Anmelden

EHC Freiburg 20.01.2006, 23:28

Schmerzliche Niederlage gegen Moskitos Essen

Aaron Fox Gesprächsthema Nummer 1 im Stadion

Aaron Fox war das große Gesprächsthema im Freiburger Eisstadion. Bekanntlich hat der Topscorer der Freiburger Wölfe beim Ligakonkurenten Straubing einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Doch da laut Aussage der Geschäftsführung der Freiburger Wölfe keine Ausstiegsklausel im noch laufenden Vertrag ist, stimmten die Wölfe dem Wechsel nach Straubing nicht zu. Deshalb konnte Aaron Fox für seinen möglichen neuen Verein noch nicht mitwirken. Nach einem Gespräch mit Thomas Dolak am gestrigen Abend legte Aaron Fox dem Verein sogar eine Krankmeldung seines Arztes vor. Diagnose: Massive Schulterprobleme.

Ohne Fox unterlagen die Wölfe mit 2:4 (0:1,0:1,2:2) gegen den Tabellenletztzen aus Ab der 17. Minute mussten die Freiburger dann auch noch auf Daniel Willaschek verzichten, der nach einem Bandencheck von Jason Deleurme nicht weiterspielen konnte. Deleurme bekam eine 5+Spieldauerdisziplinarstrafe aufgebrummt und Willaschek verlor zwei Schneidezähne und zog sich eine gebrochene Nase zu. In der 19.Minute dann das 1:0 für die Gäste. Andreas Raubal kam direkt von der Strafbank, schnappte sich den Puck beförderte ihn erstmals in Freiburger Tor. Christian Bronsard glitt die Scheibe aus seinem Fanghandschuh bei freier Sicht ins eigene Tor. Auch in der 23. Minute leistete Bronsard den Gästen Schützenhilfe. Yanick Dube musste nur noch "Danke" sagen und es stand 2:0 für die Moskitos. Für Christian Bronsard war dann das Spiel zu Ende für ihn kam dann Lukas Smolka zum Einsatz. Dieser machte seine Sache ganz gut und musste erst in der 46.Minute hinter sich greifen. Luigi Calce fälschte einen Schlagschuss von Curtis Sheptak zum 3:0 ab. Die Wölfe meldeten sich innerhalb von drei Minuten zurück. Erst Tim Smith in der 51. Minute und Sebastian Weixler in der 54.Minute brachten die Wölfe auf 2:3 heran. Die Wölfe drängten jetzt auf den Ausgleich. Doch fünf gute Minuten reichten am Ende nicht, um dem Spiel aus Wölfesicht eine positive Wende zu geben. Eric Houde war dann eine Minute vor Schluss für den vierten Treffer und für eine schmerzliche Niederlage für die Wölfe Freiburg verantwortlich.
Kommentar schreiben
Gast
29.07.2021 07:02 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

EHC Freiburg 24.07.2021, 17:53

Cam Spiro verlässt den EHC Freiburg

Wechsel zu den Tölzer Löwen

Aktualisiert Cam Spiro verlässt den EHC Freiburg nach zwei Jahren und wechselt zu den Tölzer Löwen. Der gebürtige Amerikaner konnte seiner ersten Saison mit 67 Scorerpunkten den Platz des Topscorers in den Reihen des EHC Freiburg für sich beanspruchen.
EHC Freiburg 17.07.2021, 11:15

Davyd Makutsky wird ein Wolf

Gebürtiger Kasache mit deutschem Pass

Davyd Makutsky.
Davyd Makutsky.
Foto: EHC Freiburg.
Transfer Mit dem 21-jährigen Davyd Makutsky haben die Wölfe ein weiteres junges und hungriges Talent dazu gewinnen können. Der gebürtige Kasache erlernte in seinem Geburtsort Pawlodar das Eishockeyspielen.
EHC Freiburg 08.07.2021, 17:33

Tyson McLellan wechselt nach Freiburg

Breisgauer besetzen weitere Kontingentstelle

Tyson McLellan.
Tyson McLellan.
Foto: City-Press.
Transfer Der EHC Freiburg hat den 25-Jährigen Tyson McLellan verpflichtet und damit die dritte Kontingentstelle besetzt. Der US-Amerikaner spielte zuletzt in Nürnberg.
Tippspiel
DEL 10.09.2021, 19.30
Bietigheim -
Ingolstadt

Wer gewinnt?

 
 

 22 %
 
 
78 % 

Spiel anzeigen


 22 %
 
 
78 % 

Anmelden und Tipp abgeben


Forum: Kommentare
Kölner Haie

Haie bestätigen zw... (2)
DEL2

Derbys zum DEL2-Sa... (2)
Löwen Frankfurt

Jake Hildebrand ko... (4)
Weitere Kommentare


DEL






Transfers

Krefeld

Patrick Klein
T


Straubing

Kael Mouillierat
S


Köln

Tomas Pöpperle
T


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 09.09.2021, 19:30


Berlin -
München

Weitere TV-Termine

Geburtstage
25 Jahre

Julian Lautenschlager
S
29 Jahre

Ondrej Nedved
V
31 Jahre

Tye McGinn
S
Weitere Geburtstage