Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Spielerdaten

Joseph Motzko

Joseph Motzko.
Foto: City Press.

Position: Stürmer

Nation: USA

Geburtsort: Bemidji

Geburtstag: 14.03.1980

Alter: 38

Größe: 185 cm

Gewicht: 89 kg




Joseph Motzko


22.03.2013, 21:59

2. Viertelfinale: Alle Serien wieder ausgeglichen

Mannheim gewinnt in Wolfsburg in 3. Verlängerung


Mannheims Dominik Bittner gegen Wolfsburgs Tyler Haskins. Foto: IHP-24

Im zweiten Viertelfinale konnten der ERC Ingolstadt, die Hamburg Freezers und die Straubing Tigers die jeweiligen Serien ausgleichen. Der ERC Ingolstadt setzte sich gegen die Krefeld Pinguine hoch verdient mit 4:1-Toren durch, die Hamburg Freezers drehten gegen die Eisbären Berlin einen 1:3-Rückstand noch zum 5:3-Sieg. Durch einen 5:2-Erfolg gegen die Kölner Haie holten auch die Straubing Tigers den ersten Sieg. In der 3. Verlängerung setzten sich die Adler Mannheim bei den Grizzly Adams Wolfsburg mit 3:2-Toren durch und holten ebenfalls den ersten Sieg zum Ausgleich.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (13)




Joseph Motzko


06.01.2013, 19:38

35. Spieltag: Niederlagen für Nürnberg und Berlin

Zweiter Sieg für Düsseldorf - Heimpleite für Krefeld


Torchance für Ingolstadts Ross. Foto: Sylvia Heimes

Die Eisbären Berlin und die Thomas Sabo Ice Tigers haben einen Tag nach dem Winter-Game ihre Ligaspiele am Sonntag verloren. Krefeld verlor sein Heimspiel gegen Ingolstadt nach Penaltyschießen. Iserlohn setzte sich im Kellerduell gegen die Straubing Tigers durch. Düsseldorf feierte mit zwei Heimsiegen ein Sechs-Punkte-Wochenende. Im Nordduell gewannen die Grizzly Adams bei den Hamburg Freezers.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (15)




Joseph Motzko


21.12.2012, 22:18

29. Spieltag: Adler beenden Serie der Pinguine

Berlin siegt in Köln - München gewinnt Derby in Straubing


Faustkampf zwischen Krefelds Roland Verwey und Mannheims Doug Janik. Foto: IHP-24

Die Adler Mannheim haben in eindrucksvoller Weise die Siegesserie der Krefeld Pinguine beendet und die Tabellenführung behauptet. Mit 6:2 fertigten die Kurpfälzer die Rheinländer ab und liegen nach einer 1:4-Niederlage der Kölner Haie gegen die Eisbären Berlin nun alleine an der Tabellenspitze. Die Hamburg Freezers verbesserten sich durch einen 2:0-Sieg über die Augsburger Panther auf den dritten Rang, der ERC Ingolstadt rückte durch einen 4:2-Sieg über die Hannover Scorpions bis auf einen Punkt an Krefeld und Hamburg heran. Der EHC München gewann das Derby bei den Straubing Tigers mit 5:4 und hat die Tigers aus den Playoff-Rängen verdrängt. Die Grizzly Adams Wolfsburg verkürzten den Rückstand auf Rang zehn durch einen 1:0-Sieg über die Iserlohn Roosters auf sieben Zähler.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (16)




Joseph Motzko


27.11.2012, 23:05

Köln bleibt Mannheim auf den Fersen

Haie gewinnen Nachholspiel gegen Ingolstadt

Haie-Coach Uwe Krupp ist mit seinem Team auch wieder auf eigenem Eis erfolgreich.
Foto: Peters.

Die Kölner Haie bleiben Spitzenreiter Mannheim auf den Fersen. Am Dienstagabend gewann das Team von Uwe Krupp ein Nachholspiel vom 22. Spieltag gegen den ERC Ingolstadt mit 4:1 (0:0 2:1 2:0) und liegen mit einem Spiel weniger wieder zwei Punkte hinter den Adlern. Zuvor hatten die Kölner drei Heimspiele in Folge verloren und die Tabellenführung abgegeben.

▸ Weiterlesen




Joseph Motzko


31.10.2012, 22:13

16. Spieltag: Adler verkürzen Rückstand auf Köln

Augsburg fällt drei Plätze zurück - Iserlohner Serie hält


Hannovers Sascha Goc sucht eine Anspielmöglichkeit vor dem Berliner Tor. Foto: EISHOCKEY.INFO.

Nach der dritten Saisonniederlage schmolz der Vorsprung der Kölner Haie auf die Adler Mannheim auf nur noch fünf Punkte. Das Team aus der Domstadt unterlag bei den Nürnberg Ice Tigers mit 3:6, die Adler schlugen die Düsseldorfer EG mit 6:1-Toren deutlich. Die Augsburger Panther fielen durch eine 3:6-Niederlage bei den Krefeld Pinguinen auf den sechsten Rang zurück, der ERC Ingolstadt, der in Wolfsburg 5:3 gewann, die Eisbären Berlin, 4:3-Sieger nach Verlängerung bei den Hannover Scorpions, und die Hamburg Freezers, 3:2-Sieger in München, zogen an den Panthern vorbei.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (9)




Joseph Motzko


28.03.2012, 20:20

4. Viertelfinale: Berlin und Straubing im Halbfinale

Matchbälle für Ingolstadt und Mannheim


Hamburgs Dolak bringt das Mannheimer Tor in Gefahr. Foto: Johannes Moskopf.

Mit vier Siegen aus vier Spielen sind die Eisbären Berlin und die Straubing Tigers ins Halbfinale der Playoffs eingezogen. Die Eisbären setzten sich bei den Kölner Haien mit 3:0-Toren durch, die Straubing Tigers schlugen die Grizzly Adams Wolfsburg mit 7:3-Toren. Matchbälle haben sich der ERC Ingolstadt und die Adler Mannheim erspielt. Ingolstadt holte mit 6:1 bei den DEG Metro Stars den dritten Sieg in der Serie, wie auch die Adler mit 3:1 bei den Hamburg Freezers.

▸ Weiterlesen ▸ Kommentare (34)





▸ Weitere Suchergebnisse "Joseph Motzko" anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?

Kölner Haie
Augsburger Panther





Fan-Trend anzeigen




76 %
 
 
24 %


Heilbronner Falken
Eispiraten Crimmitschau





Fan-Trend anzeigen




49 %
 
 
51 %


EC Harzer Falken
Hannover Scorpions





Fan-Trend anzeigen




18 %
 
 
82 %


Boston Bruins
Buffalo Sabres





Fan-Trend anzeigen




70 %
 
 
30 %

▸ Weitere Spiele tippen



Forum: Kommentare
Löwen Frankfurt

Carter Proft stürmt für ... (1)




EXA IceFighters Leipzig

Neuanfang mit einem neue... (4)




Tippspiel

Das EISHOCKEY.INFO Tipps... (1)




▸ Weitere Kommentare


News: DEL







































Transfers

ERC Bulls Sonthofen

Jaden Schubert
S


Crocodiles Hamburg

Philipp Kuschel
S


Lausitzer Füchse

Steve Saviano
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipp: DEL 14.09.2018, 19:30

Eisbären Berlin
EHC Red Bull München


und

▸ Weitere TV-Termine


Geburtstage
42 Jahre

Corey Neilson
C


21 Jahre

Dimitri Komnik
S


21 Jahre

Adam Marsh
S


▸ Weitere Geburtstage


teileshop.de