Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum


DEL 11.01.2011, 22:00

Krefeld und Hamburg gewinnen Nachholspiele

Roosters und Scorpions im Penaltyschießen unterlegen

Spielszene Hamburg Freezers gegen Iserlohn Roosters.
Spielszene Hamburg Freezers gegen Iserlohn Roosters. Foto: Johannes Moskopf.


Jeweils nach Penaltyschießen haben die Krefeld Pinguine und die Hamburg Freezers am Dienstagabend Nachholspiele in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Die Pinguine setzten sich bei Meister Hannover mit 4:3 (1:0 0:2 2:1) durch, die Freezers besiegten Iserlohn mit 2:1 (1:0 0:1 0:0).

Den Führungstreffer der Hanseaten durch Colin Murphy (15.) glichen die Sauerländer vor 5856 Zuschauern durch Mark Ardelan (34.) im Powerplay aus. Im Penaltyschießen verwandelte Jason King für Hamburg.

In Hannover nutzten die Pinguine vor 3103 Zuschauern eine Überzahlsituation zur Führung durch Richard Pavlikovsky (7.). Im zweiten Abschnitt gelang es den Niedersachsen durch Chris Herperger (28.) und Tore Vikingstad (38.) das Spiel zu drehen. Charlie Stephens (44.) und Boris Blank (47.) schafften noch einmal die Wende für Krefeld. Acht Sekunden vor dem Spielende sicherte Adam Mitchell (60.) den Scorpions einen Punkt mit dem späten Ausgleichstor zum 3:3. Im Penaltyschießen trafen Richard Pavlikovsky und Herberts Vasiljevs für Krefeld, bei Hannover konnte nur Thomas Dolak treffen.

Kommentar schreiben

12.11.2018 22:01 Uhr


Anmelden oder als Gast schreiben


Kommentare (16)
Dr. Retorte (Gast)
14.01.2011, 11:26 Uhr
Als ich als Dr.Retorte kann nur sagen Retortenclubs sind Anschütz Hamburg Freezers,Wolfsburg. In wolfsburg interessiert es nicht mal die Zuschauer in Wolfsburg das der EHC oben steht. Wenn man bedenkt was Schwenningen und Rosenheim in der 2.Bundesliga für zuschauerzahlen hat! Und oh wunder!Es gibt e...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

??? (Gast)
14.01.2011, 00:18 Uhr
@Jiri#1 Was zeichnet denn einen Retortenclub aus? Das weißte aber wahrscheinlich selbst nicht. Die Scorpions sind es garantiert nicht. Und was du uns mit Zemlicka und dem 2.Play-Down sagen willst, weißt wohl auch nur du allein. Wann soll denn das gewesen sein?
Bewerten:0 

Düsselhenry
13.01.2011, 14:01 Uhr
ich kann nur jeder Kritik an den Schiedsrichtern beipflichten. Für EINE Veranstaltung müssen manche Fans einen ganzen Tag hart arbeiten, um es finanzieren zu können. Und zum Spiel gehören nun mal 60 Minuten Spielzeit, zwei Mannschaften UND Schiedsrichter; dafür hat man bezahlt und kann auch vernünft...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

Remigius (Gast)
13.01.2011, 11:22 Uhr
Ich spiele seit 24 Jahren Fußball (u.a. füher Bayernliga FCA-Jugend) und verfolge es auch intensiv im Fernsehen. Als ich vor a par Jahren bei unserem kleinen Stadtteilclub die Altherren Mannschaft gepfiffen habe, hätte ich nie gedacht, dass das so schwierig ist. Ich, wo jede Szene, jeden 2Kampf scho...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

Remigius (Gast)
13.01.2011, 11:21 Uhr
Ich spiele seit 24 Jahren Fußball (u.a. füher Bayernliga FCA-Jugend) und verfolge es auch intensiv im Fernsehen. Als ich vor a par Jahren bei unserem kleinen Stadtteilclub die Altherren Mannschaft gepfiffen habe, hätte ich nie gedacht, dass das so schwierig ist. Ich, wo jede Szene, jeden 2Kampf scho...
▸ Weiterlesen Bewerten:0 

▸ Weitere 11 Kommentare anzeigen
DEL 04.11.2018, 23:50

17. Spieltag: München gewinnt Verfolgerduell in Ingolstadt

Kantersiege für Düsseldorf und Nürnberg - Mannheim weiter souverän


Ingolstadts Maury Edwards gegen Münchens Maximilian Kastner. Foto: City-Press.


Aktualisiert Titelverteidiger EHC Red Bull München hat das Verfolgerduell beim ERC Ingolstadt mit 4:0 gewonnen und ist damit erster Verfolger von Spitzenreiter Mannheim. Die Adler gewannen gegen Augsburg ihr achtes Spiel in Serie und gehen mit sechs Punkten Vorsprung in die Pause. Düsseldorf feiert gegen Wolfsburg einen 7:2-Kanstersieg. Auch die Thomas Sabo Ice Tigers besiegten die Iserlohn Roosters deutlich mit 7:1, die Kölner Haie beendeten bei den Fischtown Pinguins ihre Niederlagenserie.

▸ Weiterlesen

DEL 02.11.2018, 22:57

16. Spieltag: Krefeld gewinnt Derby gegen DEG - Adler auch in Iserlohn erfolgreich

Heimniederlagen für Schwenningen und Wolfsburg - Ingolstadt schlägt Nürnberg


Krefelds Martin Schymainski gegen die Düsseldorfer Alexandre Picard und Patrick Köppchen. Foto: Sylvia Heimes.


Die Krefeld Pinguine haben das Derby gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Tabellenführer Mannheim konnte auch von den heimstarken Iserlohnern nicht gestoppt werden. Ingolstadt bleibt nach einem Heimsieg über Nürnberg erster Verfolger. Heimniederlagen gab es für die Kellerkinder aus Wolfsburg und Schwenningen.

▸ Weiterlesen

▸ Kommentare (4)

DEL 01.11.2018, 22:00

16. Spieltag: München setzt Siegesserie gegen Berlin fort

Titelverteidiger gewinnt Final-Neuauflage mit 3:1


Berlins Florian Kettemer gegen Münchens Tobias Eder. Foto: GEPA.


Am Donnerstag wurde der 16. Spieltag mit der Final-Neuauflage zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin fortgesetzt. Der Titelverteidiger gewann mit 3:1 und feiert seinen sechsten Sieg in Folge.

▸ Weiterlesen

▸ Kommentare (1)

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
New York Islanders
-
Vancouver Canucks



Fan-Trend anzeigen


64 %
 
 
36 %

Carolina Hurricanes
-
Chicago Blackhawks



Fan-Trend anzeigen


57 %
 
 
43 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
EC Kassel Huskies

Tim Kehler verstär... (3)
Nationalmannschaft

Länderspiele des D... (2)
Nachwuchs

Drei deutsche Nach... (3)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EC Kassel Huskies

Mark MacMillan
S


Eispiraten Crimmitschau

Tomas Kubalik
S


ECC Preussen Berlin

Dennis Dörner
V


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by Telekom Sport:
NHL 13.11.2018, 04:00
Anaheim Ducks
-
Nashville Predators

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
31 Jahre

Bryan Little
S
20 Jahre

Elias Pettersson
S
25 Jahre

Tomas Hertl
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de