Anmelden

Eisbären Regensburg 04.09.2005, 23:41

Regensburg zum ersten Mal in der 2. Runde

Eisbären werrfen Frankfurt aus dem Pokal

Im vierten Anlauf zum ersten Erfolg. Nach Niederlagen gegen Schwenningen und zweimal gegen Nürnberg, konnten die Eisbären Regensburg am Sonntagabend die Frankfurt Lions mit 4:2 aus dem Pokalwettbewerb werfen.

Die Protagonisten des Abends: Torwart Jan Guryca setzte sich im Duell der Backup-Torhüter gegen seinen Gegenüber Boris Ackers klar durch. Nach den jeweiligen Anschlußtreffern der Lions hielt er die Eisbären im Spiel und strahlte Ruhe und Sicherheit auf seine Vorderleute aus. Protagonist zwei: Kapitän Martin Ancicka erzielte das wichtige erste Tor nach 5 Minuten in Überzahl und bereitete das zweite excellent vor.

Zwei Tore Vorsprung nach 20 Minuten gegen den Meister 2004. Das war allerehrenwert bis dato. Dann zeigte jedoch Pat Lebeau sein können. Er trickste mit einem herrlichen Schlenzer Jan Guryca aus. Nachdem Brend Gauvreau in der 31. Minute den alten Abstand wiederherstellte sorgte Pat Lebeau allerdings auch für den negativen Höhepunkt des Abends. Mit einem Stockschlag auf die Hand, verletzte er den Regensburger Verteidiger Josh McNevin. McNevin musste verletzt vom Eis. Lebeau wurde deswegen genauso wie sein Teamkollege Markus Jocher (zu Beginn des 1. Drittels) vorzeitig zum Duschen geschickt. Ende des zweiten Drittels konnte David Gosselin den Abstand auf ein Tor verkürzen, doch 25 Sekunden vor der 2. Drittelsirene stellte Routinier Ervin Masek den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Da für die Lions im Schlußabschnitt nichts zählbares mehr heraussprang, feierten die offiziell 2.490 Fans in der Regensburger Donau-Arena ihre aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft frenetisch.
Kommentar schreiben
Gast
26.07.2021 02:58 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Eisbären Regensburg 14.06.2021, 17:58

Nico Kroschinski verlängert bei den Eisbären

Eigengewächs bleibt in Regensburg

Nico Kroschinski.
Nico Kroschinski.
Foto: Melanie Feldmeier.

Nico Kroschinski stürmt zwei weitere Jahre für die Eisbären Regensburg. Das Eigengewächs steht mit einjähriger Unterbrechung seit 2016 im Kader.

Eisbären Regensburg 09.06.2021, 10:31

Thomas Gulda verlängert bis 2023

Weitere zwei Jahre bei den Eisbären

Tomas Gulda.
Tomas Gulda.
Foto: Andreas Nickl.
Tomas Gulda, der 31-jährige tschechische Verteidiger mit deutschem Pass bleibt bis 2023 bei den Eisbären Regensburg. In 260 Partien sammelte Gulda 188 Scorerpunkte (33 Tore, 155 Assists) für die Eisbären.
Eisbären Regensburg 17.05.2021, 13:35

Alexander Dotzler wechselt nach Regensburg

Rückkehr in die Heimat

Alexander Dotzler.
Alexander Dotzler.
Foto: City Press.
Transfer Alexander Dotzler wechselt von den Dresdner Eislöwen zu den Eisbären Regensburg. Der 36-jährige gebürtige Regensburger lief bis 2007 für seinen Heimatclub auf und kam auf insgesamt 301 Partien.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Köln -
Wolfsburg

Wer gewinnt?

 
 

 63 %
 
 
37 % 

Spiel anzeigen


 63 %
 
 
37 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Jake Hildebrand ko... (4)
EHC Freiburg

Cam Spiro verlässt... (1)
EC Bad Nauheim

Bad Nauheim verpfl... (1)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Nürnberg

Gregor MacLeod
S


Bad Tölz

Cam Spiro
S


Bad Nauheim

Mark Shevyrin
V


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
24 Jahre

Kieren Vogel
T
22 Jahre

Markus Lillich
S
29 Jahre

Joseph Lewis
S
Weitere Geburtstage