Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Profil

David Dziurzynski

David Dziurzynski.
Foto: City-Press

Position: Stürmer
Nation: Kanada
Geburtsort: Lloydminster
Geburtstag: 06.10.1989
Alter: 29
Größe: 188 cm
Gewicht: 92 kg
Statistik: Saison 2016/2017
Team Liga Runde T V P

Iserlohn DEL Liga 11 6 17



Suchergebnisse: "David Dziurzynski"

DEL 19.02.2017, 20:06

49. Spieltag: Adler übernehmen Tabellenführung

München unterliegt in Iserlohn - DEG verkürzt Rückstand auf Berlin

Spielszene Iserlohn gegen München.
Spielszene Iserlohn gegen München. Foto: Mathias M. Lehmann.
Aktualisiert Am 49. Spieltag haben die Adler Mannheim die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) übernommen. Die Adler gewannen nach 1:3-Rückstand mit 4:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg. München verlor bei den Iserlohn Roosters mit 2:5. Die Kölner Haie gewannen das West-Duell in Krefeld mit 3:1 und verbesserten sich auf den dritten Platz. Nürnberg verlor in Ingolstadt mit 4:5. Die Düsseldorfer EG rückt bis auf drei Punkte an die Eisbären Berlin heran. In Bremerhaven gewann die DEG mit 5:1. Straubing besiegte Augsburg mit 6:2.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)
DEL 18.02.2017, 10:54

48. Spieltag: Adler entscheiden Spitzenspiel für sich

DEG und Schwenningen punkten im Kampf um Rang zehn

Spielszene Berlin gegen Bremerhaven.
Spielszene Berlin gegen Bremerhaven. Foto: Mathias M. Lehmann.
Aktualisiert Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel des 48. Spieltags beim EHC Red Bull München mit 5:3 für sich entschieden. Durch den Sieg kletterten die Kurpfälzer auf den zweiten Tabellenplatz und verdrängten die Thomas Sabo Ice Tigers, die sich bei der Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen mit 2:3 geschlagen geben mussten. Nur noch zwei Punkte hinter den Ice Tigers liegen die Kölner Haie nach einem 2:1 nach Verlängerung bei den Iserlohn Roosters.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)
DEL 06.02.2017, 00:55

45. Spieltag: Wolfsburg mit Kantersieg gegen Berlin

Wild Wings punkten in Bremerhaven - München schlägt Düsseldorf

Schwenningens Istvan Bartalis vor Bremerhavens Jordan Owens.
Schwenningens Istvan Bartalis vor Bremerhavens Jordan Owens. Foto: Jasmin Wagner.
Aktualisiert Die Grizzlys Wolfsburg haben auch ihr zweites Heimspiel am Wochenende gegen die Eisbären Berlin deutlich mit 7:1 gewonnen. Die Schwenninger Wild Wings entführten zwei Punkte beim 4:3 nach Verlängerung aus Bremerhaven. München festigte die Tabellenführung mit einem 5:2-Heimsieg gegen Düsseldorf. Verfolger Nürnberg verlor in Augsburg mit 0:4. Am Tabellenende verloren die Krefeld Pinguine gegen Ingolstadt mit 1:2, Iserlohn gewann in Straubing mit 3:2. Die Adler Mannheim gewannen den Klassiker in Köln mit 4:2.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)
DEL 03.02.2017, 22:32

44. Spieltag: Ice Tigers punkten im Topspiel

Endspurt sichert Adlern drei Punkte - Haie gehen leer aus

Spielszene Nürnberg gegen München.
Spielszene Nürnberg gegen München. Foto: City Press
Acht Spieltage vor Ende der Hauptrunde konnten die Thomas Sabo Ice Tigers den Rückstand auf Tabellenführer EHC Red Bull München durch ein 3:2 nach Penaltyschießen im Spitzenspiel auf drei Punkte verkürzen. Die Adler Mannheim konnten durch ein 4:3 bei den Iserlohn Roosters nach Punkten zu den Kölner Haien aufschließen, die wiederum bei den Straubing Tigers mit 2.3 leer ausgingen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)
DEL 29.01.2017, 22:09

43. Spieltag: Iserlohn gewinnt Kellerduell

Pinguine übernehmen Rote Laterne - Haie schlagen Pinguins

Iserlohns Luigi Caporusso gegen Krefelds St. Pierre.
Iserlohns Luigi Caporusso gegen Krefelds St. Pierre. Foto: Mathias M. Lehmann.
Aktualisiert Die Iserlohn Roosters haben am 43. Spieltag das Kellerduell gegen die Krefeld Pinguine deutlich mit 7:3 gewonnen und die "Rote Laterne" an die Rheinländer abgegeben. Die Kölner Haie gewannen ihr Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins mit 3:2. München festigt die Tabellenführung mit einem Kantersieg über Straubing. Augsburg punktet dreifach in Schwenningen. Wolfsburg unterliegt in Düsseldorf. Nürnberg rehabilitiert sich gegen Berlin und Mannheim setzte sich in Ingolstadt durch.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (2)
DEL 26.12.2016, 22:59

31. Spieltag: Kantersiege für Adler und Panther

Auswärtssiege für Nürnberg und Wolfsburg

Maximilian Kastner trifft zum 3:1 für den EHC Red Bull München in Krefeld.
Maximilian Kastner trifft zum 3:1 für den EHC Red Bull München in Krefeld. Foto: Sylvia Heimes.
Aktualisiert Am zweiten Weichnachtsfeiertag feierten die Adler Mannheim und der ERC Ingolstadt deutliche Heimsiege. Die Adler setzten mit 7:1 gegen die Düsseldorfer EG durch, mit dem gleichen Ergebnis besiegte Ingolstadt die Eisbären Berlin. Auch die Kölner Haie und die Fischtown Pinguins gewannen ihre Heimspiele am Montag gegen die Straubing Tigers, beziehungsweise die Augsburger Panther mit jeweils 4:2. Auswärtssiege gab es für die Thomas Sabo Ice Tigers mit 5:2 in Iserlohn, die Grizzlys Wolfsburg mit 3:1 in Schwenningen und den EHC Red Bull München mit 4:1 in Krefeld..
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (10)


▸ Weitere Suchergebnisse anzeigen

Ergebnisse: Spiele heute

Vorb. 19:30

Testspiele (1)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Vorb. 22.08.2019, 19.30
Bayreuth -
Sokolov



▸ Fan-Trend


33 %
 
 
67 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Testspiele

Eislöwen-Testspiel... (4)
Champions Hockey League

München möchte noc... (1)
EC Hannover Indians

Kristian Hufsky wi... (2)
▸ Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rostock

Kevin Richter
S


Rostock

Wladislaw Baumgardt
V


Hamburg

Dennis Reimer
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
Vorb. 23.08.2019, 19:30


Bad Tölz -
Riessersee

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Dimitri Komnik
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Welche deutschen Mannschaften erreichen das CHL-Achtelfinale?







München








Augsburg








Mannheim








München und Augsburg








Mannheim und Augsburg








Mannheim und München








Alle drei Mannschaften








Weiß nicht




▸ Ergebnis