Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Grizzlys Wolfsburg 24.01.2009, 00:30

Grizzlys holen Punkt in Krefeld

Magowan trifft für Grizzly Adams

Am Freitagabend unterlagen die Grizzly Adams Wolfsburg zwar mit 1:2 (1:0 0:1 0:0) nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen, doch jeder Punkt zählt im Kampf um die Teilnahme an den Playoffs. Diesen sicherte Ken Magowan mit seinem 24. Saisontreffer und Oliver Jonas mit einer starken Leistung im Tor der Niedersachsen.

Ein Blitzstart brachte das Team von Toni Krinner, der auf Christoph Höhenleitner und Andreas Morczinietz verzichten musste, in Führung. Schon nach 38 Sekunden nutzte Ken Magowan ein Zuspiel von Mike Green in Überzahl zum 0:1 (1.). Es war der bereits 24.Saisontreffer für den Kanadier. Kurz vor der ersten Pause hätte der EHC erneut mit einem Mann mehr auf dem Eis erhöhen können, scheiterte aber am gut parierenden KEV-Goalie Scott Langkow (18.).

Die Pinguine, von denen im ersten Abschnitt nicht viel zu sehen war, fanden erst bei doppelter Überzahl richtig ins Spiel. Herberts Vasiljevs nutzte den Platz auf dem Eis aus und traf zum 1:1 Ausgleich (27.). Die Gastgeber wurden nun stärker, weitere Tore fielen aber vor der zweiten Pause nicht.

Ins dritte Drittel starteten die Wolfsburger mit einem 21 Sekunden dauernden 5-3 Powerplay. Doch das war ebenso wenig von Erfolg gekrönt, wie die gleiche Situation vier Minuten später. Zwei Schlüsselszenen, wie EHC-Trainer Toni Krinner nach dem Spiel anmerkte. Zwei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit wurde es für die Grizzlys noch einmal brenzlig, als Arvids Rekis auf die Strafbank musste (58.). Der an diesem Abend starke Oliver Jonas ließ sich aber nicht mehr überwinden, so dass ein weiterer Punkt im Kampf um die Playoffs gesichert war.

Die Verlängerung mussten die Grizzlys dann in doppelter Unterzahl beginnen, da Schiedsrichter Stefan Vogl Sekunden vor Ablauf der 60 Minuten Matt Kinch auf die Strafbank schickte und zusätzlich eine Bankstrafe gegen den EHC aussprach. Dies war umso ärgerlicher, da es dazu gar nicht hätte kommen dürfen. Vogl übersah, dass kurz zuvor die Scheibe im Fangnetz war, pfiff aber nicht ab und ließ weiterlaufen. Kinch zog die Strafe, die Wolfsburger Bank beschwerte sich und so durfte sich Krefeld über viel Platz auf dem Eis freuen. Das nutzten die Gastgeber natürlich dankend aus und so war es Dusan Milo, der mit einem Schlagschuss zum 2:1 Endstand traf.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
16.07.2024 13:35 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Grizzlys Wolfsburg 07.07.2024, 21:54

Phil Varone wird ein Grizzly

Stürmer kommt aus Düsseldorf

Phil Varone.
Phil Varone.
Foto: City Press.
Transfer Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Phil Varone einen neuen Angreifer verpflichtet. Der Stürmer spielte zuletzt in Düsseldorf.
Grizzlys Wolfsburg 20.06.2024, 10:08

Nolan Zajac wechselt nach Augsburg

Verteidiger spielte zuletzt in Wolfsburg

Nolan Zajac.
Nolan Zajac.
Foto: City Press.
Transfer Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31- jährige Verteidiger wechselt von den Grizzlys Wolfsburg in die Fuggerstadt.
Grizzlys Wolfsburg 08.05.2024, 15:14

Julian Melchiori kehrt nach Wolfsburg zurück

32-jähriger Kanadier spielte zwei Jahre in Berlin

Julian Melchiori.
Julian Melchiori.
Foto: City-Press.
Transfer Verteidiger Julian Melchiori kehrt nach zwei Jahren bei den Eisbären Berlin zu den Grizzlys nach Wolfsburg zurück.
Anzeige

Tippspiel
DEL 19.09.2024, 19.30

Augsburg
-:-
Ingolstadt

Wer gewinnt?

 
 

 67 %
 
 
33 % 

Spiel anzeigen


 67 %
 
 
33 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Essen

Maximilian Braun
S


Augsburg

Anthony Louis
S


Duisburg

David Lebek
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Geburtstage
30 Jahre

Jan Pavlu
V
20 Jahre

Michael Reich
V
22 Jahre

Lucas Böttcher
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige