Anmelden    Registrieren

Kölner Haie 25.10.2004, 00:51

Köln schlägt Mannheim im Spitzenspiel

Sechster Heimsieg der Haie in Folge

Gut 13.000 Zuschauer sahen in der Köln Arena ein Spitzenspiel, dass seinen Namen zu Recht trug. Schnell, intensiv mit packenden Szenen auf beiden Seiten. Die Adler aus Mannheim mussten auf Jochen Hecht und Steve Kelly, die Kölner Haie auf Alex Hicks wegen den jeweiligen Spieldauersperren verzichten. Trotzdem fanden sie besser in ein erstes Drittel, dass mit hoher Intensität geführt wurde.

Überragend auf Kölner Seite Torwart Chris Rogles. Er stand in den ersten 10 Minuten im Mittelpunkt und entnervte die Adlerstürmer mehrfach. Als sich eigentlich schon alle mit einem 0:0 zur Drittelpause abgefunden hatten, schlug es hinter Christobal Huet ein. Eine echte Torchance war es nicht, den Fans war es egal. Dave McLlwain hatte die Scheibe überraschend für Huet abgefälscht.

Im zweiten Drittel zunächst die große Ausgleichschance für Mannheim. Goc nahm einen Querpass direkt aus nächste Nähe zum Tor, doch Rogles lieferte den Save des Tages und fing die Scheibe weg (Foto). Ebenso blieb der Haieschlussmann Sieger gegen Podollan. In der 29.Minute verpuffte der Adlersturmlauf. Sebastian Furchner traf per Direktschuss zum 2:0 und ab da spielten nur noch die Haie. Jetzt stand Mannheims NHL-Goalie Huet im Mittelpunkt des Geschehens. In dieser Drangphase dann eine Schrecksekunde für die Haie. Brad Schlegel verdrehte sich das Knie und blieb einige Zeit liegen. Wie schwer die Verletzung ist, wird sich erst am Montag bei der Untersuchung herausstellen. Die Kölner zeigten sich davon wenig beeindruckt und erhöhten in Überzahl durch Colin Beardsmore in der 37.Minute auf 3:0. Verursacher der Unterzahl war Goalie Huet selber, der sich mit einigen unnötigen Aktionen selber aus dem Rhythmus nahm.

Im letzten Abschnitt versuchten die Mannheimer alles, um in das Spiel zurück zu kommen. Und es sah zunächst auch aus, als könnten sie noch einmal etwas bewegen, da musste Jason Podollan nach einem Stockschlag gegen Renz mit einer Spieldauer vom Eis. Podollan war kaum zu beruhigen, doch der sehr souveräne und sichere Schiedsrichter Schimm lag wohl richtig mit seiner Entscheidung. In der fälligen Überzahl machte Eddie Lewandowski mit dem 4:0 den Sack endgültig zu, 45.Minute. Bei den Haien wussten aus einer gesamt stark eingestellten Mannschaft die Nachwuchsspieler Gogulla und Müller zu gefallen, die über das gesamte Spiel Eiszeiten erhielten. "Dank Chris Rogles hatten wir nach dem ersten Drittel keinen Rückstand. Aber bei derart ausgeglichenen Mannschaften entscheiden oft die Kleinigkeiten", so Kölns Trainer Hans Zach nach dem Spiel.

Dirk Unverferth
Kommentar schreiben
Gast
21.10.2019 07:56 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kölner Haie 26.09.2019, 09:19

Moritz Müller am Knie verletzt

Kölner muss operiert werden

Moritz Müller.
Moritz Müller.
Foto: City Press.
Verletzung Moritz Müller hat sich beim Training am Knie verletzt und muss operiert werden. Der Kapitän der Haie fällt voraussichtlich acht bis zehn Wochen aus.
Weiterlesen
Kölner Haie 14.09.2019, 21:06

"Gute Ansätze da"

Interview mit Kölns Alexander Oblinger

Alexander Oblinger.
Alexander Oblinger.
Foto: City Press.
Interview Alexander Oblinger (30) stürmt nun im zweiten Jahr für die Kölner Haie. Mit seinem Einsatz und Kampfeswillen weiß er die Fans zu überzeugen. Nach dem Auftaktspiel sprach er mit Ivo Jaschick:
Weiterlesen
Kölner Haie 08.07.2019, 14:13

Haie verpflichten Zachary Sill

Stürmer kommt aus Prag

Zach Sill.
Zach Sill.
Foto: NHL-Media.
Transfer Die Kölner Haie haben den kanadische Stürmer Zachary Sill vom HC Sparta Prag verpflichtet. In Köln erhält der Center einen Vertrag bis 2020.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL 24.10.2019, 19.30
Iserlohn -
Krefeld



Fan-Trend


81 %
 
 
19 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
DEL2

13. Spieltag: Husk... (1)
Rostock Piranhas

Piranhas holen Tim... (1)
DEL

11. Spieltag: Münc... (6)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Rosenheim

Vitezslav Bilek
S


Rostock

Tim Junge
V


Freiburg

Erik Betzold
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
DEL2 22.10.2019, 19:30


Landshut -
Weißwasser

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Pascal Grosse
V
25 Jahre

Jari Neugebauer
S
20 Jahre

Marius Demmler
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Sollte der Weltverband die Größe der Eisflächen nach dem Vorbild der NHL verkleinern?







Ja








Nein








Weiß nicht




Ergebnis



NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediaImpressum