Anmelden    Registrieren

Krefeld Pinguine 22.08.2013, 20:14

Potenzial für den großen Coup?

Was man von den Krefeld Pinguinen erwarten kann

Im zweiten Teil unserer Vorschauserie widmen wir uns heute den Krefeld Pinguinen. Die Rheinländer haben in der abgelaufenen Saison durchaus mit Glanz und Gloria gespielt - und das nicht nur wegen des Gastspiels von NHL-Star Christian Ehrhoff. Mit dem Halbfinale konnte die Spielzeit am Ende trotz Verletzungspechs achtbar abgeschlossen werden. Ähnlich positive Entwicklungen verzeichnete man auch im wirtschaftlichen Bereich.

Nicht umsonst ist der „sportliche Berater“ Rüdiger Noack zum Manager des Jahres gewählt worden. Mit kleinem Etat wurde Großes geleistet und für die anstehende Serie hat Noack mit dem Trainergespann Rick Adduono und Reemt Pyka die Mannschaft nur punktuell verändert, das Gros der schlagkräftigen Truppe ist geblieben und wurde mit Lukas Lang (Torwart), Nick St. Pierre, Oliver Mebus, David Fischer (alle Verteidiger) und Istvan Sofron (Stürmer) sinnvoll ergänzt.

Lukas Lang ist zurück in seiner Eishockeyheimat: Der 27-jährige Schlussmann spielte bereits in seiner Jugend für den KEV und ist bereits vor Saisonbeginn Publikumsliebling. Kein Wunder: Sein Vater Karel ist eine lebende Legende des Krefelder Eishockeys. Einzig für seinen Sohn wurde die Rückennummer 1 wieder freigegeben. Für Lukas Lang musste der langjährige Erfolgsgarant Scotty Langkow weichen. Mit Tomas Duba wird sich Lang einen harten Konkurrenzkampf liefern. Der fünf Jahre ältere Duba empfahl sich durch herausragende Leistungen in den vergangenen Play-Offs für eine Weiterverpflichtung und gilt zunächst als erster Mann zwischen den Pfosten. Übrigens: Beide Schlussmänner stammen aus Tschechien. Kommunikationsprobleme sollte es also nicht geben.

In der Abwehr vollzogen die Pinguine einen Generationenwechsel. Die Eishockey-Opas Richard Pavlikovsky (38 Jahre) und Dusan Milo (40) waren den Verantwortlichen nicht mehr spritzig genug. Stattdessen wurden Nick St. Pierre vom tschechischen Meister Pilsen und David Fischer aus Heilbronn an den Niederrhein gelotst. Der läuferisch starke Kanadier St. Pierre soll für Druck in der Offensive sorgen. Mit 28 Jahren ist er im besten Eishockeyalter. Ein ähnliches Profil weist der US-Amerikaner David Fischer (25) auf, welcher aus der zweiten Liga geholt wurde. 2006 wurde Fischer in der ersten Runde von den Montreal Canadiens gedrafted - ein Mann mit Potenzial also. Leistungsträger wie Josh Meyers, Sinan Akdag oder Mitja Robar konnten in Krefeld gehalten werden. Oliver Mebus wird die Hinterreihen ergänzen und mit Sicherheit für Aufsehen in der DEL sorgen: Mit 2,06 m Körpergröße und einem Kampfgewicht von 108 kg ist der Koloss aus der eigenen Jugend eine Rarität.

Für die Offensivabteilung wurde Istvan Sofron  unter Vertrag genommen. Der ungarische Nationalstürmer spielte zuletzt für Alba Volna Szekesvehervar in der österreichischen EBEL und glänzte dort mit 19 Toren und 43 Punkten als Topscorer seines Teams. Rüdiger Noack dürfte auch bei dem in Rumänien geborenen Linksschützen ein gutes Auge bewiesen haben. Die Alteingesessenen wie Boris Blank, Herberts Vasiljevs, Adam Courchaine, Daniel Pietta oder Francois Methot können allemal für Wirbel in den gegnerischen Hinterreihen sorgen.

Sollten die Pinguine vom Verletzungspech verschont bleiben, ist Krefeld für eine weitere Leistungssteigerung gut gerüstet. Zwar waren die ersten Testspiele wegen vieler Ausfälle nicht von Erfolg gekrönt, doch wenn sich das Lazarett lichtet und die Leistungsträger kontinuierlich eingesetzt werden können, ist den Schwarz-Gelben sogar der große Coup - sprich das Finale - zuzutrauen. 
Kommentar schreiben
Gast
25.05.2020 02:31 Uhr


Wenn Du Kommentare schreiben möchtest, bitte vorher anmelden.


Kommentare (3)
23.08.2013, 18:54 Uhr
Moe
Ich lege mich mal fest: Krefeld wird sportlich nicht absteigen ;-)
Bewerten:5 

23.08.2013, 16:57 Uhr
Thomas Schlegel,Gast (Gast)
Krefeld wird wie die DEG,Nürnberg,Iserlohn,Schwenningen und Augsburg um die Plätze, 7-8-9 und 10 kämpfen mehr ist einfach nicht zu erwarten. Aber wer kann schon in die Zukunft gucken, laßt die Jung`s erst mal in die Saison starten, wer sich früh genügend Selbstvertrauen zulegen kann der kann dur...
Weiterlesen Bewerten:5 

23.08.2013, 15:00 Uhr
Mrhanky (Gast)
Wenn man den aktuellen Kader und die Zugänge St. Pierre, Mebus, Fischer, Sofron mit den Abgängen vergleicht Ehrhoff, Pavlikovsky, Milo. Ist es mir wirklich ein Rätsel wieso es sich bei den Pinguinen um eine der 2 stärksten Mannschaften der ganzen DEL handeln soll, dem dieses Jahr eine Finalteilnah...
Weiterlesen Bewerten:7 


Krefeld Pinguine 13.05.2020, 22:44

Yayla Arena bekommt neue Lichtanlage

250.000 Euro für 64 Prozent weniger Energie

Von links: Stefan Henschel, Inge Klaßen, Fabian Meuser (alle Seidenweberhaus GmbH), Heiko Petersen, Musco Lighting.
Von links: Stefan Henschel, Inge Klaßen, Fabian Meuser (alle Seidenweberhaus GmbH), Heiko Petersen, Musco Lighting. Foto: SWH-GmbH.
Die Krefelder Yayla Arena bekommt eine neue Lichtanlage für 250.000 Euro und spart zukünftig 64 Prozent Energie ein. Da die Leuchtmittel nicht mehr gewechselt werden müssen, sind es nach Stefan Henschel, Technischer Leiter Gebäudemanagement der Seidenweberhaus GmbH auf zehn Jahre gerechnet sogar 75 Prozent.
Weiterlesen
Krefeld Pinguine 08.05.2020, 17:03

Glen Hanlon wird Trainer in Krefeld

63-jähriger Kanadier arbeitete zuletzt in Ungarn

Glen Hanlon.
Glen Hanlon.
Foto: City-Press.
Glen Hanlon wird neuer Trainer der Krefeld Pinguine. Der 63-jährige Kanadier arbeitete zuletzt in Ungarn für DVTK Jegesmedvek. Weitere Stationen als Headcoach waren die Washington Capitals (NHL), die Vancouver Giants (WHL) sowie der Schweizer Nationalmannschaft.
Weiterlesen Kommentare (15)
Krefeld Pinguine 05.05.2020, 20:32

Roger Nicholas wird Geschäftsführer und Sportdirektor

Matthias Roos wird Vertrag nicht verlängern

Roger Nicholas.
Roger Nicholas.
Foto: Privat.
Roger Nicholas wird neuer Geschäftsführer und neuer Sportdirektor bei den Krefeld Pinguinen. Matthias Roos wird seinen Vertrag nicht verlängern und die Rheinländer Ende Oktober verlassen.
Weiterlesen Kommentare (10)

Forum: Kommentare
Starbulls Rosenheim

Dominik Kolb wechs... (1)
Fischtown Pinguins

Brandon Maxwell wi... (7)
EHC Bayreuth die Tigers

Henry Martens verl... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Deggendorf

Henning Schroth
T


Deggendorf

Raphael Fössinger
T


Halle

Nicholas Miglio
S


Weitere Transfers


Geburtstage
27 Jahre

Steven Bär
V
26 Jahre

Julius Bauermeister
V
30 Jahre

Mike Collins
S
Weitere Geburtstage

teileshop.de

NewsletterDatenschutzNutzungsbedingungenMediadatenImpressum