Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Andy Bohmbach

Andy Bohmbach.
Foto: BSE Pictures

Position: Stürmer

Nation: USA

Geburtsort: Hudson

Geburtstag: 25.02.1987

Alter: 31

Größe: 188 cm

Gewicht: 80 kg




Andy Bohmbach


24.08.2014, 22:41

Bremerhaven siegt in Heilbronn

Rosenheimer Blitzstart - 13 Tore bei Huskies-Gastspiel

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven konnten in der Vorbereitung einen weiteren Sieg einfahren und setzten sich bei den Heilbronner Falken mit 4:1-Toren durch. Die Führung der Norddeutschen durch Brendan Cook aus der sechsten Minute egalisierte Dominik Tiffels in Überzahl (12.). Innerhalb von knapp vier Minuten sorgten Jan Kopecky (24.), Marian Dejdar (27.) und erneut Brendan Cook (28.) im zweiten Abschnitt für den Endstand.

▸ Weiterlesen




Andy Bohmbach


02.03.2014, 20:56

52. Spieltag: Weißwasser fast in den Playoffs

Bad Nauheim verpasst weitere Chance - Spitzenteams siegen

Die Lausitzer Füchse sind trotz einer 1:4-Niederlage beim EV Landshut einer der Gewinner des 52. Spieltages. Sechs Punkte Vorsprung haben die Sachsen zwei Spieltage vor Ende der Zwischenrunde auf den EC Bad Nauheim, der bei Spitzenreiter Bremerhaven mit 0:3 unterlag. Drei Punkte hinter Bremerhaven liegen die Starbulls Rosenheim nach einem 3:2-Sieg gegen die Heilbronner Falken, weitere zwei Punkte zurück sind die Bietigheim Steelers, die sich gegen die Dresdner Eislöwen mit 5:3 durchsetzten. Der SC Riessersee verpasste den Sprung auf Rang vier durch eine 2:3-Niederlage in Kaufbeuren.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Andy Bohmbach


28.02.2014, 22:45

51. Spieltag: Spitzenduo unterliegt

Bietigheim holt auf - Derbysieg der Eislöwen


Bad Nauheims Kevin Lavallee vor Bietigheims Bastian Steingroß. Foto: Andreas Chuc.

Am 51. Spieltag musste sich das Spitzenduo Bremerhaven und Rosenheim geschlagen geben. Die Fischtown Pinguins unterlagen bei den Ravensburg Towerstars nach Penaltyschießen mit 2:3, die Starbulls gingen beim SC Riessersee mit 3:5 leer aus. Die Bietigheim Steelers nutzten die Gunst der Stunde und verkürzten den Rückstand auf Platz zwei durch einen 6:3-Sieg in Bad Nauheim auf zwei Punkte. Das Sachsenderby haben die Dresdner Eislöwen gegen die Eispiraten Crimmitschau deutlich mit 7:2 gewonnen, die Heilbronner Falken schlugen den EV Landshut nach Verlängerung mit 4:3. Der ESV Kaufbeuren kam bei den Lausitzer Füchsen zu einem 2:1-Erfolg.

▸ Weiterlesen




Andy Bohmbach


23.02.2014, 19:28

50. Spieltag: Dresden gelingt Revanche

Rosenheim nur noch zwei Punkte hinter Bremerhaven


Bad Nauheims Patrick Strauch scheitert an Ravensburg Christian Rohde. Foto: Andreas Chuc.

Vier Spieltage vor Ende der Zwischenrunde mussten sich die Fischtown Pinguine Bremerhaven gegen die Dresdner Eislöwen mit 2:3 geschlagen geben. Verfolger Rosenheim setzte sich gegen die Lausitzer Füchse mit 6:4 durch und liegt nur noch zwei Punkte zurück. Bietigheim kam zu einem 4:2-Sieg bei den Eispiraten Crimmitschau und liegt mit sieben Punkten Rückstand auf Rang drei. Dem EC Bad Nauheim droht die Abstiegsrunde. Nach einer 2:3-Heimniederlage gegen die Ravensburg Towerstars beträgt der Rückstand auf Rang acht weiterhin sechs Punkte. Zum Abschluss hat sich der SC Riessersee bei den Heilbronner Falken mit 2:1 durchgesetzt.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




Andy Bohmbach


24.01.2014, 22:40

41. Spieltag: Top-Fünf nur noch drei Punkte auseinander

Bietigheim und Bremerhaven unterliegen jeweils 3:5


Spielszene Bremerhaven gegen Weißwasser. Foto: Adelmann.

Nach 41 Spieltagen ist der Kampf um die besten Playoff-Positionen voll entbrannt. Nur noch drei Punkte trennen Tabellenführer Bietigheim von den fünftplatzierten Starbulls Rosenheim. Die Steelers mussten sich beim Vorletzten in Crimmitschau mit 3:5 geschlagen geben, auch die zweitplatzierten Fischtown Pinguins kassierten gegen die Lausitzer Füchse eine 3:5-Niederlage.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




Andy Bohmbach


17.01.2014, 22:47

39. Spieltag: Riessersee gewinnt Verfolgerduell

Debakel für Rosenheim - Klarer Sieg für Bietigheim


Eispirat Philipp Gunkel scheitert an Bad Nauheims Schlussmann Jan Guryca. Foto: Andreas Chuc.

Die Bietigheim Steelers haben gegen die Dresdner Eislöwen einen klaren 7:2-Sieg eingefahren und profitierten von Niederlagen der Verfolger Bremerhaven und Rosenheim. Die Fischtown Pinguins unterlagen beim SC Riessersee mit 1:5 und liegen drei Punkte zurück, die Starbulls kassierten eine 2:7-Packung in Weißwasser und haben einen weiteren Punkt Rückstand. Mit 3:4 in Ravensburg kassierte der EV Landshut eine weitere Niederlage, auch die Heilbronner Falken unterlagen beim ESV Kaufbeuren mit gleichem Ergebnis. Der EC Bad Nauheim setzte sich gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 4:2-Toren durch.

▸ Weiterlesen





▸ Weitere Suchergebnisse "Andy Bohmbach" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Kölner Haie
Augsburger Panther








79 %
 
 
21 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 77


Bietigheim Steelers
Deggendorfer SC








82 %
 
 
18 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 33


Nashville Predators
New York Rangers








39 %
 
 
61 %



▸ Tipp-Ergebnis anzeigen
Stimmen insgesamt: 38



Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Juuso Rajala wechselt na... (1)




Füchse Duisburg

Zwei Neue für die Füchse (1)




Lausitzer Füchse

Vertrag mit Robert Hoffm... (3)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

Bietigheim Steelers

Manuel Malzer
V


Bietigheim Steelers

Sean Morgan
V


Bietigheim Steelers

Roman Steiger
T


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
32 Jahre

Philipp Schlager
S


32 Jahre

Chad Costello
S


32 Jahre

Peter Baumgartner
V


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de

Umfrage

Wie zufrieden sind die Eishockey-Fans mit dem DEL-Spielplan?







Sehr zufrieden








Zufrieden








Weder zufrieden noch unzufrieden








Unzufrieden








Sehr unzufrieden








Weiß nicht




▸ Ergebnis