Anmelden

DEL 17.12.2004, 22:27

Krefeld siegt zum Auftakt im KönigPalast

Ingolstadt bezwingt Tabellenführer Nürnberg

Die Krefeld Pinguine haben vor gut 7.500 Zuschauern die Heimpremiere in der neu eröffneten Arena "KönigPalast" gegen die Berliner Eisbären mit 2:1 gewonnen und festigten damit ihre Playoff-Position. Unterdessen hat der ERC Ingolstadt die Siegesserie von Tabellenführer Nürnberg Ice Tigers vor heimischem Publikum stoppen können. Vor 4.681 Zuschauern in der "Saturn-Arena" gelang den Ingolstädter Panthern in einer Neuauflage des letztjährigen Playoff-Viertelfinales, das hart umkämpft über die volle Distanz ging, ein 3:0-Erfolg gegen die zuletzt überragenden Ice Tigers. Melischko und 2x Doug Ast hießen die Tiger-Bändiger in Reihen der Audi-Städter. Insgesamt bot das Bayern-Derby den Zuschauern hochklassiges Eishockey und eine in der Defensive gut stehende Ingolstädter Mannschaft.

Zurück auf dem dritten Tabellenplatz ist Meister Frankfurt: Mit 5:2 setzten sich die Hessen gegen die Augsburger Panther durch.

In eine immer tiefere Krise gerät dagegen Düsseldorf. Gegen Schlusslicht Hannover kassierten die Rheinländer eine 1:5-Schlappe, was zugleich die neunte Heimniederlage darstellte. Die Playoffs werden für die Metro Stars so ein fast unmögliches Unterfangen. Hannover scheint sich dagegen nach dem überraschenden Heimsieg gegen Frankfurt am Dienstag weiter im Aufwärtstrend zu befinden.

Erfreulich verlief die Heimpremiere im "KönigPalast" für die Krefeld Pinguine. Der neue, gleich zum Auftakt proppenvolle Eishockeytempel von Krefeld erlebte ein spannendes Spiel, dass über weite Strecken die Gäste bestimmten, die allerdings durch zwei Treffer von Herperger bereits 2:0 hinten lagen, ehe es nach einem Gegentor von Marc Beaufait, der einen verunglückten Schuss von Ricard Persson abfälschte, noch einmal spannend wurde.

Unter dem Motto "Leben am Tabellenende" stand auch das Spiel Wolfsburg gegen Kassel. Die Huskies gewannen gegen den Aufsteiger mit 4:2 und zeigen damit ebenso wie Schlusslicht Hannover klar aufsteigende Tendenz.

Die Kölner Haie untermauerten in der Kölnarena ihren Führungsanspruch im Rheinland und gewannen auch gegen Iserlohn souverän mit 4:1. Vor 10.000 Zuschauern erzielte das Team von Trainer Hans Zach alle Tore im Mitteldrittel.
Kommentar schreiben
Gast
18.05.2021 16:22 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

DEL 18.05.2021, 10:34

DEL startet am 9. September in die neue Saison

Playoff-Modus abhängig von Teilnehmerzahl

Vorschau Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) wird am 9. September in die neue Saison 2021/2022 starten. Der Playoff-Modus wird abhängig sein, ob die Liga mit 14 oder 15 Mannschaften spielen wird.
DEL 07.05.2021, 23:12

3. Finale: Berlin feiert achte Meisterschaft in der DEL

Eisbären schlagen Grizzlys mit 2:1 - McKiernan als MVP ausgezeichnet - Bremerhaven für CHL qualifiziert

Berlin feiert den Titelgewinn.
Berlin feiert den Titelgewinn. Foto: City-Press.
Aktualisiert Die Eisbären Berlin feiern ihren achten Titel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Im dritten Finale setzten sich die Berliner mit 2:1 gegen Wolfsburg durch.
DEL 05.05.2021, 21:44

2. Finale: Eisbären gleichen Finalserie wieder aus

Berliner gewinnen mit 4:1 in Wolfsburg

Mathis Olimb und Leo Pföderl.
Mathis Olimb und Leo Pföderl. Foto: City-Press.
Die Eisbären Berlin haben die Playoff-Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Grizzlys Wolfsburg mit einem 4:1-Auswärtssieg im zweiten Spiel wieder ausgeglichen.
Ergebnisse: Spiele heute

DEL2 19:30

3. Finale (1)



NHL 22:00

Regular Season (1)



NHL

1. Division Halbfinale (2)



NHL

2. Division Halbfinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 20.05.2021, 03.00
Edmonton -
Winnipeg



Fan-Trend


100 %
 
0 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.


Forum: Kommentare
DEL

DEL startet am 9. ... (2)
EC Kassel Huskies

"Jetzt haben wir d... (1)
EC Hannover Indians

Indians verpflicht... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Kevin Schmidt
V


Herne

Viktor Buchner
S


Schwenningen

Niclas Burström
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL2 18.05.2021, 19:30


Kassel -
Bietigheim

Weitere TV-Termine

Geburtstage
28 Jahre

Maximilian Faber
V
28 Jahre

Ralf Rinke
S
22 Jahre

Frederike Trosdorff
T
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum