Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Iserlohn Roosters 18.08.2006, 23:45

Iserlohner Defensive zu schwach

Pinguine rupfen Hühnchen

(Sender) Nach dem Test gegen die Krefeld Pinguine steht eines fest: Die Roosters-Abwehr wackelt noch zu sehr. Am Ende setzte sich der Liga-Konkurrent vom Niederrhein mit 4:2 gegen Iserlohn durch. Harte Vorbereitungswochen warten auf Geoff Ward und seine Schützlinge. Krefeld hingegen feierte mit dem Sieg am Seilersee den vierten Erfolg im vierten Vorbereitungsspiel.

Vor knapp 1500 Zuschauern präsentierten sich die Gastgeber zu defensiv. Krefeld war in den ersten beiden Abschnitten die spielbestimmende Mannschaft. In der neunten Minute schlenzte Ted Drury mit der Rückhand Richtung Tor und jubelte bereits - doch er hatte die Rechnung ohne Dimitri Kotschnew gemacht. Dafür machte es Richard Pavlikovsky (11.) per Schlagschuss besser und netzte zur erstmaligen Führung ein. Zwei Minuten später hatte Kirk Furey den Ausgleich auf dem Schläger, scheiterte jedoch kläglich am gut aufgelegten KEV-Keeper Reto Pavoni.

Abstimmungsschwierigkeiten in der Iserlohner Abwehr führten auch im zweiten Drittel zu einigen Torchancen der Pinguine. Haralds Vasiljevs scheiterte zwei mal (25./27.), bevor er die Scheibe zum 0:2 einschieben konnte. Sogar in Unterzahl klappte es für die Schwarz-Gelben: Erneut war es Pavlikovsky (36.), der mit seinem wuchtigen Schuss ins Netz traf. Der in Krefeld ausgebildete und nun im Sauerland spielende Martin Schymainski (37.) verkürzte knapp eine Minute später auf 1:3.

Nur 15 Sekunden brauchte Vasiljevs im Schlussdrittel, um den alten Abstand wieder herzustellen. Erneut sah die IEC-Hintermannschaft unglücklich aus. Zwar machte Alexej Dimitriev noch das 2:4, aber irgendwie sollte es am Freitagabend nicht das Spiel der Roosters sein. Die Niederlage müssen sich die Mannen vom Seilersee selbst zuschreiben.
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
21.07.2024 11:28 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Iserlohn Roosters 18.07.2024, 19:37

Shane Gersich besetzt vorerst letzte Kontingentstelle

US-amerikanischer Stürmer kommt aus Schweden

Shane Gersich.
Shane Gersich.
Foto: NHL Media
Transfer Die Iserlohn Roosters besetzen damit die neunte und vorerst letzte Kontingentstelle mit dem US-amerikanischen Stürmer Shane Gersich.
Iserlohn Roosters 28.06.2024, 11:17

Duo in der sportlichen Leitung

Axel Müffeler und Doug Shedden gleichgestellt

Wolfgang Brück.
Wolfgang Brück.
Foto: City Press.
Bei den Iserlohn Roosters wird Axel Müffeler als Manager des sportlichen Bereichs agieren und Doug Shedden neben seiner Tätigkeit als Headcoach der Roosters auch als Teil der sportlichen Leitung.
Iserlohn Roosters 27.06.2024, 21:34

Colin Ugbekile kehrt an den Seilersee zurück

Dritte Saison in Folge

Colin Ugbikele.
Colin Ugbikele.
Foto: Mathias M. Lehmann.
Colin Ugbekile kehrt an den Seilersee zurück. Der 24-Jährige wollte den Club verlassen. Aus privaten Gründen bleibt der Verteidiger nun doch in Iserlohn.
Anzeige

Tippspiel
DEL 20.09.2024, 19.30

Köln
-:-
Berlin

Wer gewinnt?

 
 

 80 %
 
 
20 % 

Spiel anzeigen


 80 %
 
 
20 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Forum: Kommentare
Selber Wölfe

Jordan Knackstedt ... (1)
EC Hannover Indians

Hannover verpflich... (1)
DEL

DEL veröffentlicht... (4)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Riessersee

TJ Fergus
V


Selb

Marco Pfleger
S


Regensburg

Ryon Moser
S


Weitere Transfers


Anzeige

TV-Tipp
DEL2 13.09.2024, 19:30



Krefeld
-:-
Selb

Weitere TV-Termine

Anzeige

Anzeige