Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Frauen Bundesliga 18.10.2015, 22:43

Je ein Sieg für Memmingen und Planegg

Aufsteiger Hannover holt ersten Punkt

Zwei Siege am Wochenende feierte der EC Bergkamen.
Zwei Siege am Wochenende feierte der EC Bergkamen. Foto: EISHOCKEY.INFO.
Am Wochenende trafen in der Frauen Eishockey Bundesliga die beiden bisher ungeschlagenen Teams aus Planegg und Memmingen aufeinander. In den beiden Partien konnte sich jeweils das Heimteam durchsetzen. Zwei Siege feierte der EC Bergkamen über Aufsteiger Hannover. Berlin konnte ein Heimspiel gegen Ingolstadt gewinnen, das zweite Spiel gewannen die Gäste.

Das erste Aufeinandertreffer der beiden Topteams der Bundesliga fand in Memmingen statt. Die Indians gewannen vor 162 Zuschauern mit 3:1. Die Führung der Gastgeber durch Kaitlyn Keon konnte Planegg durch Tamara Lan Yee Chiu noch im ersten Durchgang ausgleichen. Memmingen entschied die Partie im zweiten Abschnitt mit zwei Toren von Sarah Robson und Manuela Anwander.

Im Rückspiel fielen die Tore sehr spät. Die Gäste trafen kurz vor der zweiten Pause zur Führung durch Kaitlyn Keon und erhöhten nach dem Seitenwechsel durch Nicola Eisenschmid auf 0:2. Postwendend konnte Planegg durch Theresa Wagner auf 1:2 verkürzen. In der Schlussphase drehten die Gastgeberinnen die Partie. Kerstin Spielberger (57.) glich aus, 16 Sekunden vor der Schlusssirene traf Sarah MacDonnell (60.) zum 3:2. Weitere 15 Sekunden später erhöhte Sophie Kratzer noch auf 4:2.

Aufsteiger Langenhagen führte gegen Bergkamen zweimal mit zwei Toren Vorsprung und musste sich am Ende doch geschlagen geben. Immerhin gab es für die Scorpions den ersten Punkt. In Bergkamen lagen die Niedersachsen nach dem ersten Durchgang mit 2:0 in Front und verloren mit 2:3 nach Penaltyschießen, beim Rückspiel einen Tag später in Langenhagen führten die Scorpions zur Hälfte der Partie mit 3:1 und verloren nicht nur Kapitänin Sarah Jasmin Schebitz, sondern auch die Partie mit 3:5. Schebitz musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der OSC Berlin gewann das erste von zwei Spielen gegen den ERC Ingolstadt im Wellblechpalast mit 4:3, verlor das zweite Duell mit 2:5. Mannheim verlor sein Heimspiel gegen den SC Garmisch Partenkirchen mit 2:3 nach Penaltyschießen.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
23.07.2024 17:35 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Frauen Bundesliga 19.04.2024, 13:34

Planegg zieht sich aus Bundesliga zurück

Rekordmeister beantragt nach 30 Jahren keine Lizenz

Das Team ESC-Planegg während der abgelaufenen Saison.
Das Team ESC-Planegg während der abgelaufenen Saison. Foto: City-Press.
Der ESC Planegg-Würmtal e. V. (Planegg Penguins) wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund e. V. beantragen.
Frauen Bundesliga 19.03.2023, 11:12

Memminger Frauen sind Meister

Sweep im Finale gegen Mannheim

Die Memminger Frauen feiern die Meisterschaft in der Eishockey Bundesliga. In der Best-of-Five Finalserie setzten sich die Schwaben in drei Spielen (5:1, 3:1, 6:0) gegen Mannheim durch.
Frauen Bundesliga 21.03.2022, 18:50

Ingolstadt holt erstmals DFEL-Titel


Das Meisterfoto der Frauen des ERC Ingolstadt.
Das Meisterfoto der Frauen des ERC Ingolstadt. Foto: City-Press.
Der ERC Ingolstadt hat erstmals den Titel in der Deutschen Frauen-Eishockey Liga (DFEL) gewonnen. Die Ingolstädterinnen gewannen Spiel 4 mit 4:0 und die Best-of-Five-Serie mit 3:1.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 20.00

Weiden
-:-
Kaufbeuren

Wer gewinnt?

 
 

 25 %
 
 
75 % 

Spiel anzeigen


 25 %
 
 
75 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Stuttgart

Sofiene Bräuner
S


Hannover

Jordan Knackstedt
S


Mannheim

Noel Saffran
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
38 Jahre

Sebastian Vogl
T
34 Jahre

Marco Nowak
V
20 Jahre

Simon Wolf
T
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige