Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

DEL 29.12.2014, 11:37

Spiel der Legenden in Düsseldorf

Kader beider Teams kompett


Tore Vikingstad läuft für die DEG im Spiel der Legenden auf.
Tore Vikingstad läuft für die DEG im Spiel der Legenden auf.
Foto: EISHOCKEY.INFO.

Die beiden Traditionsteams der Düsseldorfer EG und der Kölner Haie für das „Spiel der Legenden“ im Rahmen des 2. DEL Winter Game sind nun komplett. Weitere berühmte Namen wie Tore Vikingstad, Ben Doucet oder Helmut Steiger verstärken ihre Mannschaften.

Tore Vikingstad spielte zwischen 2001 und 2008 für die DEG und wurde wegen seiner enormen spielerischen Fähigkeiten von den eigenen Anhängern geliebt und von den gegnerischen Fans gefürchtet. 2006 wurde er „Spieler des Jahres“, „Center des Jahres“, Vize-Meister und Top-Scorer der DEL – gemeinsam mit seinem Kölner Kontrahenten Dave McLlwain, den er am 10. Januar auf Düsseldorfer Eis wiedertreffen wird.

Ben Doucet, von 1991 bis 1998 bei der DEG, drei Meisterschaften bleibt vor allem wegen seines entscheidenden Verlängerungs-Tores im fünften Finale 1993 gegen Köln unvergesslich. Helmut Steiger trug zwischen 1985 bis 1994 das Trikot der Haie und gewann mit ihnen drei Meisterschaften. Außerdem wurde er der 152-fache Nationalspieler drei Mal in Folge ins All-Star-Team der Liga gewählt.

Die Kader im Überblick:

Düsseldorfer EG: Andrej Trefilov, Carsten Gossmann (Tor), Uli Hiemer, Andreas Niederberger, Rick Amann, Robert Sterflinger, Mike Schmidt, Torsten Kienass und Martin Ulrich (Abwehr), Chris Valentine, Peter-John Lee, Ben Doucet, Bobo Kühnhauser, Dieter Hegen, Andreas Brockmann, Bernd Truntschka, Wolfgang Kummer, Tore Vikingstad, Rainer Zerwesz und Lorenz Funk (Angriff). Trainer:Hans Zach.

Kölner Haie: Peppi Heiß, Christian Helber (Tor), Andreas Renz, Jörg Mayr, Carsten Mende, Werner Kühn, Andreas Pokorny, Herbert Hohenberger, Tom Thornbury (Abwehr), Thomas Brandl, Uli Liebsch, Ronny Reddo, Stefan Mann, Markus Jocher, Tino Boos, Dave McLlwain. Jozef Stümpel, Udo Schmid und Helmut Steiger (Angriff). Trainer: Hardy Nilsson

Kommentar schreiben
Gast
19.03.2019 05:37 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Kommentare (2)
Fan 29 (Gast)
29.12.2014, 19:33 Uhr
Allein schon wegen Tore Vikingstad würde ich gern das Spiel sehen (bin im Urlaub) . Ich habe selten einen eleganteren Spieler gesehen.
Bewerten:3 

EC Bad Nauheim Fan (Gast)
29.12.2014, 13:54 Uhr
Wo ist denn der Udo bei Köln
Bewerten:1 


DEL 18.03.2019, 11:51

DEL ernennt neue Richter im Schiedsgericht

Phillip Walter neues Mitglied der Medien- und Marketingkommission


Die Deutsche Eishockey Liga hat bei ihrer Gesellschafterversammlung Wahlen zu Neubesetzungen im Schiedsgericht und der Medien- und Marketing Kommission durchgeführt. Neu im Schiedsgericht sind Prof. Dr. Anne Jakob, Ingo Lenßen und Dr. Johan-Michel Menke, die auf Rainer Blechschmidt, zuletzt Vorsitzender des Schiedsgerichts, Roland Falder und Johann Fuchs folgen.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (4)

DEL 17.03.2019, 21:22

3. Viertelfinale: München und Düsseldorf legen vor

Köln verkürzt Serie gegen Ingolstadt - Dritter Sieg für Mannheim


Berlins Michael DuPont gegen die Münchner John Mitchell und James Sheppard. Foto: GEPA.


Aktualisiert Nach dem dritten Viertelfinale liegt der EHC Red Bull München nach einem 4:1 gegen die Eisbären Berlin mit 2:1-Siegen wieder in Führung. Auch die Düsseldorfer EG liegt nach einem 4:3 bei den Augsburger Panthern mit 2:1 Siegen in Führung und hat die Serie gedreht. Die Kölner Haie verkürzten gegen den ERC Ingolstadt durch ein 3:2 nach Verlängerung auf 1:2. Mit 3:0 führen die Adler Mannheim nach einem 4:1 gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und benötigen nur noch einen Sieg zum Einzug ins Halbfinale.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (1)

DEL 15.03.2019, 23:16

2. Viertelfinale: Berlin und Düsseldorf gleichen aus

Mannheim und Ingolstadt legen nach


Matthew Stajan (München) gegen Daniel Fischbuch (Berlin). Foto: City Press.


Die Eisbären Berlin und die Düsseldorfer EG haben ihre Serien gegen München und Augsburg im zweiten Viertelfinalspiel wieder ausgleichen können. Die Eisbären gewannen ihr Heimspiel gegen den Titelverteidiger mit 4:0. Sean Backman (9./27.), Austin Ortega (17.) und Brendan Ranford (17.) trafen für die Eisbären in der ersten Spielhälfte.
▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)

Ergebnisse: Spiele heute

OL 19:00

3. Achtelfinale (Konferenz) (8)



NHL LIVE

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Thomas Sabo Ice Tigers
-
Adler Mannheim



Fan-Trend anzeigen


22 %
 
 
78 %

Ravensburg Towerstars
-
EC Bad Nauheim



Fan-Trend anzeigen


80 %
 
 
20 %

Starbulls Rosenheim
-
ESC Moskitos Essen



Fan-Trend anzeigen


77 %
 
 
23 %

Minnesota Wild
-
Colorado Avalanche



Fan-Trend anzeigen


65 %
 
 
35 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
DEL

DEL ernennt neue R... (4)
DEL2

1. Viertelfinale: ... (8)
EHC Red Bull München

Philip Gogulla und... (2)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EV Landshut

Philipp Maurer
T


Grizzlys Wolfsburg

Pat Cortina
C


Crocodiles Hamburg

Gianluca Balla
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
OL 19.03.2019, 19:30
Starbulls Rosenheim
-
ESC Moskitos Essen

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Tim Bender
V
21 Jahre

Niklas Postel
S
28 Jahre

James Bettauer
V
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de