Anzeige
Anmelden

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kölner Haie 03.01.2022, 11:33

"Nicht konsequent genug!"

Interview mit Kölns Trainer Uwe Krupp

Uwe Krupp.
Uwe Krupp.
Foto: City-Press.
Interview Direkt zum Beginn des Jahres 2022 kamen die Adler Mannheim ins Kölner Haifischbecken und krallten sich mit einem 5:1 Sieg die drei Punkte. Nach der Indoor-Partie äußerte sich Haie Trainer Uwe Krupp auf der Pressekonferenz:

Herr Krupp, Ihr Fazit!

Zuallererst gratuliere ich Pavel Gross zum Sieg und den drei Punkten! Vier Tore fielen heute bei gegnerischer Überzahl - dann läuft das Spiel nicht gut für dich - dann haben wir einige Strafzeiten kassiert, die nicht unbedingt nötig waren - das war wohl spielentscheidend! Wenn wir eine Viertelstunde gegen so eine Mannschaft in Unterzahl spielen, ist es sehr schwer zu gewinnen. Meine Jungs haben über die gesamten 60 Minuten hart gearbeitet - ich habe keine Durchhänger gesehen. Dennis Endras (Torhüter der Adler) hat die Chancen, die wir hatten vereitelt, und die Zweikämpfe vor dem Tor konnten wir nicht so gestalten, dass wir Kapital daraus hätten schlagen können - das wird auf jeden Fall in den nächsten Trainingseinheiten ein Thema sein. Mannheim war natürlich auch sehr effizient in Überzahl und hat sich dabei den Vorteil erarbeitet. Das ist wohl das Fazit!

Für uns geht es morgen weiter! Auf der einen Seite ist es gut, da wir dann hier direkt die Möglichkeit haben, uns zu rehabilitieren. Wir sind im Augenblick in einer kleinen Frustrationsphase - die Jungs sind ziemlich unglücklich und hadern mit sich! Aber, das haben wir in dieser Saison schon des Öfteren gezeigt, was wir für eine charakterfeste Mannschaft haben. Ich mache mir da absolut keine Sorgen drum und ich weiß, dass wir morgen und auch in die nächsten Spiele mit der richtigen Einstellung reingehen werden. Auch bin ich mir sicher, dass wir die Sachen, die wir besser machen müssen, Teamdisziplin, Durchsetzungsvermögen und Chancenverwertung, auch besser machen werden!
und hinterher Linksaußen Julian Chrobot:

1:5 gegen die Adler Mannheim verloren - wie sieht Ihr Fazit heute aus?

Es waren deutlich zu viele Strafen heute, die uns dann auch das Spiel gekostet haben. Wir haben vier Gegentore in Unterzahl kassiert und vorne waren wir einfach nicht konsequent genug, um die Dinger zu machen. Wir hatten am Ende - glaube ich - sogar mehr Schüsse auf unserem Konto als Mannheim (34-20, A.d.A.), aber sie gingen halt nicht rein, die Verwertung stimmte nicht!

Morgen steht gegen die Fischtown Pinguine schon das nächste Match an! Was wollen Sie ändern?

Wir müssen weiter unser Spiel spielen und etwas schlauer in die Zweikämpfe gehen, den Schläger lieber auf dem Eis lassen, als am Körper vom Gegner. Es ist einfach zu sagen, aber so sind einige Strafzeiten vermeidbar.

Geben diese "back-to-back-Spiele" Ihnen, also den Haien nicht auch die Chance, Dinge, die falsch gemacht worden sind, wieder zurecht zu rücken?

Klar, wir müssen halt bloß die Schultern nach hinten, den Kopf hoch nehmen und gar nicht mehr an das Spiel von heute denken und das Schlechte besser machen!

Viel Erfolg! 
Anzeige
Kommentar schreiben
Gast
20.06.2024 02:06 Uhr


 E-Mail bei neuen Kommentaren Abschicken



Kölner Haie 22.05.2024, 20:08

Manuel Kofler und Fredrik Norrena werden Co-Trainer in Köln

Brandl bleibt Staff erhalten

Manuel Kofler.
Manuel Kofler.
Foto: City-Press.
Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrainer Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Coaching Staff als Development Coach erhalten.
Kölner Haie 06.05.2024, 15:08

Kari Jalonen wird neuer Cheftrainer der Kölner Haie

Nachfolger von Uwe Krupp

Kari Jalonen.
Kari Jalonen.
Foto: EISHOCKEY.INFO.
Kari Jalonen wird neuer Cheftrainer der Kölner Haie und erhält einen Vertrag bis 2026. Der erfahrene Finne, der seit knapp 25 Jahren als Cheftrainer arbeitet, war zuletzt für die tschechische Nationalmannschaft im Einsatz.
Kölner Haie 03.05.2024, 12:01

Kölner Haie verpflichten Parker Tuomie

Erster Neuzugang bei den Rheinländern

Parker Tuomie.
Parker Tuomie.
Foto: City-Press.
Transfer Kölner Haie präsentieren mit Parker Tuomie den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit. Der 28-Jährige wechselt von den Straubing Tigers zum KEC.
Anzeige

Forum: Kommentare
EC Bad Nauheim

Jerry Kuhn wechsel... (1)
EHC Red Bull München

Max Kaltenhauser w... (1)
EHC Freiburg

Nicolas Linsenmaie... (1)
Weitere Kommentare

News-Auswahl

DEL






Anzeige

Transfers

Straubing

Nicolas Geitner
V


Bayreuth

Michal Spacek
S


Bremerhaven

Max Görtz
S


Weitere Transfers


Anzeige

Geburtstage
26 Jahre

Kevin Kunz
S
28 Jahre

Michael Dal Colle
S
31 Jahre

Colin Smith
S
Weitere Geburtstage

Anzeige

Anzeige