Anmelden

EC Kassel Huskies 09.11.2020, 17:07

"Man hat viel mehr Zeit zu überlegen!"

Siegtorschütze Marcel Müller im nach dem Spiel gegen Freiburg im Interview

Marcel Müller.
Marcel Müller.
Foto: Kassel Huskies.
Interview Marcel Müller erzielte das einzige Tor beim 1:0-Sieg seiner Kassel Huskies gegen den EHC Freiburg. Nach dem Spiel sprach Ivo Jaschick mit der Kölner Leihgabe.

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Aber erst einmal Ihre Meinung zum Spiel?

Wir haben ganz gut gespielt und das Spiel mit einem im Eishockey sehr selten Ergebnis von 1:0 für uns entscheiden können. Mit diesen drei Punkten sind wir natürlich mehr als zufrieden!

Sie haben das einzige Tor geschossen - sind der "Mann des Spiels" - erzählen Sie mal!

Da gehe ich mit Ihnen nicht konform, denn der "Mann des Spiels" war meiner Meinung nach Leon (Hungerecker), der Torwart! Wer keinen reinkriegt, hat alles richtig gemacht - ich stand nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort und der Rest ist Geschichte - es war nicht mehr viel zu machen. 

Es schien so ein klassisches Abstaubertor zu sein! Der Puck kam von hinter dem Tor und Sie haben am schnellsten reagiert?

Genau! Ich habe auf das Tor geschossen, daneben! Aber er kam zurück und dann stand ich da und habe ihn nur noch reinschieben müssen!

Wie sieht Ihr Fazit nach dem ersten DEL2 - Wochenende aus? Was ist der Eindruck von der Liga und Ihren Huskies?

Die Jungs hier sind alle super nett! Für mich persönlich ist es noch etwas ungewohnt - ich muss mich an einige Dinge noch gewöhnen, denn ich bin mit meiner Leistung noch nicht so zufrieden. Es kann, bzw. muss noch besser werden! Jetzt freue ich mich schon auf die Trainingswoche und dann geht´s gegen Weißwasser und es heißt mit drei Punkten nachzulegen und in der Tabelle noch weiter nach oben zu klettern!

Das hört sich ja so an, als wären Sie schon ein richtiger Husky, obwohl Sie immer noch einen "HAIE-Sweater" tragen?

Also, ich bin hier in Kassel, spiele für die Huskies - also bin ich auch einer! Dass ich ein noch ein Haie Hemdchen trage, hängt nur damit zusammen, dass ich hier noch keins bekommen habe. Irgendwie muss ich ja auch meinen Arbeitgeber, die "Kölner Haie" repräsentieren. Aber das heutige Spiel ist jetzt abgeharkt und nun heißt es, sich auf den nächsten Gegner, Weißwasser zu fokusieren. 

Das Sweater ist ja auch gar nicht so wichtig, Hauptsache das Trikot stimmt! Worin sehen Sie den Unterschied zwischen der DEL und der DEL2?

Ich würde zu allererst die individuelle Qualität der Mitspieler nennen - ohne jetzt jemandem auf den Schlips treten zu wollen, aber deswegen spielen die einen auch in der ersten Liga und die anderen nicht. Auch die Schnelligkeit des Spiels, ist schon etwas ganz anderes. Man hat viel mehr Zeit zu überlegen! Das sind meiner Meinung nach die beiden größten Unterschiede!

Jetzt gibt es hier mit Marco, Moritz (wenn es jetzt nach dem Deutschland-Cup wieder zu euch stößt) und Ihnen - Marcel - drei Müllers! 

Ja, ist schon witzig! Ich weiß auch gar nicht warum der "Tiffi" (Dominik Tiffels) hier spielt! Quatsch, aber komisch ist es schon, zumal der Name in Deutschland auch so selten ist! Nein, aber ernsthaft, es ist schon cool. Das letzte Mal, dass Mo und ich noch einen dritten "Müller" im Team hatten, war 2006/7, als Robert bei uns im Tor stand!

Vielen Dank und bis bald!
Kommentar schreiben
Gast
17.06.2021 05:13 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (1)
09.11.2020, 22:50 Uhr
Hockey
Hoffentlich  ist der Herr Müller bald wie bei seinen Haien  
Bewerten:0 


EC Kassel Huskies 11.06.2021, 18:31

Corey Trivino bleibt bei den Huskies

Erste Kontingentstelle besetzt

Corey Trivino hat seinen Vertrag mit den Kassel Huskies um eine weitere Saison verlängert und geht somit in sein viertes Jahr in Nordhessen.
EC Kassel Huskies 02.06.2021, 15:23

Tim Kehler bleibt Trainer der Huskies

Weitere Saison in Kassel

Tim Kehler.
Tim Kehler.
Foto: City-Press.
Tim Kehler hat seinen Vertrag mit den Kassel Huskies um ein weiteres Jahr verlängert und bleibt Cheftrainer der Schlittenhunde.
EC Kassel Huskies 17.05.2021, 20:16

"Jetzt haben wir drei Matchpucks!"

Kassels Geschäftsführer Joe Gibbs im Interview mit Ivo Jaschick

Joe Gibbs.
Joe Gibbs.
Foto: City-Press.
Interview Die Kassel Huskies stehen in der DEL2-Finalserie mit 2:0-Siegen kurz vor einer Rückkehr in die Beletage des deutschen Eishockeys. Nach dem 4:1-Sieg am Sonntag äußerte sich Geschäftsführer Joe Gibbs vor der EgeTrans Arena:
Ergebnisse: Spiele heute

NHL LIVE

2. Halbinale (1)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel
NHL 21.06.2021, 02.00
Montreal -
Las Vegas

Wer gewinnt?

 
 

 44 %
 
 
56 % 

Spiel anzeigen


 44 %
 
 
56 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Michael Burns wech... (1)
Lausitzer Füchse

Jens Baxmann wird ... (1)
Löwen Frankfurt

Tomas Sykora wechs... (1)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Höchstadt

Jannik Herm
S


Lindau

Michal Bezouska
S


Herne

Kevin Orendorz
S


Weitere Transfers


Geburtstage
28 Jahre

Florin Ketterer
V
21 Jahre

Johannes Brunner
S
Weitere Geburtstage