Anmelden

Anzeige

Anzeige

Anzeige
EHC Freiburg 20.08.2004, 00:08

Freiburg verliert gegen die Kassel Huskies mit 1:4

Neuzugang Chris Lipsett trifft für die Wölfe

In einem weiteren Vorbereitungsspiel verloren die Freiburger Wölfe gegen die Kassel Huskies mit 1:4 (1:0,0:2,0:2) Toren. Nach den schon verletzten Fox und Khaidarov, gesellten sich heute noch die Spieler Vogl und Paule dazu. So hatten die Freiburger nur 16 Mann auf dem Spielberichtsbogen stehen. Die Freiburger zeigten gegenüber den Nordhessen keinen Respekt und erspielten sich vor allem im ersten Abschnitt zahlreiche Chancen. In der 17. Minute erzielte Chris Lipsett in Überzahl das 1:0 für die Wölfe.

Im zweiten Abschnitt schwanden dann immer mehr die Kräfte der Wölfe. Peter Mares hatte mit einem Lattentreffer Pech einen weiteren Treffer für die Wölfe zu erzielen. Doch in der 31. Minute sorgte Martin Sychra für den Ausgleich. Zwanzig Sekunden vor Ende des zweiten Abschnittes erzielte Dominik Hammer die erstmalige Führung. Die Freiburger kamen zwar immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Aber die Tore erzielten die Gegner. Dany Bousquet, der letzte Saison noch das Wölfetrikot trug, war für das 3:1 in der 43.Minute zuständig und Alexander Heinrich für den 4:1 Endstand. Trotz der Niederlage sah man bei den Wölfen gute Ansätze und wenn Trainer Pavel Gross die momentan verletzten Spieler wieder alle an Bord hat ist mit den Wölfen bestimmt zu rechnen.
Kommentar schreiben
Gast
19.10.2021 05:52 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

EHC Freiburg 13.10.2021, 13:52

Geldstrafe für Oleg Leon Tschwanow

Geste gegen Mitspieler

Die Ligagesellschaft der DEL2 hat gegen den Freiburger Oleg Leon Tschwanow ein Geldstrafe verhängt. Im Spiel gegen Crimmitschau hatte Tschwanow einem Gegenspieler mit einer Geste eine Todesdrohung signalisiert.
EHC Freiburg 24.07.2021, 17:53

Cam Spiro verlässt den EHC Freiburg

Wechsel zu den Tölzer Löwen

Aktualisiert Cam Spiro verlässt den EHC Freiburg nach zwei Jahren und wechselt zu den Tölzer Löwen. Der gebürtige Amerikaner konnte seiner ersten Saison mit 67 Scorerpunkten den Platz des Topscorers in den Reihen des EHC Freiburg für sich beanspruchen.
EHC Freiburg 17.07.2021, 11:15

Davyd Makutsky wird ein Wolf

Gebürtiger Kasache mit deutschem Pass

Davyd Makutsky.
Davyd Makutsky.
Foto: EHC Freiburg.
Transfer Mit dem 21-jährigen Davyd Makutsky haben die Wölfe ein weiteres junges und hungriges Talent dazu gewinnen können. Der gebürtige Kasache erlernte in seinem Geburtsort Pawlodar das Eishockeyspielen.
Anzeige
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 19:30

14. Spieltag (Konferenz) (4)



NHL LIVE

Regular Season (4)



Vorbereitung 19:30

Testspiele (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
DEL 21.10.2021, 19.30
Iserlohn -
Wolfsburg

Wer gewinnt?

 
 

 26 %
 
 
74 % 

Spiel anzeigen


 26 %
 
 
74 % 

Anmelden und Tipp abgeben

Anzeige

Forum: Kommentare
DEL2

6. Spieltag: Wölfe... (1)
EHC Red Bull München

SAP Garden öffnet ... (2)
DEL2

5. Spieltag: Frank... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Rosenheim

Zack Phillips
S


Hannover

Artjom Alexandrov
S


Schwenningen

Tomas Zaborsky
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 19.10.2021, 19:30


Straubing -
Iserlohn

Weitere TV-Termine

Geburtstage
21 Jahre

Georgiy Saakyan
S
30 Jahre

Dennis Schütt
V
31 Jahre

Chris DeSousa
S
Weitere Geburtstage