Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 20.04.2019, 22:27

2. Finale: Mannheim gleicht in München aus

Adler gewinnen 3:0 - Shut-out für Endras

Brendan Mikkelson (Adler Mannheim) gegen Ryan Button (EHC München).
Brendan Mikkelson (Adler Mannheim) gegen Ryan Button (EHC München). Foto: City Press.
Die Adler Mannheim haben das zweite Spiel beim EHC Red Bull München mit 3:0 gewonnen und die Finalserie zum 1:1 wieder ausgeglichen. Dennis Endras feierte seinen dritten Shut-out in den Playoffs und verbuchte  seinen ersten Scorerpunkt.

Chad Kolarik (2.) hatte die Adler bereits in der zweiten Spielminute in Führung geschossen. Markus Eisenschmid (44.) erhöhte im Powerplay auf 2:0. Als München in Überzahl mit einem sechsten Feldspieler auf den Anschlusstreffer drängte, traf Ben Smith (57.) mit einem Empty-net Goal zum 3:0-Endstand.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
28.05.2024 10:10 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken

Kommentare (3)
21.04.2019, 09:43 Uhr
Jessas
@Grizzly: Voakes musste noch während des Spiels ins Krankenhaus, Shugg trägt aus Spiel 1 den Arm in der Schlinge ... so viel zum Thema leicht fallen. Bin schon gespannt wer der Nächste ist der so leicht fällt, dass auch für ihn die Saison beendet ist. Nicht als Jammern verstehen, Mannheim hat gester...
Weiterlesen Bewerten:30 

21.04.2019, 06:45 Uhr
Grizzly
Moin, Glückwunsch an Mannheim. Jetzt sollten die Münchner noch mal zur eislaufschule damit sie nicht immer so leicht fallen. ;-)
Bewerten:7 

20.04.2019, 22:49 Uhr
Hartmann
Fast logisches Ergebnis. Endstand 4:1 für Mannheim
Bewerten:1 




DEL 25.05.2024, 18:23

Alle 14 DEL-Clubs reichen ihre Unterlagen ein

Fünf Clubs bewerben sich aus der DEL2

Alle 14 sportlich qualifizierten Clubs der PENNY DEL haben ihre Unterlagen für das Lizenzprüfungsverfahren der kommenden Saison 2024/25 bei den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf fristgerecht eingereicht.
DEL 26.04.2024, 23:03

5. Finale: Eisbären zurück auf dem DEL-Thron

Berliner gewinnen Finalserie mit 4:1

Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister.
Berlin ist zum zehnten Mal DEL-Meister. Foto: Jasmin Wagner.
Die Eisbären Berlin feiern die zehnte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Freitag gewannen die Berliner das fünfte Spiel in der Best-of-Seven Finalserie in Bremehaven mit 2:0 und holten damit den vierten Sieg.
DEL 23.04.2024, 22:10

4. Finale: Eisbären bauen Führung aus

4:1-Heimerfolg gegen Bremerhaven am Dienstag

Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf.
Ty Ronning von den Eisbären Berlin und Nicholas B. Jensen von den Pinguins Bremerhaven im Zweikampf. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Führung in der Best-of-Seven Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit einem 4:1-Heimerfolg am Dienstag auf 3:1 ausgebaut. Matchwinner für die Eisbären war Ty Ronning mit drei Toren.
Anzeige

Forum: Kommentare
Weltmeisterschaft 2024

Deutschland scheit... (7)
Augsburger Panther

Ted Dent wird Trai... (2)
EC Hannover Indians

Jussi Petersen keh... (3)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Bayreuth

Dominik Piskor
S


Rosenheim

Pascal Zerressen
V


Crimmitschau

Tim Lutz
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
22 Jahre

Björn Borgman
V
33 Jahre

Marius Möchel
S
28 Jahre

Ben Thomas
V
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige