Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGB    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Benjamin Kronawitter

Benjamin Kronawitter.
Foto: Andreas Nickl.


Position: Stürmer


Nation: Deutschland



Geburtsort: Garmisch-Partenkirchen



Geburtstag: 05.03.1991


Alter: 27


Größe: 180 cm


Gewicht: 80 kg




Spielerstatistik: Saison 2017/2018

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Eisbären Regensburg Oberliga Liga 9 28 37

Eisbären Regensburg Oberliga Playoff 4 3 7


Spielerstatistik: Saison 2016/2017

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

ERC Bulls Sonthofen Oberliga Liga 12 12 24

ERC Bulls Sonthofen Oberliga Playoff 5 5 10


Spielerstatistik: Saison 2015/2016

Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EV Landshut Oberliga Liga 2 9 11

EV Landshut Oberliga Playoff 1 0 1



Suchergebnis: "Benjamin Kronawitter"

17.04.2018, 15:03 Uhr
Fünf weitere Spielerabgänge aus Regensburg
Ein Verteidiger und vier Stürmer

Arnoldas Bosas.
Foto: Andreas Nickl.

Die Eisbären Regensburg haben fünf weitere Spielerabgänge bekanntgegeben. Verteidiger Petr Gulda sowie die Stürmer Arnoldas Bosas, Franz Mangold, Steven Maier und Benjamin Kronawitter werden in der kommenden Saison nicht mehr für den Süd-Oberligisten auflaufen.

▸ Weiterlesen



Suchergebnis: "Benjamin Kronawitter"

23.03.2018, 23:17 Uhr
2. Halbfinale: Zweite Siege für Tilburg, Selb und Hannover
Essen gleicht gegen Deggendorf aus


Mit vereinten Kräften verteidigen die Moskitos Essen ihr Tor. Foto: Mathias M. Lehmann.

Den Tilburg Trappers, den Selber Wölfen und den Hannover Scorpions fehlen nach dem 2. Viertelfinale der Playoffs in der Oberliga nur noch jeweils ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale. Die Trappers setzten sich bei den Eisbären Regensburg mit 4:2 durch, die Wölfe schlugen die IceFighters Leipzig mit 4:3 und die Scorpions behielten mit 6:5 gegen die Starbulls Rosenheim die Oberhand. Die Moskitos Essen konnten die Serie gegen den Deggendorfer SC durch einen 3:2-Heimsieg zum 1:1 ausgleichen.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)



Suchergebnis: "Benjamin Kronawitter"

15.03.2018, 22:30 Uhr
4. Achtelfinale: Regensburg eine Runde weiter
8:2-Heimsieg gegen Halle entscheidet die Serie


Halles Torwart Beech versucht den Puck vor Regensburgs Benjamin Kronawitter zu sichern. Foto: Andreas Nickl.

Als viertes Team sind die Eisbären Regensburg ins Viertelfinale der Playoffs in der Oberliga eingezogen. Das Team von Trainer Igor Pavlov schlus den MEC Halle 04 vor 2.332 Zuschauern mit 8:2 und entschied die Serie mit 3:1-Siegen für sich.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (10)



Suchergebnis: "Benjamin Kronawitter"

11.03.2018, 21:34 Uhr
2. Achtelfinale: Fünf Serien stehen 2:0
Hannoversche Teams und Sonthofen gleichen aus


Hernes Vladimir Vaskovskiy scheitert an Deggendorfs Torhüter Cody Brenner. Foto: Mathias M. Lehmann.

Nach zwei Runden im Achtenfinale stehen fünf Serien bereits 2:0. Der Deggendorfer SC holte beim Herner EV den zweiten Sieg, so wie auch die Selber Wölfe gegen die Füchse Duisburg, die Moskitos Essen gegen den EV Landshut, die Tilburg Trappers gegen die Blue Devils Weiden und die Eisbären Regensburg gegen die Saale Bulls Halle. Ausgleichen konnten die Hannover Indians gegen die Starbulls Rosenheim, die ERC Bulls Sonthofen gegen die IceFighters Leipzig und die Hannover Scorpions gegen den EC Peiting.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)



Suchergebnis: "Benjamin Kronawitter"

09.03.2018, 23:36 Uhr
1. Achtelfinale: Essen und Regensburg überraschen
Torfestival in Selb - Fünf Siege für Süd-Teams


Leipzigs Patrick Fischer gegen Sonthofens Noah Nijenhuis Foto: EISHOCKEY.INFO.

Die ESC Moskitos Essen haben mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung beim EV Landshut und die Eisbären Regensburg mit einem 3:1 bei den Saale Bulls Halle für die Überraschungen des ersten Achtelfinals gesorgt. Aus dem Norden konnten sich zudem die Tilburg Trappers mit 5:2 gegen die Blue Devils Weiden und die IceFighters Leipzig mit 4:3 nach Verlängerung gegen die ERC Bulls Sonthofen durchsetzen. Ohne Gegentor blieben die Süd-Spitzenteams Deggendorfer SC beim 2:0 gegen den Herner EV und die Starbulls Rosenheim beim 3:0 gegen die Hannover Indians.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (6)



Suchergebnis: "Benjamin Kronawitter"

Aktualisiert 03.03.2018, 01:30 Uhr
45. Spieltag Süd: Deggendorf gewinnt Meisterrunde
Rosenheim und Selb im Fernduell um zweiten Platz

Der Deggendorfer SC hat sich den Gewinn der Meisterrunde im Süden am vorletzten Spieltag durch einen 4:3-Heimsieg gegen die Selber Wölfe gesichert. Vor 1.827 Zuschauern gingen die Wölfe in der 12. Minute durch Achim Moosberger in Führung, Robin Deuschl (15.), Kyle Gibbons (15.) und Andrew Schembri (19.) drehten den Rückstand noch vor der ersten Pause zur 3:1-Führung des DSC. Landon Gare (25.) und Marius Stöber (28.) glichen im zweiten Abschnitt für die Wölfe zum 3:3 aus, Rene Röthke erzielte in der 53. Minute das Siegtor für die Gastgeber.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




▸ Weitere Suchergebnisse "Benjamin Kronawitter" anzeigen


Forum: Kommentare
NHL

Buffalo zieht Rasmus Dah... (2)




Löwen Frankfurt

Löwen verpflichten Eduar... (14)




Colorado Avalanche

Philipp Grubauer wechsel... (2)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

MEC Halle 04

Jonas Gerstung
V


Bayreuth Tigers

Kevin Kunz
S


ERC Bulls Sonthofen

Thomas Botzenhardt
V


▸ Weitere Transfers


Geburtstage
22 Jahre

Stefan Loibl
S


31 Jahre

Florian Ondruschka
V


25 Jahre

Antti Paavilainen
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de