiligen Serien mit 2:0-Siegen in Führung und benötigen nur noch einen weiteren Erfolg, um ins Viertelfinale der Playoffs einzuziehen. Die Heimniederlagen vom vergangenen Freitag ausgleichen konnten die Tilburg Trappers durch ein 5:2 bei den EV Lindau Islanders und die Hannover Scorpions durch ein 5:4 bei den Blue Devils Weiden.
▸ Weiterlesen
Oberliga 27.02.2019, 23:11

50. Spieltag Nord: Essen, Herne und Halle punkten im Kampf um Platz vier

Berlin kassiert nächste zweitstellige Packung gegen Leipzig

Spielszene Herner EV gegen Hannover Scorpions.
Spielszene Herner EV gegen Hannover Scorpions. Foto: Mathias M. Lehmann.
Im Kampf um den vierten Tabellenplatz sammelten Essen, Herne und Halle jeweils drei Punkte. Halle besiegte Spitzenreiter Tilburg mit 4:2. Mit dem gleichen Ergebnis gewann Essen gegen Rostock. Herne setzte sich gegen die Hannover Scorpions mit 6:4 durch. Erfurt gewann das Kellerduell gegen Braunlage mit 4:3. Berlin kassierte gegen Leipzig eine weitere Packung. Duisburg musste sich Hamburg mit 1:3 geschlagen geben.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (3)
Oberliga 20.02.2019, 22:35

Trappers feiern Kantersieg beim Nachholspiel gegen Berlin

Tabellenführer schlägt Schlusslicht mit 9:1

Tilburg konnte neun Tore gegen Berlin bejubeln.
Tilburg konnte neun Tore gegen Berlin bejubeln. Foto: Thorben Hoffmann.
Die Tilburg Trappers haben das Nachholspiel vom 41. Spieltag gegen den ECC Preussen Berlin deutlich vor über 2.400 Zuschauern mit 9:1 gewonnen. Reno de Hondt (6./49.), Danny Stempher (25./33.), Kevin Bruijsten (20./35.) und Mitch Bruijsten (49./60.) trafen jeweils doppelt. Ivy van den Heuvel (31.) gelang ein Treffer für den Spitzenreiter.
▸ Weiterlesen


▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 14:30

Testspiele (11)



Vorb. LIVE

VinschgauCup (2)



Vorb. LIVE

Turnier Dresden (2)



Vorb. 14:30

Turnier Nürnberg (2)



Vorb. 19:30

Turnier Mannheim (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 25.08.2019, 14.30
Davos -
Straubing



▸ Fan-Trend


50 %
 
 
50 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EXA IceFighters Leipzig

Niklas Hildebrand ... (1)
DEL2

"Von Herzblut getr... (1)
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Leipzig

Esbjörn Hofverberg
V


Selb

Kenny Turner
S


Rostock

Jonas Gerstung
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 25.08.2019, 16:00


Weißwasser -
Budejovice

▸ Weitere TV-Termine

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis