Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Andrew Desjardins

Adler Mannheim
Andrew Desjardins.
Foto: NHL Media.

Position: Stürmer

Nation: Kanada

Geburtsort: Lively

Geburtstag: 27.07.1986

Alter: 31

Größe: 185 cm

Gewicht: 90 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Adler Mannheim DEL Liga 13 14 27

Adler Mannheim DEL Playoff 1 3 4



Andrew Desjardins


12.04.2018, 12:48

Andrew Desjardins verlängert

Stürmer bleibt bei den Adlern Mannheim

Andrew Desjardins.
Foto: NHL Media.

Andrew Desjardins wird auch in der kommenden Saison für die Adler Mannheim auflaufen. Der 31-Jährige, mit 13 Treffern in der Hauptrunde drittbester Torschütze der Adler, hat einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. In 31 Hauptrundenspielen und zehn Playoffs verbuchte der Kanadier zudem 15 Torvorlagen.

▸ Weiterlesen




Andrew Desjardins


11.04.2018, 11:35

Zwölf Spieler verlassen die Adler

Zukunft von Andrew Desjardins noch offen

Andrew Desjardins.
Foto: NHL Media.

Die Adler Mannheim setzen die angekündigte sportliche Neuausrichtung fort. Sieben Akteure aus dem aktuellen Kader erhalten kein neues Vertragsangebot, fünf bis 2019 laufende Verträge wurden vorzeitig aufgelöst. Die Zukunft von Angreifer Andrew Desjardins ist noch offen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)




Andrew Desjardins


18.03.2018, 22:18

3. Viertelfinale: München dreht Serie gegen Pinguins

Berlin und Köln wieder in Führung - Ingolstadt verkürzt


Wolfsburgs Jeremy Dehner gegen Berlins Rihards Bukarts. Foto: City Press.

Aktualisiert Der EHC Red Bull München hat am Sonntag gegen die Fischtown Pinguins das zweite Spiel in Folge mit 5:2 gewonnen und geht damit erstmals in der Playoff-Serie gegen die Norddeutschen in Führung. Die Eisbären Berlin liegen nach einem 8:1-Kantersieg gegen die Grizzlys Wolfsburg im Viertelfinale wieder in Führung. Die Kölner Haie gewinnen auch das zweite Auswärtsspiel in Nürnberg mit 4:2. Der ERC Ingolstadt verkürzt in der Serie gegen Mannheim auf 1:2.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Andrew Desjardins


04.03.2018, 21:50

52. Spieltag: Mannheim und Köln im Viertelfinale

Eisbären sichern Platz zwei - Wolfsburg muss in die Qualifikation


Bremerhavens Bronson Maschmeyer gegen Berlins James Sheppard. Foto: City-Press.

Aktualisiert Mannheim und Köln haben sich am letzten Spieltag direkt für das Playoff Viertelfinale qualifiziert. Die Haie gewannen durch ein spätes Tor mit 1:0 in Ingolstadt. Die Adler holten zwei Punkte nach Penaltyschießen in Augsburg. Berlin sichert sich durch einen 6:1-Kantersieg über Bremerhaven den zweiten Platz vor Nürnberg, das sich mit 7:4 gegen Straubing durchsetzen konnte. Wolfsburg rutschte nach einer 0:3-Pleite in Schwenningen auf den siebten Rang. Düsseldorf beendet die Saison mit einem 7:3-Heimerfolg gegen Krefeld.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Andrew Desjardins


28.02.2018, 22:41

50. Spieltag: Eisbären gewinnen Spitzenspiel

Iserlohn und Mannheim mindestens für Pre-Playoffs qualifiziert.


Berlins James Sheppard gegen Münchens Jason Jaffray. Foto: City-Press.

Nach dem 50. Spieltag der DEL stehen neun der zehn Teilnehmer an den Playoffs fest. Durch ein 4:1 im Derby bei den Schwenninger Wild Wings haben die Adler Mannheim mindestens Platz zehn sicher. Die Wild Wings hingegen fielen auf den zehnten Tabellenplatz zurück und können noch von der Düsseldorfer EG, die bei den Thomas Sabo Ice Tigers mit 1:2 unterlagen, und von den Augsburger Panthern, die sich den Fischtwn Pinguins mit 5:6 geschlagen geben mussten, eingeholt werden.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (12)




Andrew Desjardins


30.01.2018, 23:59

48. Spieltag: München vor Gewinn der Hauptrunde

Bremerhaven überrascht Nürnberg - Wolfsburg fällt zurück


Krefelds Alex Trivellato gegen Wolfsburgs Alex Karachun. Foto: Sylvia Heimes.

Der EHC Red Bull München steht vor dem Gewinn der Hauptrunde. Am 48. Spieltag setzte sich der Titelverteidiger bei den Adler Mannheim mit 3:1 durch und liegt 12 Punkte vor den Thomas Sabo Ice Tigers, die wiederum bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven mit 3:6 unterlagen. Die Kölner Haie kletterten durch ein 4:2 gegen die Straubing Tigers auf den vierten Tabellenplatz, die Grizzlys Wolfsburg unterlagen bei den Krefeld Pinguinen nach Verlängerung mit 3:4 und mussten Köln und Bremerhaven in der Tabelle passieren lassen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)





▸ Weitere Suchergebnisse "Andrew Desjardins" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Krefeld Pinguine
Fischtown Pinguins








31 %
 
 
69 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 71


Lausitzer Füchse
EHC Freiburg








61 %
 
 
39 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 33


Nashville Predators
New York Rangers








38 %
 
 
62 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 42



Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Juuso Rajala wechselt na... (1)




Füchse Duisburg

Zwei Neue für die Füchse (1)




Lausitzer Füchse

Vertrag mit Robert Hoffm... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Pascal Grosse
V


Höchstadter EC

Nico Henseleit
T


Krefeld Pinguine

Vinny Saponari
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
33 Jahre

Tom Fiedler
S


32 Jahre

Sebastian Vogl
T


29 Jahre

Robin Thomson
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis