Anmelden

Champions Hockey League 08.10.2014, 22:02

Köln unterliegt in Kosice

Auch Mannheim verabschiedet sich mit Niederlage

Nun ist die Premierensaison der Champions Hockey League (CHL) aus deutscher Sicht endgültig Geschichte. Die letzten Pflichtspiele absolvierten am Mittwochabend Köln und Mannheim. Beide Teams hatten bereits vor ihrem letzten Auftritt das Achtelfinale verspielt - wenn auch im Falle von Köln denkbar knapp.

Mit der 3:4-Niederlage im slowakischen Kosice verspielte die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp allerdings auch den zweiten Gruppenplatz in der Gruppe A. Schon in der 5. Minute gerieten die Domstädter nach einem Tor von Richard Jencik in Rückstand. Chris Minard (7.) konnte allerdings schnell ausgleichen. Gabriel Spilar (17.) brachte die Hausherren aber noch vor der ersten Pause wieder in Front. Evan Rankin gelang in der 23. Minute der abermalige Kölner Ausgleich. Marek Bartanus sorgte in Überzahl in der 30. Minute für das 3:2 und Tomas Hrnka war in der 36. Minute in Unterzahl mit dem 4:2 zur Stelle. Daniel Tjernqvist konnte in Überzahl gut fünf Minuten vor dem Ende nur noch zum 4:3-Endstand verkürzen.

Die Adler Mannheim unterlagen in Prag bei Sparta mit 3:6. Nach der Tschechen-Führung durch Marek Hrbas vor rund 2.500 Fans in der 5. Minute im Powerplay drehten Glen Metropolit (17.) und Jamie Tardif (21.) zwischenzeitlich die Partie. Miroslav Forman (26./PP) und Lukas Klimek (40.) wandelten den Spielstand noch vor der zweiten Pause in ein 3:2 um. Im Schlussabschnitt gelang Petr Kumstat nach einem sehenswerten Angriff der Tschechen das 4:2. Robert Raymond konnte für die Adler in der 58. Minute noch einmal verkürzen, doch Jan Buchtele traf in der 59. Minute ins verwaiste Mannheimer Tor, als diese noch einmal alles auf eine Karte setzten. Dass Sparta-Routinier Tomas Rolinek wenig später noch zum 3:6 ebenfalls per "empty net" traf, wird allenfalls noch eingefleischte Statistik-Freaks interessieren. Interessanter dürfte da schon sein, dass Prag durch den Sieg als einziger tschechischer Vertreter in die Endrunde einzieht. Das ist auch nicht unbedingt eine gute Bilanz für die hochgehandelte Extraliga. 

Aus deutscher Sicht gibt es dennoch nichts zu beschönigen: Ingolstadt, Krefeld, Berlin und Hamburg hatten sich bereits am Dienstag aus der CHL verabschiedet, alle sechs DEL-Vertreter müssen in der Endrunde zuschauen.
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 18:27 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Champions Hockey League 30.03.2021, 12:37

13 Teams für die kommende CHL-Saison qualifiziert

DEL-Teilnehmer stehen noch nicht fest

Ende März haben sich bereits 13 Teams für die kommenden Champions Hockey League (CHL) qualifiziert. Aus der DEL steht noch keiner der vier Teilnehmer fest.
Weiterlesen
Champions Hockey League 13.10.2020, 19:07

Champions-League-Saison abgesagt

Austragung weder für die Klubs noch für Liga praktikabel

Peter Zahner.
Peter Zahner.
Foto: City Press.
Die Champions Hockey League Saison 2020/2021 wurde abgesagt. Der Beginn wurde bereits von Anfang Oktober auf Mitte November verschoben, nun gab der CHL-Vorstand das endgültige Aus für die europäische Königsklasse bekannt.
Weiterlesen
Champions Hockey League 15.09.2020, 11:36

Saison in Großbritannien abgesagt

Färjestad Karlstad ersetzt Cardiff Devils

Die britische Elite Ice Hockey League hat am Dienstag bekannt gegeben, dass sie die Saison 2020/21 wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie aussetzen wird. Die Cardiff Devils ziehen sich aus der CHL zurück. Den Platz im Achtelfinale wird Färjestad Karlstad einnehmen.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (7)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 24.04.2021, 00.00
Ravensburg -
Bad Tölz



Fan-Trend


70 %
 
 
30 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EHC Bayreuth die Tigers

Cason Hohmann wech... (1)
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (2)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Peiting

Maximilian Hüsken
S


Peiting

Pius Seitz
S


Bad Nauheim

Daniel Ketter
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum