Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
ERC Ingolstadt 17.03.2004, 00:24

Ingolstadt gleicht die Serie aus

Sieg erst im Penaltyschießen

Mit einem 4:3 (0:0, 2:1, 1:2, 0:0) Sieg nach Penaltyschießen ziehen die Ingolstädter Panther im Playoff-Duell mit den Nürnberg Ice Tigers gleich. In der ausverkauften Saturn-Arena bekamen die Zuschauer erst in den letzten beiden Dritteln ein interessantes Spiel geboten. Ausgerechnet der große Unsic herheitsfaktor im Ingolstädter Spiel, Torhüter Jimmy Waite, avancierte am Ende zum Erfolgsbringer.

Beide Teams begannen die Partie druckvoll, hatten in den ersten Minuten beide die Chance zur schnellen Führung. Im weiteren Verlauf verflachte das Spiel jedoch, Ingolstadt war nur durch Einzelaktionen ansatzweise gefährlich, die Gäste versuchten, mit eitschüssen zum Erfolg zu kommen. Nicht umsonst endete das erste Drittel torlos.

Eher überraschend brachte Jakub Ficenec die Gastgeber in der 27.Minute in Führung. In einen Angriff der Gäste gelang den Ingolstädtern der Puckgewinn un das schnelle Break. Nur eine Minute später schien bereits die Vorentscheidung gefallen zu sein, als Günther Oswald aus dem Getümmel im Nachschuss zum zweiten Mal für die Gastgeber traf. Doch ebenso überraschend wie die Führung der Panther erzielte Julien für Nürnberg den Anschluss. Sein Fernschuss im Anschluss an ein Bullygewinn im Nürnberger Drittel fand über Waites Fanghand den Weg ins Tor 34. min).

"Schießen, einfach nur schießen" skandierten die Nürnberger Fans hinter Waites Tor, als dieser zu Beginn des Schussdrittels den Ausgleich durch Marek Posmyk kassierte. Trotz freier Sicht lies er den Schuss des Nürnbergers von der rechten Seite durch die Schoner gleiten. Als nur zwei Minuten später Leeb für Nürnberg gar die Führung gelang, schien das Spiel zu Gunsten der IceTigers zu kippen.

Die Zuschauer bekamen nun ein Spiel mit offenen Visieren und hohem Unterhaltungswert präsentiert. Insbesondere, wenn es die Nürnberger wieder mit einem Schlagschuss gegen Waite versuchten, ging das Adrenalin in die Höhe. Mehr als einmal sprang der Pick unkontrolliert von ihm weg, teilweise ohne, dass der Ingolstädter Goalie überhaupt den Überblick behielt, wo er denn nun nach der schwarzen Hartgummischeibe zu suchen hätte.

Doch je länger das Spiel nach Oswalds Schlagschussausgleich dauerte, desto mehr beschlich den den Betrachter bereits die Vorahnung, dass gerade dieser Torwart wohl für die Entscheidung zu Gunsten der Panther sorgen wird. Spätestens nach dem Lattentreffer von Nürnbergs Leeb in der 55. Minute schien ein Spielende ohne Penaltyschießen nicht mehr wahrscheinlich. Und so kam es dann letztlich auch. Nach einer torlosen Verlängerung, in der beide Teams kurz vor Schluss jeweils doch boch eine Großchance zum Sieg vergaben, scheiterten Fical, Greilinger und erneut Leeb an ihren Nerven und ausgerechnet diesem Waite. Nur Jiranek gelang ein Treffer. Dagegen hatte der bis dahin äusserst souveräne Chabot im Tor der Nürnberger gegen die Versuche von Goodall, Ficenec und Tallaire nicht den Hauch einer Chance, so dass der Fehlschuss von Oswald nicht ins Gewicht fiel.
Kommentar schreiben
Gast
29.06.2022 03:14 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

ERC Ingolstadt 23.06.2022, 11:46

Tye McGinn wird ein Panther


Tye McGinn.
Tye McGinn.
Foto: City-Press.
Transfer Tye McGinn, der zuletzt zwei Spielzeiten beim Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins Bremerhaven tätig war, wechselt an die Donau.
ERC Ingolstadt 21.06.2022, 13:50

Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand


Transfer Der ERC Ingolstadt hat den französischen Nationalspieler Charles Bertrand vom finnischen Meister Tappara verpflichtet. Panther-Coach French kennt Bertrand aus seiner Zeit in der Schweiz.
ERC Ingolstadt 01.06.2022, 13:21

Tapper neuer Co-Trainer des ERC


Brad Tapper.
Brad Tapper.
Foto: City-Press.
Brad Tapper wird den Ingolstädter Headcoach Mark French künftig als Co-Trainer unterstützen. Zuletzt war der 44-jährige Tapper, der beim ERC einen Einjahresvertrag unterschrieben hat, Cheftrainer beim Liga-Konkurrenten Iserlohn Roosters.
Anzeige
Anzeige

Forum: Kommentare
Blue Devils Weiden

Kurt Davis wechsel... (1)
NHL

Colorado gewinnt d... (4)
NHL

Drei Matchpucks fü... (3)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Erfurt

Alexandre Ranger
S


Bremerhaven

Nino Kinder
S


Bremerhaven

Tim Lutz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Korbinian Schütz
V
17 Jahre

Moritz Weißenhorn
V
33 Jahre

Drew LeBlanc
S
Weitere Geburtstage