Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Daten

Braden Pimm

Braden Pimm.
Foto: City Press.

Position: Stürmer
Nation: Kanada
Geburtsort: Fort St. John
Geburtstag: 28.12.1989
Alter: 29
Größe: 183 cm
Gewicht: 86 kg
Statistik: Saison 2018/2019
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

Düsseldorfer EG DEL Liga 11 15 26

Düsseldorfer EG DEL Playoff 2 0 2

Statistik: Saison 2017/2018
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EC Kassel Huskies DEL2 Liga 24 36 60

EC Kassel Huskies DEL2 Playoff 2 6 8

Löwen Frankfurt DEL2 Playoff 0 1 1

Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EC Kassel Huskies DEL2 Liga 14 31 45

EC Kassel Huskies DEL2 Playoff 5 7 12

Statistik: Saison 2015/2016
Team Liga Modus Tore Vorl. Pkt.

EC Kassel Huskies DEL2 Liga 17 34 51

EC Kassel Huskies DEL2 Playoff 7 9 16



Suchergebnisse: "Braden Pimm"


Düsseldorfer EG


05.04.2019, 13:03

Großer Umbruch bei der DEG

Zwölf Abgänge - Verbleib von Jaedon Descheneau und Patrick Köppchen offen

Tobias Abstreiter.
Foto: City Press.

Transfer Die Düsseldorfer EG steht vor der kommenden Spielzeit vor einem großen Kaderumbruch. Gleich zwölf Spieler werden den DEL-Club verlassen. So sehen Calle Ridderwall, Kevin Marshall, Alexandre Picard und Braden Pimm ihre Zukunft abseist des Eises in Nordamerika und werden ihre Karrieren beenden. Auch Co-Trainer Tobias Abstreiter verlässt die DEG nach fünf Jahren und wechselt zum Deutschen Eishockey Bund.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)




DEL


31.03.2019, 21:28

7. Viertelfinale: Köln und Augsburg erreichen Halbfinale

Haie treffen auf Mannheim - Panther auf München


Düsseldorfs Jaedon Descheneau gegen Augsburgs Torwart Olivier Roy. Foto: Imago.

Aktualisiert Die Kölner Haie und die Augsburger Panther komplettieren nach den jeweils siebten Viertelfinals das Halbfinale in den Playoffs der DEL. Die Haie schlugen den ERC Ingolstadt mit 3:2, die Panther setzten sich gegen die Düsseldorfer EG im ebenfalls siebten Spiel der Serie mit 2:1 durch.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)




DEL


17.03.2019, 21:22

3. Viertelfinale: München und Düsseldorf legen vor

Köln verkürzt Serie gegen Ingolstadt - Dritter Sieg für Mannheim


Berlins Michael DuPont gegen die Münchner John Mitchell und James Sheppard. Foto: GEPA.

Aktualisiert Nach dem dritten Viertelfinale liegt der EHC Red Bull München nach einem 4:1 gegen die Eisbären Berlin mit 2:1-Siegen wieder in Führung. Auch die Düsseldorfer EG liegt nach einem 4:3 bei den Augsburger Panthern mit 2:1 Siegen in Führung und hat die Serie gedreht. Die Kölner Haie verkürzten gegen den ERC Ingolstadt durch ein 3:2 nach Verlängerung auf 1:2. Mit 3:0 führen die Adler Mannheim nach einem 4:1 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und benötigen nur noch einen Sieg zum Einzug ins Halbfinale.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)




DEL


15.02.2019, 22:22

46. Spieltag: Klare Siege für Mannheim und München

Düsseldorf und Köln tauschen Plätze - Eisbären bauen Vorsprung auf Rang 11 aus


Nürnbergs Torwart Andreas Jenike rettet vor den Münchnern Jason Jaffray und Mads Christensen. Foto: GEPA.

Deutliche Siege haben die Spitzenteams Adler Mannheim mit 6:1 beim ERC Ingolstadt und EHC Red Bull München mit 7:2 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers am 46. Spieltag der DEL eingefahren. Die Düsseldorfer EG verbesserte sich durch ein 5:4 nach Penaltyschießen gegen die Fischtpwn Pinguins auf Rang drei und verdrängte die Kölner Haie, die bei den Straubing Tigers mit 4:7 unterlagen. Fünf Punkte Vorsprung auf Rang elf haben die Eisbären Berlin nach einem 5:3 bei den Schwenninger Wild Wings, die Augsburger Panther schlugen die Iserlohn Roosters nach Penaltyschießen mit 3:2.

▸ Weiterlesen




DEL


26.12.2018, 22:02

32. Spieltag: Düsseldorf verkürzt Rückstand auf Mannheim

München und Augsburg tauschen Plätze - Wolfsburg siegt "zu null" in Köln


Krefelds Daniel Pietta gegen Augsburgs Arvids Rekis. Foto: Sylvia Heimes.

Âm 32. Spieltag kassierten die Adler Mannheim im Derby gegen die Schwenninger Wild Wings eine 1:2-Niederlage. Die Düsseldorfer EG konnten den Rückstand auf die Adler durch ein 3:2 gegen die Iserlohn Roosters verkürzen. Der EHC Red Bull München zog durch ein 4:2 beim ERC Ingolstadt an den Augsburger Panthern vorbei, die bei den Krefeld Pinguinen mit 2:3 unterlagen. Die Eisbären Berlin schlugen die Fischtown Pinguins mit 5:3, die Kölner Haie unterlagen den Grizzlys Wolfsburg mit 0:3.

▸ Weiterlesen




DEL


21.12.2018, 22:19

30. Spieltag: Adler gewinnen erneut in München - Derbysieg für Düsseldorf

Fünfte Heimniederlage für Berlin - Nürnberg unterliegt Köln


Münchens Yasin Ehliz gegen Mannheims Torwart Dennis Endras. Foto: GEPA.

Die Adler Mannheim haben das Topspiel des 30. Spieltags beim EHC Red Bull München mit 3:1 für sich entschieden und den zweiten Sieg in der bayerischen Landeshauptstadt binnen 12 Tagen eingefahren. Die Düsseldorfer EG verdrgängte den Titelverteidiger durch ein 4:2 bei den Krefeld Pinguinen von Tabellenplatz zwei, auch die Augsburger Panther zogen durch ein 2:1 bei den Eisbären Berlin am Lokalrivalen vorbei. Mit 1:2 unterlagen die Thomas Sabo Ice Tigers gegen die Kölner Haie, der ERC Ingolstadt schlug die Grizzlys Wolfsburg nach Verlängerung mit 3:2.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (5)





▸ Weitere Suchergebnisse "Braden Pimm" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Eisbären Berlin

Chris Lee ist tot (1)
NHL

Blues gewinnen ers... (1)
Ice Dragons Herford

Alexander Seel mit... (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































teileshop.de