Anmelden    Registrieren

Kölner Haie 21.02.2019, 17:41

"Natürlich bin ich happy!"

Interview mit Mick Köhler nach seinem ersten DEL-Tor

Mick Köhler.
Mick Köhler.
Foto: City Press.
Interview

Am Samstag wird das Kölner Urgestein 21 Jahre alt - aber das schönste Geschenk machte er sich selber im Spiel gegen die Ice Tigers. Bei 31:44 blieb die Spieluhr stehen, als das junge Talent sein erstes Profitor auf Vorlage von Mo Müller und Kai Hospelt den Puck ins Netz drosch! Nach dem Spiel hatte Ivo Jaschick (EISHOCKEY.INFO) Gelegenheit ihm zu gratulieren:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem ersten DEL -Tor! Beschreiben Sie es mal!

In der neutralen Zone habe ich gesehen, dass der Mo(ritz Müller) zum Kai (Hospelt) den Puck spielt, und da wusste ich, dass wenn ich mich beeile wir eine drei zu zwei Situation haben. Dann bekam ich die Scheibe und habe sie irgendwie hineingestolpert! Ich bin natürlich froh über mein erstes Tor, aber noch mehr über die drei Punkte nach den letzten beiden Niederlagen.

Reingestolpert war er nun wirklich nicht!

Was soll ich sagen: "Hochklassig", "Überragend", "Weltklasse"

War das aber so eine Art Befreiung - Ihr erstes Tor?

Ja klar, es ist schon so etwas wie eine Befreiung! Ich hatte in den ersten Spielen nicht so den richtigen Zugang gefunden, war schon ein wenig nervös. Jetzt muss ich erst einmal sehen, wie die nächsten Spiele sind, ob ich weitere Chancen bekomme, da einige Verletzte jetzt auch wieder zurück in die Aufstellung kommen. Ich werde natürlich versuchen, meine Chancen zu nutzen, aber ansonsten bin ich wieder zurück in Frankfurt, wo ich dann wieder voll angreifen werde. Jetzt bin ich aber noch ein Hai in Köln und werde alles geben, dass wir noch unter die Top-Vier kommen und damit auf alle Fälle den Heimvorteil haben.

Beschreiben Sie mal, was in Ihnen vorging, nachdem der Puck im Netz eingeschlagen hatte!

Es war schon ein gutes Gefühl! Alle Mitspieler kamen zu mir, haben mich beglückwünscht! Aber was noch wichtiger ist, sind die drei Punkte, die wir gewonnen haben. Mein erstes hätte ruhig schon etwas früher (in der Saison) fallen dürfen - aber ich bin natürlich happy, dass ich es geschossen habe! Jetzt muss ich einfach weitermachen, ohne die "Erwartung", im nächsten zwei machen zu müssen! Ich muss als junger Spieler meine Minuten abarbeiten, muss meinem Team helfen so gut ich kann.
Natürlich habe ich den Puck. Den bekommt wieder meine Mutter, die schon alle meine Dinge gesammelt hat -angefangen bei den Knaben und Schülern. 

Hat der Trainerwechsel von Peter Draisaitl zu Dan Lacroix für Sie eine Veränderung gebracht?

Ich spiele jetzt einfach mehr! Klar habe ich unter Peter auch meine Chancen bekommen, habe sie da aber -aus welchen Gründen auch immer, vielleicht Nervosität - nicht nutzen können. Beim neuen Trainer bekomme ich jetzt auf jeden Fall auch in Unterzahlsituationen Einsätze, die ich auch zu schätzen weiß.

Was bekamen Sie vor dem Match mit auf den Weg - 13 eigene Gegentreffer gegen 15 Nürnberger aus den letzten beiden Partien?

Wir sollten mehr Wert auf die Defensive legen, die Pucks hinter die Reihen der Nürnberger bekommen, mehr vorm Tor aufräumen. Ich denke, wir haben es ganz gut gemacht! Die beiden Tore kurz vor Schluss waren besonders für Hannibal (Weitzmann) noch mal ärgerlich, da haben wir nicht aufgepasst, aber er hat einen sehr guten Job gemacht. In den beiden Partien davor haben wir Gustav (Wesslau) im Stich gelassen - das wollten wir jetzt anders machen!

Was war der Schlüssel für den Erfolg?

Wir sind mehr Schlittschuhgelaufen, haben ein besseres Forechecking betrieben, haben die Scheiben nicht leichtfertig verloren, haben sie mehr und tiefer vor das Tor gebracht. Wir haben insgesamt besser agiert. Wir wollten Hannibal (Weitzmann) auch helfen, nur schade, dass wir zum Schluss noch zwei unnötige Tore kassiert haben, an denen Hannibal überhaupt keine Schuld hatte!

Vielen Dank und schönes Feiern (1. Profi-Tor)!

Kommentar schreiben
Gast
11.11.2019 21:17 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kölner Haie 03.11.2019, 23:37

Viele "up & down's"

Interview mit Kölns Marcel Müller

Marcel Müller.
Marcel Müller.
Foto: City-Press.
Interview Marcel "Malla" Müller hat nach nur acht Partien nach seiner 17 monatigen Wettkampfabstinenz in der Partie gegen die Ingolstadt Panther mit seinem ersten Tor - gleich das Siegtor nach 62:02 - zurückgemeldet!
Weiterlesen
Kölner Haie 02.11.2019, 13:53

"Sieg zum richtigen Zeitpunkt"

Interview mit Kölns Trainer Mike Stewart

Mike Stewart.
Mike Stewart.
Foto: City-Press.
Interview Mike Stewart lief als Verteidiger in mehreren Ländern auf, machte aber ab 2010 vor allem durch seine Tätigkeit als Coach von sich Reden. Seit dieser Saison hat er in Köln das Sagen und die Haie kommen so langsam ins Laufen. Nach dem Sieg gegen Mannheim sprach Ivo Jaschick mit dem Coach:
Weiterlesen
Kölner Haie 26.09.2019, 09:19

Moritz Müller am Knie verletzt

Kölner muss operiert werden

Moritz Müller.
Moritz Müller.
Foto: City Press.
Verletzung Moritz Müller hat sich beim Training am Knie verletzt und muss operiert werden. Der Kapitän der Haie fällt voraussichtlich acht bis zehn Wochen aus.
Weiterlesen
Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (3)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
DEL2 15.11.2019, 19.30
Kassel -
Weißwasser



Fan-Trend


88 %
 
 
12 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
Deutschland-Cup

Deutschland verpas... (5)
Oberliga

13. Spieltag Nord:... (1)
Deutschland-Cup

Auftaktsieg für De... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Crimmitschau

Ty Wishart
V


Ravensburg

Rob Flick
S


Hannover

Mario Valery-Trabucco
S


Weitere Transfers


TV-Tipps von MagentaSport
NHL 12.11.2019, 01:00


Washington -
Arizona

Weitere TV-Termine

Geburtstage
22 Jahre

Maximilian Kolb
V
21 Jahre

Dani Bindels
S
28 Jahre

Florian Spelleken
V
Weitere Geburtstage

teileshop.de

Umfrage

Sollte der Weltverband die Größe der Eisflächen nach dem Vorbild der NHL verkleinern?







Ja








Nein








Weiß nicht




Ergebnis



NewsletterKontaktDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum