Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
DEL 06.12.2009, 18:43

27. Spieltag: Krefeld auch mit neuem Trainer erfolglos

Straubings Heimschwäche hält an - Augsburg bleibt dran

In den Nachmittagsspielen des 27. Spieltages gab Reemt Pyka an der Bande der Krefeld Pinguine sein Debüt in Hannover. Trotz neuen Trainers und einer frühen 2:0-Führung unterlagen die Pinguine mit 2:5. Im zweiten Spiel setzten sich die DEG Metro Stars gegen die Hamburg Freezers mit 4:3 durch, gaben aber einen sicher geglaubten Sieg im Schlussdrittel fast noch aus der Hand.

In Hannover erwischten die Krefeld Pinguine im ersten Spiel unter der Regie von Reemt Pyka einen Traumstart. Noebels (2.) und Rourke (10.) brachten das Schlusslicht vor 4.268 Zuschauern mit 2:0 in Führung. Noch im ersten Abschnitt kamen die Niedersachsen durch einen Doppelschlag von Dolak und Mondt innerhalb von 30 Sekunden in der 17. Spielminute zum 2:2-Ausgleich. Kathan (31.), Dzieduszycki (48.) und Reiß (56.) trafen zum 5:2-Sieg der Skorpione.

Die DEG Metro Stars führten nach zwei Dritteln deutlich mit 3:0 gegen harmlose Hamburg Freezers, kamen im letzten Drittel aber noch arg in Bedrängnis. Joseph (5.) und zweimal Holzer (29. und 34.) schossen eine deutliche Führung der DEG vor 4.641 Zuschauern heraus. Dann aber kamen die Freezers durch Wilm (44.) und Barta (46.) auf 2:3 heran, ehe Courchaine in der 50. Minute auf 4:2 für Düsseldorf erhöhte. Tripp gelang 84 Sekunden vor Spielende noch der Anschlusstreffer zum 4:3-Endstand für die Hanseaten, bei denen Kuhta eine Spieldauer-Disziplinarstrafe kassierte.


Der Nikolaus ist kein Löwenfreund: Mit 3:2 verloren die Frankfurt Lions in Iserlohn. Die Roosters feierten damit einen immens wichtigen Heimsieg, der achte in dieser Saison, und bleiben damit Verfolger auf einen Platz unter den ersten Sechs. Doppeltorschütze Michael Wolf (2./15.) machte den Dreier perfekt. Josh Langfeld (54.) ließ die Gäste noch einmal hoffen, doch zum Ausgleich langte es nicht mehr.

Auch Augsburg konnte den Anschluss an die Spitze halten: 4:3 siegte der AEV gegen nimmermüde Wolfsburger. Nach 33 Minuten führten die Panther bereits mit 4:1. Wolfsburg bewies Kampfgeist und kam noch einmal heran, doch die Hausherren ließen sich nicht vollends lumpen.

Deutlich klarer war da die Angelegenheit in Straubing, wo Ingolstadt mit einem sicheren 5:2-Auswärtserfolg auftrumpfte. Zwei der Erfolgsgaranten: Pat Kavanagh und Tyler Bouck. Beide waren an jeweils drei Panther-Toren beteiligt.

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Bill Stewart. Der neue Bandenchef der Kölner Haie durfte sich am Sonntagabend über einen knappen 4:3-Heimsieg gegen Nürnberg freuen. Es war ein verrücktes Spiel in der Lanxess-Arena. Daniel Rudslätt (10.) und Jason Jaspers (19.) brachten die Haie in Front. Morten Ask (34.), Greg Leeb (39.) und Björn Barta (47.) drehten das Spiel auf den Kopf.  Jason Jaspers (49./55.) hatte die richtige Antwort parat, krönte sein gutes Spiel und vollendete zum Hattrick.

Die Mannheimer Adler mischen weiterhin oben mit: Ein 3:2-Penaltysieg in Kassel bescherte dem Team von Doug Mason zwei wichtige Zähler.  Pascal Trepanier (8./28.) traf doppelt,  Pierre-Luc Sleigher (41.) und Manuel Klinge (54.) glichen für die Huskies aus. Im Penaltyschießen entschied Scott King für die Gäste. Mannheim rückt damit dem auf Platz zwei liegenden Erzrivalen Frankfurt auf die Pelle.

Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.07.2024 11:51 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



DEL 05.07.2024, 13:47

DEL veröffentlicht Spielplan für Saison 2024/2025

Augsburg und Ingolstadt eröffnen neue Spielzeit

Augsburg und Ingolstadt eröffnen die neue Saison.
Augsburg und Ingolstadt eröffnen die neue Saison. Foto: City Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Spielplan für die neue Saison 2024/2025 veröffentlicht. Am 19. September 2024 eröffnen Augsburg und Ingolstadt die neue Spielzeit.
DEL 01.07.2024, 12:26

Alle 14 Clubs erhalten DEL-Lizenz

Saisonstart am 19. September 2024

Gernot Tripcke.
Gernot Tripcke. Foto: City Press.
Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga startet am 19. September 2024 mit unveränderter Besetzung in ihre 31. Saison. Der Spielplan wird am kommenden Freitag veröffentlicht.
DEL 27.06.2024, 21:31

Wolfsburg und München spielen in Prag

Partie im Rahmen der Winter Hockey Games

Vorschau Die Grizzlys Wolfsburg und der EHC Red Bull München treffen am 6. Dezember 2024 in Prag im Rahmen der Winter Hockey Games aufeinander.
Anzeige

Tippspiel
DEL2 13.09.2024, 19.30

Krefeld
-:-
Selb

Wer gewinnt?

 
 

 75 %
 
 
25 % 

Spiel anzeigen


 75 %
 
 
25 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Marco Pfleger wech... (1)
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Anzeige

Anzeige